Drucken

Kurzinformation

Frank Voß
Frank Voß
© Urban Ruths 

Frank Voß

Wohnort
Usingen - Wernborn (Frankfurt a.M.) 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1962 
Spielalter
51 - 57 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Gesang
Blues, Musical  
Tanz
Standard  
Sport
Klettern  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Wendel
Constanze Wendel
Kurfürstenstr. 5
14467 Potsdam
fon ++49 (0)30 80106888
agentur@agenturwendel.de
agenturwendel.de
Mobil: +49(0)175 58 58 881


Homepage:
frankvoss.net
E-Mail Schauspieler:
frank_voss@gmx.net

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Der Staatsanwalt Johannes Grieser ZDF
2016 Meine Heile Welt Marc Schlegel RBB
2015 Tatort Münster Schwanensee Herr Carstens Andrè Erkau ARD
2015 Hotel Heidelberg Dr. Lorenz Michael Rowitz
2015 Alarm für Cobra Ralph Polinski RTL
2015 Heldt Heinz Dietz ZDF
2015 Maria Kämpferherz Yunus Cumartpay Filmacting School Cologne
2015 Sophie- Ein heimtückischer Plan David Beck SAT1
2015 Überfordert Vince Fischer MHMK Köln
2015 Schattengewächs Yunus Cumartpay Filmacting School Cologne
2015 XY Aktenzeichen Thomas Pauly ZDF
2015 Schattengewächs Yunus Cumartpay Filmacting School Cologne
2014 2015 Unter Uns Uli HIrschberger Florian Mangelsdorf Kathrin Schmidt Hannes Spring RTL
2014 Danni Lowinski Richter Warnke Richard Huber SAT 1
2014 Ellerbeck Ludger von Stein Erik Haffner ZDF
2014 Überfordert Bernhard Böhm Vice Fischer Kurzfilm
2014 Johanna 99 Johannas Vater Peter Ladkani ZDF
2013 Zwei mitten im Leben Gemeinderat Happel Peter Gersina ZDF
2013 Die Pfefferkörner Gernot Odenthal Klaus Wirbitzky ARD /NDR
2013 Luckily the Account Representative Knew CPR Rechtsanwalt Hagen David Wesemann Kurzfilm
2013 Luftschloss Ludwig Benedikt Groß Filmfabrik Schwaben
2012 Gefällt es Ihnen hier? Schulleiter van Ness Momcillo Rodic Kurzfilm
2012 Alle Jahre wieder / Neue Folgen Bernhard Sommer Matthias Schmidt Studio Hamburg
2012 Das Adlon Gestapomann Hinrichs Uli Edel ZDF
2012 AUF ANFANG Hauptrolle Philipp Lutz Lutzfilmproduktion
2012 JAHR DES DRACHEN Gastrolle Torsten C. Fischer WDR / colonia media
2011 WILSBERG Gastrolle Hans-Günther Bücking ZDF eyeworks
2011 Das Hochzeitsvideo Gastrolle Sönke Wortmann little shark entertainment
2011 Horst und Marie Horst Pascal Schröder Kurzfilm
2011 DER LEHRER durchgehende Rolle Serie Dominic Müller RTL SONY Pictures
2010 MEINE TAGE MIT EUCH Gastrolle Edward Berger ARD
2010 SOKO Köln Gastrolle Christoph Eichhorn network movie
2010 LAUTES SCHWEIGEN Hauptrolle Victoria Gurtovaj ifs Köln
2010 DIE AUSBILDUNG Nebenrolle Dirk Lütter KINO, unafilm
2010 EIN PLATZ AN DER SONNE Nebenrolle Dirk Lütter KINO, unafilm
2010 DIE JÄGERPRÜFUNG Hauptrolle Bernd Güssbacher FH Fachhochschule Mainz
2009 ALLE JAHRE WIEDER Hauptrolle Matthias Schmidt NDR
2009 UNTER DIR DIE STADT Nebenrolle Christoph Hochhäusler KINO, Heimatfilm
2009 ERSATZBANK EIN MONOLOG Uwe Uwe Brandt Grenzlandtheater Aachen
2009 COUNTDOWN - SNIPER Gastrolle Heinz Dietz RTL
2009 DANNY LOWINSKI Gastrolle Christoph Schnee Sat.1
2008 TATORT - PLATT GEMACHT Gastrolle Buddy Giovinazzo ARD
2008 ALARM FÜR COBRA 11 Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Heinz Dietz RTL
2008 DEUTSCHLAND 09 - FEIERLICH REIST Gastrolle Tom Tykwer
2008 DIE PFEFFERKÖRNER Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Klaus Wirbitzky NDR
2008 HENRI IV Gastrolle Jo Baier
2008 UNTER BAUERN Gastrolle Ludi Boeken
2007 KLEINE LÜGE FÜR DIE LIEBE Gastrolle Dennis Satin ZDF
2007 DER LEHRER durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Christoph Schnee RTL
2007 I-TEAM Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Heinz Dietz Sat.1
2007 LINDENSTRASSE Gastrolle Diverse ARD
2007 DR. PSYCHO Gastrolle Richard Huber Pro Sieben
2007 NIEMAND Hauptrolle Miriam Heuser
2006 HILFE! HOCHZEIT! Gastrolle Isabel Kleefeld Sat.1
2006 VON MÜTTERN UND TÖCHTERN Gastrolle Olaf Kreinsen ARD
2006 DIE FAMILIENANWÄLTIN Gastrolle Christoph Schnee RTL
2006 SOKO KÖLN Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Axel Barth ZDF
2006 TEUFELSBRATEN Gastrolle Hermine Huntgeburth ARTE/WDR
2005 DIE WILDEN HÜHNER Gastrolle Vivien Naefe
2005 CONTERGAN - EINE EINZIGE TABLETTE Gastrolle Adolf Winkelmann ARD
2004 2008 DIE ANRHEINER durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Diverse WDR
2004 DER LIEBESWUNSCH Gastrolle Torsten C. Fischer
2004 DAS LÄCHELN DER TIEFSEEFISCHE Gastrolle Till Endemann
2004 ALARM FÜR COBRA 11 Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Raoul W. Heimrich RTL
2004 DAS GEHEIME LEBEN DER SPIELERFRAUEN Gastrolle Christine Wiegand RTL
2003 ANNA III - MÄDCHEN, BÖSES MÄDCHEN Gastrolle Dennis Satin RTL
2003 DIE WACHE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Peter Sämann RTL
2002 THE FALLEN Nebenrolle Arie Taub
2001 NE LÄNGERE GESCHICHTE Hauptrolle Ludger Hoffmann
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Tod eines Handlungsreisenden, Tanz auf dem Vulkan Altes Schauspielhaus Stuttgart
2016 2016 Terror Rechtsanwalt Biegler Harald Demmer Altes Schauspielhaus Stuttgart
2015 2016 Terror Ferdinand Schirach (Autor) Altes Schauspielhaus Stuttgart
2014 03.2015 Roxy und Ihr Wunderteam Baron Szatmary Thomas Enzinger Oper Dortmund
2013 Frau Müller muss weg Wolf Haider Frank Voß Fritz Remond Theater Frankfurt
2012 2013 Madame es ist angerichtet Robert Manfred Molitoris Die Komödie Frankfurt
2011 GENUG IST NICHT GENUG Erich Uwe Brandt Grenzlandtheater Aachen
2011 FRAU MÜLLER MUSS WEG Wolf Frank Voß Contra Kreis Theater Bonn
2011 GENUG IST NICHT GENUG Erich Uwe Brandt Grenzlandtheater Aachen
2010 FRAU MÜLLER MUSS WEG Wolf Harald Demmer Grenzlandtheater Aachen
2009 ERSATZBANK EIN MONOLOG Uwe Franz Mestre Grenzlandtheater Aachen
2009 WER HAT ANGST VOR VIRGINA WOOLF Hauptrolle Harald Demmer Grenzlandtheater Aachen
2008 MUTTERS COURAGE Hauptrolle Harald Demmer Theater im Bauturm, Köln
2007 DIE GRÖNHOLMMETHODE Hauptrolle Harald Demmer Grenzlandtheater Aachen
2005 FERNANDO KRAPP HAT MIR ... Hauptrolle Broll-Pape Prinzregenttheater
2004 KOPENHAGEN Hauptrolle Harald Demmer Theater im Bauturm, Köln
2004 NORA Hauptrolle Axel Siefer Theater im Bauturm, Köln
2002 HANDICAP Uwe Hergenröder Schauspielhaus Köln
2001 CABARET Nico Rabenald Theater Bielefeld
2001 EDWARD III Frank Patrick Steckel Schauspielhaus Köln
2000 ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL Paul Emil Fourny Oper Nizza
1995 2000 DIVERSE diverse Schauspielhaus Köln
1992 1995 DIVERSE diverse Stadttheater Dortmund
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 Dreamlines Pascal Schröder Werbung
2003 2003 Neckermann Ehemann im Urlaub Alle Sender
1995 2001 Calgonit Der Nachbar Dr. York Fanger Alle Sender
von bis  
1987 1989 Schauspielschule Maria Körber / Joachim Kerzel, Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Frank Voß im Internet auf www.frankvoss.net


THEATER:
2006 - 2013 stetig wechselnd Grenzlandtheater Aachen- Contrakreis Theater Bonn, Komödie und Fritz Remond Theater Frankfurt
2006 - 2003 Theater im Bauturm, Köln
2002 - 1995 Schauspielhaus Köln
Regisseure: Günther Krämer, Thomas Bischof, Frank-P. Steckel, Thorsten Fischer, Thomas Münstermann u.v.m.
2001 - 2000 Oper Tel Aviv u. Oper Nizza: Entführung aus dem Serail, Paul Emil Fourny
2001 - 2000 Theater Bielefeld
1995 - 1992 Stadttheater Dortmund
Regisseure: Amelie Niermeyer, Jens Pesel, Klaus Kusenberg, J.Zametzer, Alexander Seer u.v.m.
1992 - 1989 Stadttheater Ingolstadt
Regisseure: Ulrich Becker, Janos Taub, J. Zametzer, Werner Schnitzer, Ernst Seiltgen
1989 - 1988 Stadttheater Bamberg


THEATERREGIE:

2004 Macbeth, Heiner Müller/Shakespeare
-> Einladung zu den Sächsischen Theatertagen
2002 Mausefalle, Agatha Christie
2001 Winter unterm Tisch, Roland Topor
-> Einladung zu den sächsischen Theatertagen
1999 Picasso im Lapin Agile, Steve Martin


EINLADUNGEN ZU THEATERTAGEN SOWIE PREISE UND PREISNOMINIERUNGEN ALS BESTER DARSTELLER:

Köln 2004: Nora, Rolle: Helmer, Regie: Axel Siefer
Berlin 2001: Edward III, Rolle: Graf Audley, Regie: Frank-P. Steckel
NRW 1994: Clavigo, Rolle: Carlos, Regie: Amelie Niermeyer
Bayern 1992: In der Stunde des Luchses, Rolle: Der Junge, Regie: Werner Schnitzer
Bayern 1991: Robinson & Crusoe, Rolle: Erster Mann, Regie: J. Zametzer
Bayern 1991: Tagträumer, Rolle: Cliff, Regie: J. Taub





Awards

2010Publikumspreis bei den "Highlights 2010" Filmaka Ludwigsburg für "Alle Jahre wieder" Hauptrolle: Bernhard

2009Deutscher Fernsehpreis als Ensemblemitglied "Der Lehrer" (RTL)

2004Kölner Theaterpreis für Rolle "Helmer" im Stück "Nora"

Ich bin frisch verheiratet. 

Premiere am Alten Schauspielhaus Stuttgart "Terror" 05.02.2016. Vorstellungen jeden Abend bis zum 12.03. einschließlich.