Drucken

Kurzinformation

Franziska Benz
Franziska Benz
© Stefan Klüter 2016 

Franziska Benz

Wohnort
Tübingen 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Freiburg / Baden, Köln, München, Stuttgart  
Jahrgang
1988 
Spielalter
18 - 28 Jahre 
Größe
166 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Latein (gut)  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung  
Tanz
Ballett, Jazz, Standard  
Sport
Aikido, Ballett, Basketball, Eiskunstlauf, Wellenreiten, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Alles was zählt Michelle Bauer Diverse RTL
2015 Die Füchsin - Dunkle Fährte Carlotta Weisz Samira Radsi ARD
2015 Der NSU Prozess - Die Protokolle des zweiten Jahres Sprecherin Soleen Yusef BR
2015 Sent Vanessa Felix Zachmann Unfourseen
2015 Zusammen weg Frau div. Musikvideo
2015 Update Laura Franziska Brändle HDM Stuttgart
2015 Was kostet die Liebe - ein Grossstadtmärchen Jenny Florian Knittel Sat 1
2014 Gegenfrage Amelie Elena Preine Filmakademie Baden-Württemberg
2014 My Perfect Moment Demonstrantin Andreas Schnögl Filmakademie Baden-Württemberg
2014 Koffer gepackt und überlebt - Die Geschichte der Ursula Michel Ursula Michel Kristina Förtsch
2014 Droge.Macht Caro Jan Galli SWR
2014 1914 - Künstler im Krieg Sprecherin Christina Brecht-Benze SWR
2013 NSU - Der Film Sprecherin Soleen Yusef UFA / Süddeutsche Zeitung / Webdoku
2013 Porn Punk Poetry Frau Maurice Hübner SWR
2013 Redland Snake Christian Werner Webserie
2013 The Last Show Cherry Hendryk Witscherkowsky Filmakademie Baden-Württemberg
2012 Helden des Alltags Wonderwoman Daniel Rübesam Webserie
2012 Zeitfrage HR Christoph Lehmann Imagefilm Winkler Fahrzeugteile
2012 Incubus HR Daniel Tietz Filmakademie Baden-Württemberg
2011 Lena Fauch und die Tochter des Amokläufers Jule Kai Wessel ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 hothouse for rough translation München
2015 Gegenwart der Erinnerung - Jonke Magistratsdirektorin Christiane Pohle Schauspielhaus Graz
2015 Namibia - stolen moments Mimmy Jeffrey Döring Theater Rampe, Stuttgart
2014 Tracing Tales Dr. Rosa machina ex Nationaltheater Mannheim
2014 Hirnbonbon - ein Dieter Roth Abend HR Christiane Pohle Staatstheater Stuttgart
2014 Fräulein Julie - Strindberg Fräulein Julie Sven Hartlep Theaterturm ADK
2013 Sexy Sally - Lollike Mutter / Tao Thomas Schadt Theaterturm ADK
2013 Spieler - Dostojewski Mme Blanche Martin Laberenz Theaterturm ADK
2012 Desirevolution- Faldbakken Lonyl Christiane Pohle / Benedikt Haubrich Theaterturm ADK / Residenztheater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg Ludwigsburg
2013 Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg
2010 2013 Meisner Technik bei Mike Bernardin / Actors Space Berlin
2014 Clownsworkshop bei Yve Stöcklin


Ab 19.02.2016 zu sehen als MICHELLE BAUER bei "Alles was zählt" auf RTL. Montag - Freitag 19:05.




2013 GÜNTHER-RÜHLE-PREIS für die Rolle LONYL in Desirevolution