Franziska Hackl

Franziska Hackl
Franziska Hackl
© Ela Angerer 

Franziska

Hackl

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
29 - 34 Jahre 
Größe
170 cm 
Wohnort
wien, Basel 
Steuerlicher Wohnsitz
Schweiz 
derzeit am Theater engagiert in
Basel - Theater Basel  
derzeit am Theater Gast in
Wien - Burgtheater  
Sprache(n)
Deutsch, Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Norddeutsch, Ö - Wienerisch  
Heimatdialekt
Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  
aufgewachsen in
Wien  

Kontakt

DORIS FUHRMANN MANAGEMENT
Doris Fuhrmann
Fleischmarkt 28
1010 Wien
fon +43 - 1 - 513 37 32
fax +43 - 1 - 513 50 36
office@fuhrmannmanagement.com


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 TATORT-WAHRE LÜGEN Dr. Maria Dugruber T. Roth ORF/ARD / CULTFilm
2016 HÖHENSTRAßE - EIN LANDKRIMI Sigrid D. Schalko ORF / SUPERfilm/ORF
2014 GEMISCHTES DOPPEL G. Weissgram ORF / DORfilm/ORF
2013 SOKO KITZBÜHEL Episodenrolle M. Kinkel ORF/ZDF / Mungofilm/ORF/ZDF
2013 COPSTORIES Episodenrolle B. Eder ORF / GebhardtProductions/ORF
2011 KALTE PROBE Hauptrolle C. Ruhm LABANDA Film
2010 SCHNELL ERMITTELT Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) A. Kopriva ORF / MR Film
2010 SOKO KITZBüHEL Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) ORF/ZDF / BEO Film
2010 WIE MAN LEBEN SOLL Hauptrolle D. Schalko ORF
2009 TATORT (GLAUBE, LIEBE, TOD) Sophie M. Riebl ORF/ARD / SATEL Film
2009 TATORT - GLAUBE, LIEBE, TOD Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) M. Riebl ARDSophie / SATEL Film
2003 TAG OHNE ENDE F. Maurer Kurzfilm, Filmhochsschule Wien
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 MARY PAGE MARLOWE Mary J. Hill-Gibbins Theater Basel
2018 HOTEL STRINDBERG Simon Stone Akademietheater Wien
2017 DER REVISOR Kloe C. Drexel Theater Basel
2017 WOYZECK Marie U. Rasche Theater Basel
2017 DIE UNVERHEIRATETE F. Brucker Theater Basel
2016 DREI SCHWESTERN Mascha S. Stone Theater Basel
2016 DER GOTT DES GEMETZELS Annette Reille M. Sturminger Stadttheater Klagenfurt
2015 KIMBERLY D. Schalko Schauspiel Köln
2015 SOMMERGÄSTE M. Sturminger Landestheater St.Pölten
2015 DAS GEMEINDEKIND R. Frey Schauspielhaus Wien
2014 JOHNNY BREITWIESER A. Charim Schauspielhaus Wien
2014 SINFONIE EINES SONNIGEN TAGES F. Bruckner/ D. Kranz Schauspielhaus Wien
2006 2008 fests Ensemblemitglied Staatstheater Mainz
ICH BIN WIE IHR, ICH LIEBE ÄPFLE A. Schug Schauspielhaus Wien
ALLER TAGE ABEND F. Brucker Schauspielhaus Wien
ILLUSIONEN F. Brucker Schauspielhaus Wien
DIE EREIGNISSE R. Gray Schauspielhaus Wien
MAMMA MEDEA P. Hauss Landestheater Niederösterreich
MAKULATUR B. David-Bruesch Schauspielhaus Wien
LUFT AUS STEIN A. Habermehl Schauspielhaus Wien
WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN Sabina D. Kranz Landestheater Niederösterreich
DER ZERBROCHENE KRUG Eve S. Weber Theatersommer Haag
GRILLENPARZ N. Schlocker Schauspielhaus Zürich
EIN SOMMERNACHTSTRAUM Helena B. Hering Haager Theatersommer
DIE ÜBERFLüSSIGEN Hauptrolle S. Schug Wiener Schauspielhaus
LIEBELEI Hauptrolle K. Hackl Theater zum Himmel
FLANEUR OF FEAR Hauptrolle D. Oley Theater in der Drachengasse
RICHARD III Buckingham Max Reinhardt Seminar Wien
SHOCKHEADED PETER div. Rollen Max Reinhardt Seminar Wien
KASIMIR UND KAROLINE Karoline Max Reinhardt Seminar Wien
LILIOM Julie Max Reinhardt Seminar Wien
IN DEN ARKADEN Hauptrolle E.-M. Baumeister Staatstheater Mainz
PEER GYNT Solveig P. Tiedemann Staatstheater Mainz
TRISTAN UND ISOLDE Isolde, Brangäne M. Oelbermann Staatstheater Mainz
JOHANNA VON ORLEANS Johanna S. Khodadadian Staatstheater Mainz
ONKEL WANJA Sonja M. Fontheim Staatstheater Mainz
KLEINER MANN, WAS NUN? Lämmchen G. Mehmert Hamburger Kammerspiele, Theater a. Kurfürstendamm
EIN SOMMERNACHTSTRAUM Hermia S. Khodadadian Staatstheater Mainz
von bis  
2001 Matura
2001 2002 Studium der Theaterwissenschaft und Ethnologie
2002 2006 Max Reinhardt Seminar - Diplom
Rollenunterricht bei Joachim Bißmeier, Grazyna Dylag, Peter Simonischek, Klaus Maria Brandauer, Karlheinz Hackl. Isztván Szabó, Achim Benning, u.a.
Rollenunterricht bei Joachim Bißmeier, Grazyna Dylag, Peter Simonischek, Klaus Maria Brandauer, Karlheinz Hackl. Isztván Szabó, Achim Benning, u.a.
Rollenunterricht bei Joachim Bißmeier, Grazyna Dylag, Peter Simonischek, Klaus Maria Brandauer, Karlheinz Hackl. Isztván Szabó, Achim Benning, u.a.
Besonderes (Auswahl)
Awards

2007 Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin / THEATER HEUTE (Peter Michalzik, Frankfurter Rundschau)

2011Nominierung für bester Nachwuchs für den NESTROY