Drucken

Kurzinformation

Franziska Kleinert
Franziska Kleinert
© Peter Grätz 2014 

Franziska Kleinert

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Dresden, Hamburg, Konstanz / Bodensee, Leipzig, Zürich  
Jahrgang
1958 
Spielalter
52 - 61 Jahre 
Größe
166 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Klavier / piano  
Gesang
Bühnengesang, Chor, Lied, Volkslied  
Tanz
Standard, Step, Walzer  
Sport
Fechten, Inlineskaten, Reiten, Schlittschuh  
Führerschein
A1 - Leichtkraftrad, B - Pkw, BE - mit Anhänger, C1 - LKW bis 7,5t, C1E - mit Anhänger bis 12t, L - Zugmaschinen bis 40 km/h, Mofa Prüfbescheinigung  
Besonderes
Hundesport, Jockey, Kabarett, Moderation, Märchenerzähler, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Balanceakt NR Alexander Bergmann Kurzfilm
2014 Hördur - Zwischen den Welten NR Ekrem Ergün Kino
2013 Die kleine Benimmschule 7 - Misch dich ein NR Michael Gautsch Kurzfilm
2012 Patchwork HR Ekrem Ergün Kurzfilm
2011 Weissensee NR Friedemann Fromm ARD
2011 Beziehungsweisen HR Calle Overweg 3sat
2009 Soko Wismar NR Felix Herzogenrath ZDF
2007 Über Wasser gehen NR Ralf Beyerle Kurzfilm
2006 KDD - Kriminaldauerdienst NR Filippos Tsitos ZDF
2005 Berlin - Abschnitt 40 NR Florian Kern RTL
2005 GZSZ Gute Zeiten Schlechte Zeiten NR Hartwig van der Neut RTL
2004 Hinter Gittern - Der Frauenknast NR Conny Dohrn RTL
2003 Wolffs Revier NR Jürgen Bretzinger SAT.1
2003 Berlin, Berlin TR Titus Selge ARD
2002 Mein Weg zu dir NR Olaf Kreinsen ARD
2000 Opferlamm - Zwischen Liebe und Haß NR Sigi Rothemund ZDF
2000 Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen TR Christine Kabisch ARD
2000 Das Monstrum NR Miriam Pfeiffer Kino
1985 Wie man kein König wird HR Horst Hawemann DFF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen Lesung mit Konzert Kleinert/Bächli eigene Produktion
2015 Märtyrer Inge Südel Marc Lunghuß Theater Konstanz
2015 Spuk unterm Riesenrad Oma Sabine Kröger Anne Diedering Spreepark
2015 Die kleine Hexe Oberhexe Sascha Bunge Theater Konstanz
2014 Das Märchen vom letzten Gedanken Meddah, Bülbül,Kaphriel Hamadian,Wali Mario Portmann Theater Konstanz
2013 Immer noch Sturm Großmutter Bernarda Horres Mainfrankentheater Würzburg
2012 Das Projekt bin ich Franziska K. Ulrike Müller BAT der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch Berl
2012 Der Vater Magret Peter Wallgram Mainfrankentheater Würzburg
2010 Toxoplasma Frau Magdowa Tobias Rausch 3Raum Theater Wien/ Hau3 Berlin / Loft Leipzig
2009 Die Kleinbürger Akulina Bessemiowa Franziska Th. Schütz Mainfrankentheater Würzburg
2008 Bunbury Miss Prism Ulrich Fischer Landesbühnen Sachsen-Anhalt
2007 Das 11. Gebot Dora Maria Sascha Bunge Theater an der Parkaue
2006 Westflug Gerda Uhlitsch Tobias Rausch Sophiensäele Berlin
2006 Sonst ist alles wie immer Beate Hans-Joachim Frank Theater 89 Berlin
2005 Carsting in Kursk Tamara Gabi Heinz Theater 89 Berlin
2004 Baal Emmilie Mech Sewan Latschinian Schleswig Holsteinisches Theater
2003 Gäste Jutta vom Schwanenhof Uta Koschel Schleswig Holsteinisches Theater
2003 OberSchädelHirnDings Frau Kotusow Wolf Bunge Staatstheater Cottbus
2001 Einsame Menschen Frau Vockerath Oleg Myrzak BAT der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch Berl
2000 1999 Diverse Diverse Diverse Freie Kammerspiele Magdeburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2014 Die Tankstelle Berlin
1975 1978 Staatl. Schauspielschule Berlin, später HfS "ERNST BUSCH" Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Sprecher
2015
Performance zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung Deutschland,

2014
Lesung zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung Deutschland, Kanzleramt

DAS PROJEKT BIN ICH
Hörspiel, RBB

2009
Und dann kam Swing und Charlston
Features, SWR

2003
Ohrenbär Gemini lässt Steine hüpfen
Hörspiel, SFB


weitere Projekte
2004 - 2014

Dozententätigkeit, Schauspielschulen Berlin/Delitzsch






2016    "HÖRDUR"  erhält  den  PREIS  DER  DEUTSCHEN  FILMKRITIK  2015  für  den  Besten  Kinderfilm

2015    "Das Projekt bin Ich"  erhält  den  HÖRSPIELPREIS  der  ARD  2015