Drucken

Kurzinformation

Fridolin Richter
Fridolin Richter
© J.S. Mai 2016 

Fridolin Richter

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Rostock, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1977 
Spielalter
34 - 42 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Badisch, D - Berlinerisch, D - Hessisch, D - Mecklenburgisch, D - Schwäbisch, D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
E-Bass / electric bass, Schlagzeug / drums  
Gesang
Chanson, Musical, Operette, Pop, Rock, Schlager  
Sport
Aikido, Akrobatik, Bühnenkampf, Fechten, Jonglieren, Kampfsport, Mountainbike, Reiten, Taekwondo, Yoga  
Führerschein
AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Schümann-Struck Schauspielerberatung
Dr. Volker Struck
Rothenbaumchaussee 189
20149 Hamburg
fon +49-171-95 20 175 / +49 - 171 - 95 24 937
office@schuemann-struck.de
schuemann-struck.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 Aufzug Business Man Marvin Hetke https://youtu.be/eF-lV31022Y
2014 2014 Fügung Supermarktchef Felix Schaefer https://youtu.be/IDducsrZmMU
2013 2013 Sromnetz Berlin Hauptrolle Eva Maria Brück Neufeld http://youtu.be/nE8evZQAQJ8
2012 LEUTE KUCKEN LEUTE Hauptrolle Martin Stange DEKRA Hochschule Berlin
2011 2012 GUTE ZEITEN SCHLECHTE ZEITEN Nebenrolle M. Amman, F. Fabisch, u.a. RTL
2010 VERTRAUEN AUF ABWEGEN Hauptrolle Gérome Kochan Kurzfilm, Cimdata
2010 STÖRFALL IM AKW PRENZLAUER BERG Hauptrolle NUR Film Kurzfilm, NUR Film
2010 VIVA LA SCUSA Hauptrolle Jurij Neumann Kurzfilm, DDI-Film
2010 VÖLLEREI Hauptrolle Norman Siegel Kurzfilm, Cimdata
2009 NATURE Hauptrolle Adam Neumann Kurzfilm, Adam Neumann
2009 KILL YOUR DARLING Nebenrolle Christian Theede Pro Sieben
2009 DOCTOR'S DIARY Nebenrolle Franziska Meyer-Price RTL
2008 LASSEN Hauptrolle Kevin Oseanu Kurzfilm, Kevin Osenau
2007 EIN FALL FÜR B.A.R.Z. Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Jochen Nitsch SWR
2005 DIE DEBILEN DREI Yves Guhl Kurzfilm, Independent
2005 DADLINE Cantemir Kurzfilm, Independent
2003 VIEL ZU WENIG Hauptrolle Karoline Kunz Kurzfilm, W. Unterweger
2003 JAKOBSTURM Nebenrolle M. Noymann, J. Richter Kino, Richter & Neumann
2002 DIE TRENNUNG Hauptrolle Matthias Schwelm Kurzfilm, Matthias Schwelm
2002 MESS Hauptrolle Sibylle Tafel Sat.1Kurzfilm / SAT.1
2001 2001 TÄTER SOHN Hans-Otto Reintsch Kurzfilm, Independent
2000 2000 PANDORAS TASCHE Peter Swolis Kurzfilm, DffB
1997 1997 DAS MAMBOSPIEL Nebenrolle Michael Gwisdek
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 2013 Spuk im Hochhaus Klaus Fuchs / Herr Groll Anne Diedering Spuk Theater Berlin
2012 2013 SPUK UNTERM RIESENRAD Riese Otto Anne Diedering Berliner Spreepark
2011 DER VIERJÄHRIGE POSTEN Tamara Heimbrock Komische Oper / HAU2
2011 DAT WEIßE RÖSSL AM OSTSEESTRAND Holger Schulze Darßfestspiele
2010 2011 DIE GERICHTSNACHT ODER WAS IHR WOLLT Hans Joachim Frank Theater 89 Berlin
2009 MICHEL AUS LÖNNEBERGA Marie-Rose Russi Schlossfestspiele Ettlingen
2009 FAUST 1 Marc Günther Schlossfestspiele Ettlingen
2008 MACBETH Wolf Erik Rahlfs Badische Landesbühne Bruchsal
2008 DIE EHE DER MARIA BRAUN Luisa Brandsdörfer Badische Landesbühne Bruchsal
2007 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN Carsten Ramm Badische Landesbühne Bruchsal
2007 DER MANN OHNE VERGANGENHEIT Stefan Holm Badische Landesbühne Bruchsal
2007 WAS IHR WOLLT Carsten Ramm Badische Landesbühne Bruchsal
2007 LILA PURPLE Wolf Erik Rahlfs Badische Landesbühne Bruchsal
2006 DIE DREI MUSKETIERE Carsten Ramm Badische Landesbühne Bruchsal
2006 DER MENSCH, DAS TIER UND DIE TUGEND Carsten Ramm Badische Landesbühne Bruchsal
2006 ARTURO UI Peter Seuwen Badische Landesbühne Bruchsal
2006 PROZESS Carsten Ramm Badische Landesbühne Bruchsal
2006 DAMIT WIR UNS NICHT VERLIEREN Peter Derks Badische Landesbühne Bruchsal
2005 HAMLET Andreas Innenhag Badische Landesbühne Bruchsal
2005 KICK & RUSH Evi Nagel Badische Landesbühne Bruchsal
2005 IGRAINE OHNEFURCHT Luisa Brandsdörfer Badische Landesbühne Bruchsal
2004 SINGING! IMMATERIELL ARBEITEN Ulrich Rasche Sophiensäle/Volkspalast Berlin
2004 IT WORKS Hans Joachim Frank Theater 89 Berlin
2004 RITTER ROST UND DAS GESPENST I. Schachtschabel-Langer Clingenburger Festspiele
2004 LAUF DOCH NICHT SPLITTERNACKT HERUM Stephan Bergel Mecklenburgisches Landestheater Parchim
2004 PROFESSOR UNRAT Frank Düwel Theater Heilbronn
2004 DER KAUFMANN VON VENEDIG Udo Schürmer Clingenburg Festspiele
2003 2004 DER KRÜPPEL VON INISHMANN Hans Joachim Frank Theater 89 Berlin
2003 2003 LEONCE & LENA H.R. Andersen Brotfabrik Berlin
2003 2003 SPIELE DER MACHT Siegrid Richter Kulturhaus Pankow
2003 PHILOTAS Hauptrolle Alexander Stillmark ItI Kairo
2003 LEONCE UND LENA Hauptrolle H. A. Rosenquist Brotfabrik Berlin
2001 2002 IT WORKS Hans-Joachim Frank Theater 69 Berlin
2000 2000 HEINRICH DER FÜNFTE Steffen Thiemann Schloßparktheater Berlin
1999 1999 DER ORT FREMDE Stefan Mensing Theaterforum Kreuzberg
1999 1999 WENN WIR TOTEN ERWACHEN Nebenrolle Andreas Rüdiger Brotfabrik Berlin
1999 1999 DER MENSCHENFEIND Michael Müller Theater Rügen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2015 2015 Bühnenkampf und Degen/Messerkampf bei Joe Alexander
2010 2010 Coaching Company Berlin
2007 2008 Reitunterricht bei C. Fuchs & A. Fuchs / Fuchshof Langentahlsiedlung
2004 2004 Reitunterricht bei E. Kautzmann / Gestüt Peenewiesen
2003 2003 Workshop des International Theatre Institute / Goethe Institut Kairo
2002 2002 SAT.1 Actors Class
1999 2002 Fritz-Kirchhoff-Schule (der Kreis) Berlin
1998 1998 Bewegungstraining für Darsteller, Mime Centrum Berlin


Brandneu!!! Werbung für Stromnetz Berlin!

http://youtu.be/nE8evZQAQJ8

Frido Richter