Drucken

Kurzinformation

Georg Stephan
Georg Stephan
© 2015 - Nadja Klier 

Georg Stephan

Wohnort
Berlin, München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart  
Jahrgang
1984 
Spielalter
20 - 36 Jahre 
Größe
184 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Russisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano, Trompete / trumpet  
Gesang
a cappella, Bühnengesang, Chanson, Chor  
Tanz
Afro Dance, Lateinamerikanisch, Modern, Standard  
Sport
Aikido, Laufsport  
Besonderes
Pantomime  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

agentur norbert schnell
Norbert Schnell
Abendrothsweg 23
20251 Hamburg
fon +49 (0)40 - 41 62 33 - 00
fax +49 (0)40 - 41 62 33 - 01
info@agentur-norbert-schnell.de
agentur-norbert-schnell.de


Homepage:
georg-stephan.de
E-Mail Schauspieler:
mail@georg-stephan.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 2015 LUDWIG XIV. König Ludwig XIV. Pepe Pippig ARTE
2014 2015 BERLIN Bundeswehrsoldat Kurt Nikolai Müllerschön Kino
2012 2013 LENA FAUCH - GEFÄHRLICHES SCHWEIGEN Phantombildzeichner Jens Johannes Fabrick ZDF
2012 2013 PASS GUT AUF IHN AUF Lars Hansen Johannes Fabrick ZDF
2012 2012 HEY JOE Joe (Haupttrolle) Prof. Michael Ballhaus (Seminarleitung) HFF München
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Die erste jüdische Republik (Scholem Alejchem) Scholem Yannik Böhmer Theater im Aufbauhaus, Aufbau Verlag Berlin
2015 2015 Glaube Liebe Hoffnung (Ödön von Horváth) Alfons Klostermeyer Gunnur Martinsdóttir Schlüter Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
2014 2014 Der eingebildet kranke Kröterich (Molière, Paul Maar) Dr. Storch Christian Schidlowsky Stadttheater Fürth
2013 2014 Der Räuber Hotzenplotz (Otfried Preußler) Kasperl Axel Stöcker Landestheater Detmold
2012 2012 Leben-Trilogie Entertainer in Eigenarbeit Akademietheater München
2011 2011 Woyzeck (Georg Büchner, Tom Waits) Hauptmann Jochen Schölch Metropoltheater München, Int. Gastspiele
2011 2011 tier. man wird doch bitte unterschicht (Ewald Palmetshofer) Der Sohn Mario Andersen Kampnagel Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2008 2012 Staatliche Bayerische Theaterakademie "August Everding" in München, Diplom im Studiengang Schauspiel
 
Besonderes (Auswahl)
2011: Stipendium der Fanny-Carlita-Stiftung
2009: Förderpreis des Hofbräuhauses München






2014: Monte Carlo TV Festival - Goldene Nymphe (Bester TV-Film) für PASS GUT AUF IHN AUF
2013: Biberacher Filmfestspiele - Fernsehbiber (Bester Fernsehfilm) für PASS GUT AUF IHN AUF

2011: Bayerische Theatertage - Hauptpreis der Jury für WOYZECK
2011: Bayerische Theatertage - Preis der Jugendjury für WOYZECK