Drucken

Kurzinformation

Glenn Giera-Bay
Glenn Giera-Bay
© Eloi Giera-Bay 

Glenn Giera-Bay

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Paris  
Jahrgang
1976 
Spielalter
36 - 42 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sport
Bühnenkampf, Fechten, Fitness, Kajak, Reiten, Rudern, Volleyball  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Agenturprofil:
glenngierabay.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 SEELENVERWANDT Ehemann Bruno Schiebel Kaliber 35
2011 CINEMA OF THE DEAD Der Filmemacher Simon Lahm Grünfilm
2010 VOM ENDE DER LIEBE Sören Till Endemann SWR
2008 PIPE BURST OF THE DEAD Lion Simon Lahm Macromedia
2008 K11 - PRIMETIME Tobias Dreyer Carsten Hammerschmidt Pro7
2008 DA BLEIBEN Sven Nadine Keil HFF München
2008 DIE PFORTE Petrus Kay Kiensler FAK Ludwigsburg
2007 LES ZAZOUS Jean-Claude Geoffrey Thomasin IIIS Paris
2007 FILET DE BOEUF Prinz Aline Laszlo HFF München
2007 NEUER MORGEN, NEUES LEBEN Er Daniel Adam Bavaria
2006 ANTRAG 4/70 ABGELEHNT Mr. Stadler Kay Kiensler FAK Darmstadt
2005 LES ENFANTS D'ABORD Komparse Manuel Poirier Canal+ / FR2
2004 DAS WEIHNACHTSESSEN Hr. Brasse Claudia Holz arte
2004 FABRIXX Swen Petra Wiemers SWR
2001 BLUTSBRÜDER Lars Claudia Holz FAK Ludwigsburg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 "Polsprung" Viktor Abramowitsch Max Sachse Lichtbühne
2008 2009 TOD AUF DEM NIL Mr. Smith René Siegel-Sorell Blutenburgtheater München
2007 2010 TATWORT-IMPROVISATIONSTHEATER Drehleier München
2007 SPÄT Er Orsa Repp Halle 7 München
2007 CASTING IN KURSK Albert Claus-Peter Seifert halle 7 München
2005 BUTTERBROT Martin Sterneck Jesse Coston Theater der Altstadt Stuttgart
2004 WUNDERZEITEN Thomas Markus Kohlbach WLB Esslingen
2004 DER RAUB DER SABINERINNEN Emil Sterneck Frank Hellmund WLB Esslingen
2004 DAS RESTPAAR Rüdiger Kind Barbara Zimmermann E-Werk Freiburg
2003 DIE KLEINE HEXE versch. Rollen Natascha Kalmbach WLB Esslingen
2003 OBERSALZBERG Albert Speer Rudolph Zollner WLB Esslingen
2003 DER BELAGERUNGSZUSTAND versch. Rollen Frank Hellmund WLB Esslingen
2003 DIE ORESTIE versch. Rollen Frank Hellmund WLB Esslingen
2002 DON JUAN Mr. Dimanche Peter Dolder WLB Esslingen
2002 ANDORRA Jemand Marion Poppenborg WLB Esslingen
2002 UND EWIG RAUSCHEN DIE GELDER Mr. Forbright Frank Hellmund WLB Esslingen
2002 DAS URMEL AUS DEM EIS Wawa Natascha Kalmbach WLB Esslingen
2002 MICHEL AUS LÖNNEBERGA Michel Birgit Hein WLB Esslingen
2001 JIM KNOPF versch. Rollen Natascha Kalmbach WLB Esslingen
2001 TOD AUF DEM NIL Mr. Smith Dieter Ballmann Dreiländer Theater Basel
2001 SALZWASSER Frank Peter Dolder WLB Esslingen
2000 JACOB, ODER DER GEHORSAM Jacob Grete Linz KIEW Freiburg
1999 DAS WINTERMÄRCHEN Camilio Andrea Moll KIEW Freiburg
1998 RIBOLADES versch. Rollen Ecky Eckhard TAFF Freiburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1997 2000 Schauspielschule KIEW/Freiburg, Professoren: Grete Linz, Andrea Moll, Nusha Nistor, Barbara Zimmermann, Thomas Döttling u.a.
2001 Filmschauspiel-Workshop, FAK Ludwigsburg, Tom Tölle,Gloria Burkert,Käthe Niemeyer, Sabine Schrot u.a.
2004 Methodacting, Köln, John Costopoulos
2004 Deutsch-Französische Masterclass, FAK Ludwigsburg
2005 Cours d'acteur, Paris, Fanny Vallon
2007 M.Chekhov, München, Mario Andersen
2008 Camera-Acting, HFF-München, Mark Travis
2009 The Travis-Method, HFF München, Mark Travis
2009 Sanford Meisner, München, Kristian Wanzl