Info

Greta Amend

Greta Amend
Greta Amend
© Christian A. Rogler Photography 

Greta

Amend

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
47 - 57 Jahre  
Größe
173 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich, Kopenhagen, Oslo, Rom, Stockholm  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Rheinisch  
Dialekte
D - Kölsch  
Deutsch mit Akzent
Französisch, Russisch  
Stimmlage
Alt  
Instrumente
Gitarre, Trommel  
Gesang
Blues, Chanson, Chor, Choral, Funk, Jazz, Punk, Rock, Soul  
Tanz
Funk, Jazz, Lateinamerikanisch, Modern, Standard, Tanztheater  
Sport
Billard, Bühnenfechten, Golf, Qigong, Tai-Chi Chuan, Tischtennis  
Besonderes
Comedy, Improvisation, Regie, Schauspielcoach, Sprecher / Erzähler, Theaterpädagogik  
Haarfarbe
blond  
Augenfarbe
grün  
Statur / Körperbau
normale Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Rheinland  

Kontakt

c/o filmmakers

auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


Homepage:
greta-amend.com
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/greta-amend

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2016 2019 Chekhov on the road Arkadina Greta Amend Greta Amend Webserie
2008 Fata Morgana Mitzi Anna Koch Anna Koch Kurzspielfilm DFFB
2007 Gloria Casting Director Christine Lang Nominierung First Steps Spielfilm - KHM
2005 Verbotene Liebe Martina Wollenberg Clemens Löhr ARD
2002 Spurlos verschwunden Jana Gonski Claudia Müller ZDF
2002 Ich laß mich scheiden Susanne Vogt Wolfram Hundhammer ZDF
2002 Hinter Gittern Kommissarin Felsch Roger Wilgus Charlotte Siebenrock RTL
2002 Mama machts möglich Dr. Schmidt Dirk Regel Nina Haun ARD
2001 Viva Italia Johanna Reichert Wolfram Hundhammer ZDF
1999 Gefrorene Margaritas Maria Andreas Heimann Andreas Heimann Blasmolin Film
1997 Schrei leise Marie Matthias Paul Matthias Paul Kurzspielfim - Zentaur Film
1996 Frauenklo Mutter Juliette Casanave Kurzspielfim DFFB
1996 Jagd nach CM 24 Polzistin Joan Peter Ristau TV GB/D
1994 Spurlos II. Hannelore Knoblich Caroline Link RTL
1994 Scheidungsgericht Karen Schmitz Jan Becker RTL
1993 Cornelius hilft Anna Zichrowsky Klaus Gendris ZDF
1991 Fern von Japan Diverse Elisabeth Zündel SFB - Theateraufzeichnung d. Theaters zum westilichen Stadthirschen
1987 Full House - House of Fools Penthesilea, Kassandra, Titania, Klara Greta Amend & Michael Schmetz Greta Amend Mittellanger Spielfilm - Kino
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2016 Chekhov Revisited Idee, Regie und Co-Produktion Greta Amend Randers Egnsteater & Teatret Neo Dänemark
2012 Dreamplay August Stindberg Ensemble Peter Oskarson Methodika Festival Zypern
2012 Weiße Nächte Adaption & Regie selbst Theater an der Glocksee, Hannover
2010 Real Peppers Ghost - 8-monatige Live-Performance Diverse selbst Museum für Kommunikation Berlin
2008 Mißverständnisse in der Großstadt Performance mit 50 Schaupielern Konzept & Regie Greta Amend Museum für Kommunikation Berlin
1999 2000 Gebrüllt vor Lachen Die Frau - Hauptrolle Marc Kotter Theater Brandenburg
1998 Drei Schwestern Mascha & Olga Jurij Alschitz Gitis Akademie Moskau & Berlin
1998 Platon´s Symposion Diotima Alessio Bergamo Gitis Akademie Moskau & Rom
1997 Drei Schwestern Mascha Nina Tanneberger Theater Zum Westlichen Stadthirschen
1997 Der Spieler Polina & Babuschka Wassilij Skorek Sophiensäle Berlin
1995 Katapult Jelena Jerzej Kalina Theater Mali, Warschau & Künstlerhaus Bethanien
1994 Frühlingserwachen Ilse Thomas Schulte-Michels Künstlerhaus Bethanien
1994 Christiane Lawrenz Titelrolle Peter Palitzsch Künstlerhaus Bethanien
1992 Verschüttet Sprecherin Matthias Wittekindt & Brüssel Projekt Gasteig München / Kulturbrauerei Berlin
1992 Der Idiot Nastassja Fillipowna Anatolij Wassiljew Theater Der Dramatischen Kunst, Moskau
1991 Fern von Japan Reinhold Messner & Pinguin Elisabeth Zündel Theater zum Westlichen Stadthirschen
1991 Schillerlocken Prinzessin Eboli Isabella Mamatis Akademie der Künste, Berlin
1990 TV - Eine Bühnencollage Diverse Gero Gries Theater zerbrochene Fenster
1989 Space Shake - Comedy Show Astronautin Achmed Thomas Hailer Bolschoi Berlin &Tournee
1988 Visionen von Glückseligkeit Anna Ames Ingrid Kaehler Junges Theater Berlin
1988 Das Gauklermärchen Wilma Spiegel Ingrid Kaehler Junges Theater Berlin
1988 Akt ohne Worte I und II, Samuel Beckett Mensch Kim van Kothen Mind the Gap Tanztheater, Wuppertal
1987 Dread and Desire Marylin Monroe Kim van Kothen Mind the Gap Tanztheater, Wuppertal
1987 Toda esta larga noche Diverse Rollen H.W. Krückeberg Hochschule für Musik und Theater Hannover
1986 Die Dämonen Maria Timoffevna Lebyadkina Jürg Holl Theater an der Glocksee, Hannover
1986 Schuld und Sühne Nastja Jürg Holl Theater an der Glocksee, Hannover
1985 Ein Sommernachtstraum Titania / Egeus (Doppelrolle) Peter Meinhard Hochschule für Musik und Theater Hannover / Tournee
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2018 2018 The City Poetry Project - Rainer Maria Rilke - Der Panther Sprecherin Christian A. Rogler Superbohemians Company
2018 2018 The City Poetry Project - Hermann Hesse - Stufen Greta Amend Superbohemians Company
2018 2018 The City Poetry Project - Dunkel war´s, der Mond schien helle Greta Amend Superbohemians Company
1995 1998 Synchrontätigkeit u.a. Berliner Synchron, Arena, Interopa, Deutsche Synchron,Telesynchron, Hermes, RC Production, Magma, Johannisthal Synchron
von bis  
2018 International Directors and Trainers Colloquium Berlin - The new role of the role
2017 International Directors and Trainers Colloquium Berlin - New dimensions of theatre formation
2014 International Directors and Trainers Colloquium Berlin - The new face of acting teachers
2013 International Directors and Trainers Colloquium Berlin - Theatre ethics from Stanislavsky till nowadays
1996 1998 GITIS Moskau Berlin - Studium Schauspiel & Regie
1990 1992 Schule der dramatischen Kunst Moskau, Anatolij Wassiljew
1983 1987 Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

2016: Gründung der Company „Superbohemians“


Tätigkeit als Produzentin, Regisseurin und Schauspielerin. 

https://www.superbohemians.com/


Casting Director von 2002 bis 2018. z.B. für Dau

Link Profil: https://www.crew-united.com/de/Greta-Amend_102566.html



Dozentin für Schauspiel & Regie


Seit 2014 :

National Danish Filmschool, Postgraduated Department, Copenhagen ”Working with Actors”: Masterclass for Actors and Filmdirectors

Norwegian Actors´ Center Oslo in Kooperation mit dem Norwegian Filminstitut

Danish National School of Performing Arts, Copenhagen& Odsherret, Acting Masterclass


Seit 2008 bei:

Deutsche Film- und Fernsehakademie DFFB, Berlin; Medienakademie Hamburg; freie Dozentin mit eigenen Masterclasses in DACH




Grundvik Stipendiatin für VI. Methodika Festival Zypern