Drucken

Kurzinformation

Hans-Joachim Heist
Hans-Joachim Heist
© Akim 

Hans-Joachim Heist

Wohnort
Pfungstadt, Frankfurt 
Unterkunft
Frankfurt/Main / Rhein-Main, München  
Jahrgang
1949 
Spielalter
64 - 69 Jahre 
Größe
163 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Hessisch, D - Schwäbisch  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Sport
Reiten, Tennis  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Imitator / Stimmenimitator  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grau-braun / grey and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

KNACKER EINFACH GmbH

Harthauser Straße 115 a
81545 München
fon +49 (0)89 – 74 999 001
fax +49 (0)89 – 74 999 002
info@knacker-einfach.de
knacker-einfach.de


Homepage:
hajoheist.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 2009 HEUTE-SHOW Gernot Hassknecht Ladislaus Kiraly ZDF
2010 ALLES WAS RECHT IST - SEIN ODER NICHTSEIN Gerichtsbote Christoph Schrewe ZDF
2010 TIERE BIS UNTERS DACH Herr Nimmerlein Miko Zeuschner SWR
2009 WER HAT RHEINLAND-PFALZ GEMACHT?-GIFTMORD IN WORMS Prof. Kurt Wagner Ulrike Gehring SWR
2009 UNA VITA TRANQUILLA Dr. Lohse Claudio Cupellini Kino
2008 JOHN RABE Hans Scheel Florian Gallenberger Kino
2008 TATORT - NEULAND Bauer Manuel Flurin Henry ARD/HR
2008 NO ESCAPE B. Teichmann Till Martinsen Kurzfilm
2008 DER MANN AUS DER PFALZ Norbert Blüm Thomas Schadt ZDF
2008 HEIST (5-TLG. MINISERIE) Heist Leola Online
2007 DIE DINGE ZWISCHEN UNS Josef Kranen Iris Janssen KHM
2007 ALLES WAS RECHT IST Werner Zoltan Spirandelli ARD
2007 DIE LEHRER - BRITTA Maître Christoph Schnee RTL
2006 DIE STERNEKÖCHIN (AT) Schlosser Manfred Stelzer ARD/HR
2006 TATORT - STERBEN FÜR DIE ERBEN Herr Schulz-Böcker Lars Montag ARD/SWR
2006 PASTEWKA Olaf Joseph Orr SAT.1
2006 FAMILIE DR. KLEIST Michael Krastel Richard Engel ARD
2006 BLOCH - DIE BLAUE STUNDE Marktleiter Thorsten Näter ARD/WDR
2006 ALLES ATZE Herbert Georg Schiemann RTL
2005 2002 SOKO KÖLN Fritz Zatopek (durchg. Rolle) Axel Barth, Michael Schneider ZDF
2005 TATORT - DAS LETZTE RENNEN Beamter Edi Berger HR
2005 EIN FALL FÜR ZWEI - DOPPELPASS Uli Möller ZDF
2005 SEHNSUCHT NACH RIMINI Dietmar Klein ARD
2005 EIN FALL FÜR ZWEI - TOD EINES BUCHHALTERS Gerichtsdiener Heinz Michael Mackenroth ZDF
2004 ABSCHNITT 40 Günter Baumann Florian Kern RTL
2004 DER STAATSWALT - HENKERSMAHLZEIT Peter F. Bringmann ZDF
2004 LIEBE HAT VORFAHRT Kellermeister Dietmar Klein ARD
2004 POLIZEIRUF 110 Arbeiter Titus Selge ARD
2004 WILSBERG - TÖDLICHE FREUNDSCHAFT Thorsten Näter ZDF
2004 FRECH WIE JANINE - DIE NEUE WOHNUNG Herr Westernhagen Markus Hansen SAT.1
2004 PFARRER BRAUN Bruder Pforte Dirk Regel ARD
2004 EIN FALL FÜR ZWEI - JUWELEN Herr Löhner Uli Möller ZDF
2003 KLASSENTREFFEN Hermann Pahlen Marc Hertel Hess. Rundfunk
2003 AXEL! Gorgon Zulla Dominic Müller SAT.1
2003 VIDEOSTAR 2002 Erwin Oliver Schneider Kurzfilm
2002 NIKOLA Kammerjäger Teschke Uli Baumann RTL
2002 ALLES ATZE Herbert Sven Unterwaldt Jr./Christoph Schnee RTL
2002 DIE CAMPER - DER STRÄFLING Der Sträfling Michael Faust RTL
2002 NATALIE V - IM SPINNENNETZ DES BABYSTRICH Jürgen Franziska Meyer Price SAT.1
2001 GROSSE LIEBE WIDER WILLEN Arzt Brigitte Müller SAT.1
2001 RITAS WELT Herr Bornemann Ulli Baumann RTL
2001 TATORT - BODENSEE Dolmetscher Jobst Oetzmann SWR
2001 DIE FALLERS Groninger D. Schlotterbeck SWR
2001 ALARM FÜR COBRA 11 - TOD EINES REPORTERS Bachmann Carmen Kurz RTL
2001 DURCH DICK UND DÜNN Julians Vater Martina Elbert HR
2000 DIE FALLERS Herr Ketterer Michael Werlin SWR
2000 WAS NICHT PASST, WIRD PASSEND GEMACHT Kurt Möbius Peter Thorwarth Kino
2000 ICH BEIß ZURÜCK Herr Buchmann Claudia Garde ZDF
2000 7 TAGE IM PARADIES Gernot Schulze Dietmar Klein ARD
2000 DAS AMT - AUSGERECHNET RÜDIGER! Koch Titus Selge RTL
2000 DIE WACHE - DIE NOVIZIN Zwirner C. Meyer-Grohbrügge RTL
1998 FANDANGO Götz Matthias Glasner Kino
1998 VERSCHWINDE VON HIER Schuldirektor Franziska Buch ARD
1996 MARTIN BERG Herr Kuron Detlef Rhönfeldt RTL
1996 NIKOLA Herr Kemper Ulli Baumann RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2008 2007 ALLEIN IN DER SAUNA Kalle König Dieter Rummel Die Komödie TAP, Darmstadt
2004 DIE DREI MUSKETIERE Bonacieux Egon Baumgarten Festspiele Bad Vilbel
2002 IM NAMEN DER ROSE Severin/Botanicus Egon Baumgarten Festspiele Bad Vilbel
2001 DREIGROSCHENOPER Mathias Münz Egon Baumgarten Festspiele Bad Vilbel
2000 SOMMERNACHTSTRAUM Schreiner Schnock/Philostrat Egon Baumgarten Festspiele Bad Vilbel
1996 EIN TRAUM VON HOCHZEIT Tom Dieter Rummel Die Komödie TAP Darmstadt
1996 FAUST Frosch Achim Plato Freilichtspiele Schwäbisch-Hall
1995 DER FRÖHLICHE WEINBERG Karl Eismayer Helmut Schorlemer Freilichtspiele Schwäbisch-Hall
1991 DER ARME CYRANO Ragueneou Claus Landsittel Fritz Rémond Theater im Zoo Ffm.
1991 DOPPELT LEBEN HÄLT BESSER Stanley Gardner Dieter Rummel Die Komödie TAP Darmstadt
1991 TREPPAUF-TREPPAB Tristan Deiter Rummel Die Komödie TAP Darmstadt
1989 SEXTETT Dennys Dieter Rummel Die Komödie TAP Darmstadt
1988 DER TRAUSCHEIN Bunky Dieter Rummel Die Komödie TAP Darmstadt
1988 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Puck Jürgen Ross Schauspiel Marburg
1985 KOMM RAUS AUS DEM SCHRANK Willy Briggs Helmut Bindseil Die Komödie Frankfurt am Main
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1976 1978 Abschluss Schauspielschule Genzmer
 
Besonderes (Auswahl)
Eigene Produktionen: Kontrabassist in "Der Kontrabaß", James in "Dinner for One", Josef Bieder "Die Sternstunde des Josef Bieder“, Heinz-Ehrhardt-Programm, Eugen-Roth-Abend
Theater-Regie: 2005 Oststadt-Theater Mannheim "Hier sind Sie richtig" von Marc Camoletti, 2003 Oststadt-Theater Mannheim "Zum Teufel mit dem Sex" von Anthony Marriott und Alistair Foot, 2002 Oststadt-Theater Mannheim "Ein Joghurt für zwei" von Stanley Price