Hans-Jörg Frey

Hans-Jörg Frey
Hans-Jörg Frey
 

Hans-Jörg

Frey

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Zürich  
Jahrgang
1952 
Spielalter
60 - 70 Jahre 
Größe
173 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Baß / Bass  
Sport
Fechten, Ski Alpin  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

Agentur Nielsen - Büro Hamburg
Geertje Rama-Geißler
Wellingsbütteler Landstr. 166
22337 Hamburg
fon +49 (0)40 / 22 868 900
fax +49 (0)40 / 22 868 907
kontakt@agenturnielsen.de

Mobil: +49 (0)151 / 22 38 65 11


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/hans-joerg-frey

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 APROPOS GLÜCK Ulrike Grote ZDF
2012 TATORT KIEL Adrian Moore NDR
2011 DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF Ulrike Grothe Arte/ARD
2010 DA KOMMT KALLE Thomas Jahn ZDF
2008 UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN Judith Kennel ZDF
2007 R.I.S. DIE SPRACHE DER TOTEN Florian Schwarz SAT1
2004 DER LETZTE ZEUGE Bernhard Stephan ZDF
2004 DIE PATRIARCHIN Carlo Rola ZDF
2004 ALLES WEGEN HULK Peter Reichenbach SFDRS
2003 DER ERMITTLER Martin Kinkel ZDF
2002 SEPTEMBER Max Färberböck Kinofilm
2002 IN LETZTER MINUTE Martin Enlen ZDF
2000 DIE LIEBE MEINES LEBENS Lars Montag RTL
1999 BELLA BLOCK - BLINDE LIEBE Sherry Horman ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 BANK BANKER BANKROTT Hans-Jörg Frey Fribourg Bern Aarau
2016 3.31.93 Ingo Berk Theater Bern
2016 MNESCHENFEIND Niklas Helbling Theater Luzern
2014 BANK BANKER BANKROTT Hans-Jörg Frey Luxemburg, Brüssel, Oberhaching
2014 REIFEPRÜFUNG Eva Hosemann Altonaer Theater
2014 SOMMERFRISCHE Thomas Klenk Domfestspiele Bad Gandersheim
2013 MARIA IHM SCHMECKT'S NICHT Musical Hauptrolle Antonio Tobias Rott Domfestspiele Bad Gandersheim
2013 BANK BANKER BANKROTT Hans-Jörg Frey Kabarett Mainz, Hamburg, Frankfurt, Köln
2013 CABARET Craig Simon Domfestspiele Bad Gandersheim
2013 DIE MUSCHELSUCHER Harald Weiler Altonaer Theater
2013 MEPHISTO Michael Bogdanov Altonaer Theater
2012 ZWEIMAL LEBENSLÄNGLICH Axel Schneider Altonaer Theater
2012 DIE MUSCHELSUCHER Harald Weiler Altonaer Theater
2012 ARSEN UNS SPITZENHÄUNCHEN Adelheid Müther Bad Vilbel Burgfestspiele
2012 DES TEUFELS GENERAL Harald Demmer Bad Vilbel Burgfestspiele
2011 FLOH IM OHR Wolf-Dietrich Sprenger Theater St. Gallen
2011 FEUERZANGENBOWLE Adelheid Müther Bad Vilbel Burgfestspiele
2011 MITTAGSSTUNDE Jens Pesel Hamburger Kammerspiele
2010 COSI - SO MACHENS ALLE Hans-Jörg Frey Kulturbühne Bugenhagen HH
2009 VICTOR/VICTORIA Ulrike Grote Altonaer Theater
2009 ZEIT DER ZÄRTLICHKEIT Christian Nickel Hamburger Kammerspiele
2009 WEST SIDE STORY Daniel Karasek Theater Kiel
2008 ALICE REISE IN DIE SCHWEIZ Hans-Jörg Frey Kuturbühne Bugenhagen HH
2008 NUR PFERDEN GIBT MAN DEN GNADENSCHUSS Ulrike Grote Altonaer Theater
2008 ELLING Michael Bogdanov Hamburger Kammerspiele
2008 KUNST Meike Harten Luxemburg
2007 LEAR Wolfram Frank Theater Chur (CH)
2007 ORPHEUS IN DER UNTERWELT Olaf Strieb Domfestspiele Bad Gandersheim
2007 OLIVER TWIST Henning Bock Thalia Theater Hamburg
2006 NUTS - DER PROZESS DER CLAUDIA D. Volker Lechtenbrink Ernst Deutsch Theater Hamburg
2006 DIE FRAU VON FRÜHER Franz Josef Heumannskämper Theater des Capucins Luxembourg
2006 DER BESUCH DER ALTEN DAME Guntram Brattia Domfestspiele Bad Gandersheim
2006 DR. MED. HIOB PRÄTORIUS Johannes Kaetzler Ernst Deutsch Theater Hamburg
2006 OLIVER TWIST Henning Bock Thalia Theater Hamburg
2005 DER PARASIT Wolf-Dietrich Sprenger, CO-Regie mit Germaine Wagner Ernst Deutsch Theater Hamburg/Theater des Capucins
2004 FREUNDE ZUM ESSEN Adelheid Müther Ernst Deutsch Theater Hamburg
2004 DER HAMBURGER FLOH IM OHR Wolf-Dietrich Sprenger Ernst Deutsch Theater Hamburg
2004 ONKEL VANJA Sebastian Baumgarten Theater Freiburg
2003 WALLENSTEIN Octavio Piccolomini Altonaer Theater
2003 DAS 5. EVANGELIUM Branko Brezovec Kampnagelfabrik Hamburg/ZeKaeM Theater Zagreb
2002 3 WOCHEN NACH DEM PARADIES... Israel Horovitz Hamburger Kammerspiele/ Eigenproduktion
2002 MARIA STUART Ute Rauwald Schauspielhaus Hamburg
2002 UNION DER FESTEN HAND Stefan Stroux Industrietheaterprojekt Berlin- Essen-Saarbrücken
2001 FAST HANDS Axel Schneider Altonaer Theater
2001 TREULOS Frank-Lorenz Engel Winterhuder Fährhaus
2000 SAPPORO Kazuko Watanabe Steirischer Herbst
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar