Drucken

Kurzinformation

Hans-Jürgen Silbermann
Hans-Jürgen Silbermann
© 2014 

Hans-Jürgen Silbermann

Wohnort
München 
Unterkunft
Leipzig, Rostock  
Jahrgang
1947 
Spielalter
66 - 73 Jahre 
Größe
165 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Sächsisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Tanz
Standard  
Sport
Fechten, Wandern  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Haarfarbe
halbglatzig / half-bald  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Kick Schauspielervermittlung
Doris Kick, Nela Kick
Ottilienstr. 70
81827 München
fon +49 89 - 437 483 49
fax +49 89 - 439 75 99
office@agentur-kick.de
agentur-kick.de
Mobil: +49(0)177 - 805 90 02




Agenturprofil:
agentur-kick.de
Homepage:
agentur-kick.de/actors.php?s=hans-juergen_silbermann

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 HUBERT & STALLER Werner Siebert ARD
2012 UM HIMMELS WILLEN - FLIEG, ENGELCHEN FLIEG Dennis Satin ARD
2011 TATORT - EIN GANZ NORMALER FALL T.C. Fischer BR / ARD
2011 MEIN VATER, SEINE FREUNDE UND DAS GANZ SCHNELLE GELD Max Färberböck ZDF
2011 HARMS Niki Müllerschön Oberon Flim GmbH
2010 TATORT - JAGDZEIT P. Fratzscher ARD
2006 UM HIMMELS WILLEN Uli König ARD
2005 DER LETZTE ZUG Joseph Vilsmaier CCC- Filmkunst
2005 PFARRER BRAUN - DREI SÄRGE UND EIN BABY W.F. Henschel ARD
2005 SOKO 5113 - UNTER WÖLFEN Jörg Schneider ZDF
2003 TRAUMSCHIFF SUPRISE - PERIODE 1 Michael Bully Herbig HerbX Film GmbH
2002 SOKO 5113 - MORD IST SEIN HOBBY Patrick Winczewski ZDF
2002 CRAZY RACE Michael Keusch ZDF
2001 LIEBESAU TEIL 1-4 W. Panzer ZDF
2001 FROSCHKÖNIG Werner Siebert ARD
2001 DIE WACHE - WIE PECH UND SCHWEFEL P. Sämann RTL
2000 WENN MÄNNER FRAUEN TRAUEN C. Faudon Sat.1
1995 EIN UNVERGESSLICHES WOCHENENDE AM TEGERNSEE E. Neureuther ZDF
1994 FAM. HEINZ BECKER M. Serafini WDR
1990 DER VERDACHT F. Beyer ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014-16 Diverse Stücke diverse diverse Pfeffermühle Leipzig
2014 Lügen, so wahr mir Gott helfe Rolf Vogt Pfeffermühle
2003 2004 ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN K. Absenger Komödie am Bayerischen Hof
1976 DER ÄLTERE SOHN G. Müller Leipziger Schauspielhaus
1976 HEXENJAGD K. Kayser Kellertheater Leipzig
1975 ROMULUS DER GROSSE H. Smiszek Leipziger Schauspielhaus
1974 VIEL LÄRM UM NICHTS H. Smiszek Leipziger Schauspielhaus
1972 WAS IHR WOLLT H. Smiszek Leipziger Schauspielhaus
1972 DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTUO UI G. Müller Leipziger Schauspielhaus
1972 HAMLET K. Kayser Leipziger Schauspielhaus
1972 MACBETH K. Kayer Leipziger Schauspielhaus
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
 
Besonderes (Auswahl)
Kabarett

2013 DIE ENTE BLEIBT DRAUßEN - Lorriot, Leipzig - Regie: Rolf Vogt
2013 SCHWARZ, ROT, GELB - Pfeffermühle, Leipzig - Regie: Rolf Vogt
1998 OTTIS'S SCHLACHTHOF - BR - Regie: nn
1998 ROGLER'S FREIHEIT - 3Sat - Regie: P. Schönhofer
1994 ALS VERWÄHLTE GRÜSSEN - ARD/SFB - Regie: H. Venske
1993 REQUIEM FÜR EINEN WURSTEL - ARD/ WDR - Regie: W. Klein
1991 ALLE ÄCHTUNG - ARD/ WDR - Regie: W. Klein
1989 SCHIMPF VOR ZWÖLF - ARD/ SFB - Regie: C. Miville
1987 AUF DICH KOMMT ES AN - NICHT AUF ALLE - Leipziger Pfeffermühle/FS - Regie: F. Beyer


Comedy/Sitcom

2008 NORMAL IS DES NED - BR - Regie: H. Milz
2005 GRÜNWALD FREITAGSCOMEDY - BR - Regie: H. Milz
2004 HERBERT UND SCHNIPPSI - BR - Regie: H. Milz
2003 AXEL - Sat. 1 - Regie: D. Müller
1998 HERBERT UND SCHNIPPSI - BR - Regie: H. Milz
1996 OBEN NIX - UNTEN JONAS - ARD - Regie: Hans - Klaus Petsch
1996 HOTEL NONSENS, TEIL 1 +2 - ARD - Regie: Hans - Klaus Petsch
1992-2006 KANAL FATAL - BR - Regie: H. Milz
1989-1998 SCHEIBENWISCHER - SFB - Regie: C. Miville