Drucken

Kurzinformation

Hans Piesbergen
Hans Piesbergen
© Josephin Müller, Berlin, 2014 

Hans Piesbergen

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1961 
Spielalter
45 - 55 Jahre 
Größe
177 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch, Ö - Wienerisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Baß / Bass  
Gesang
Musical  
Sport
Fechten, Judo, Reiten, Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

Agentur Fürst
Stella Fürst
Schillochweg 49/Haus 2
1220 Wien
fon +436641920696
mail@agenturfuerst.at
agenturfuerst.at
Mobil: +436641920696


Homepage:
hans-piesbergen.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 SOKO Donau / Wien - Der falsche Mann RA Wanka Olaf Kreinsen ORF / ZDF
2016 Schnell ermittelt - Gudrun Schatzinger Dr. Perlinger Michael Riebl ORF
2016 TATORT - Schock Hans Georg Frank Rupert Henning ORF / ARD
2016 Der lange Sommer der Theorie Kurator Irene von Alberti
2015 SOKO Leipzig Uli Schaufuss Andreas Morell ZDF
2015 Alone in Berlin (AT) Joachim Kessel Vincent Perez Kino
2015 SOKO Donau / Wien - Normalfall RA Wanka Erhard Riedlsberger ORF / ZDF
2015 Pas des Deux He Julia Milz dffb - Kurzfilm
2013 2014 COPSTORIES Dr. Willinger Barbara Eder ORF
2012 2013 FREI Rauff Bernd Fischerauer BR
2012 BISMARCK Adalbert Falk Bernd Fischerauer BR alpha
2011 2013 TRIPTYQUE Thomas (HR) Robert Lepage & Pedro Pires Kino
2011 2011 Europas letzter Sommer Dr.Naumann Bernd Fischerauer BR Alpha / Arte
2011 FUCHS & GANS - Glück im Spiel Dr.Axel Dopfer Imogen Kimmel ARD
2008 MARILYN Bill Christoph Berger Kurzfilm
2008 INPUT OUT Ulli Jonas Roemmig Kurzfilm
2008 BANDAGED (ENGL.FEATURE) Arthur Maria Beatty Kino
2005 DER LETZTE ZEUGE Pförtner Bernhard Stephan ZDF
2005 ABSCHNITT 40 Polizist Kilian Riedhof RTL
2001 EINE HOCHZEIT UND (K)EIN TODESFALL Chauffeur Walter Feistle Pro 7
2001 AM ANDEREN ENDE DER BRÜCKE Toni Hu Mei Kino
2000 MEDICOPTER 117 Hansen Thomas Nickel Sat.1/ORF
1999 AEON Wachmann Holger Neuhäuser Sat.1
1997 DAS PAAR DES JAHRES Bernd Olaf Kreinsen ZDF/arte
1991 DERRICK - ISOLDES TODE FREUNDE Georg Tanner Helmuth Ashley ZDF
1989 DAS ENDE EINES LANGEN WINTERS SS-Sturmbannführer Gernot Friedl ARD/ORF
1985 TATORT - Strindbergs Früchte Albert Watz (HR) Ernst Josef Lauscher ORF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 SCHÖNE NEUE WELT Henry Foster Gavin Quinn Theater Bonn
2014 2016 DER GROSSE GATSBY Gatsby Silvia Armbruster Theatergastspiele Kempf
2013 2013 RATGEBER FÜR DEN INTELLIGENTEN HOMOSEXUELLEN... Pill Elias Perrig Volkstheater Wien
2010 KASSBACH Kassbach Anatole Sternberg Rabenhof Theater Wien
2007 2012 LIPSYNCH Thomas / Peter Robert Lepage Theater Ex Machina, Kanada
2007 2008 CABARET Conferencier Cusch Jung Theater St. Gallen
2005 2006 CAFE UMBERTO Herzberg Burkhardt Kosminski Schauspielhaus Düsseldorf
2003 2005 KÖNIG DER LÖWEN Scar Julie Taymor Hafentheater Hamburg
2003 KATAKOMBEN Arnold Wanda Golonka Schauspiel Frankfurt
2001 2003 MEDEA Jason Barrie Kosky Schauspielhaus Wien
1998 2017 WAHLVERWANDTSCHAFTEN Eduard Silvia Armbruster Theater Wahlverwandte
1991 1993 NATHANS TOD Tempelherr George Tabori Bayer.Staatsschauspiel
1990 1993 MEIN KAMPF Hitler Martin Fried Bayer.Staatsschauspiel
1989 1991 VERLIEBTE & VERRÜCKTE (Shakespeare) Troilus, Angelo George Tabori Schauspielhaus Wien (Der Kreis)
1983 VATERMORD Walter Fessel Wilfried Baasner Volkstheater Wien
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1987 1991 Strasberg-Method-Acting bei Walter Lott und Geraldine Baron, USA
1980 1983 Schauspielausbildung Max-Reinhard-Seminar, Wien
1988 2003 Gesangsausbildung bei Andrea Mellis, Kanada; Hartmut Singer, D
2007 2008 Camera Acting, Mel Churcher, London
 
Besonderes (Auswahl)
KONTAKT

hans.piesbergen@gmx.com


THEATER seit 1997

Theater Ex Machina Kanada
Volkstheater Wien
Schauspiel Frankfurt
Schauspiel Düsseldorf
Schlosspark-Theater, Berlin
Theater des Westens, Berlin
Bayerisches Staatsschauspiel, München
Niedersächsisches Staatstheater, Braunschweig
Schauspielhaus, Wien
Theater in der Josefstadt, Wien
Rabenhof Theater, Wien
Stadttheater Heidelberg
Städt. Bühnen, Augsburg
Theater Wahlverwandte, Berlin /Wien
Beinhardt-Ensemble, Wien
Theater Der Kreis, Wien


PREISE/AUSZEICHNUNGEN

2010 BEVERLY HILLS OUTLOOK AWARD 2010 Nominierung für BEST ACTOR für den Kinofilm BANDAGED (engl., Regie: Maria Beatty)
2002 Theaterpreis Stuttgart für die Inszenierung Pesthauch und Liebeslust
1984 O.E.Hasse Preis, Berlin, für die Rolle des Walter Fessel in Vatermord
1984 Kainz-Medaille, Wien, für die Titelrolle in Still, Ronnie






2014 mit TRIPTYQUE bei der BERLINALE
2010 Beverly Hills Outlook Award - Nominierung "Best Actor"
2002 Theaterpreis der Stadt Stuttgart
1984 Kainz Preis der Stadt Wien
1984 O.E.Hasse Preis der Akademie der Künste, Berlin