Drucken

Kurzinformation

Harald Burmeister
Harald Burmeister
 

Harald Burmeister

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg  
Jahrgang
1966 
Spielalter
45 - 60 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (fließend), Gebärdensprache (Grundkenntnisse), Polnisch (Grundkenntnisse), Spanisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Gitarre / guitar, Violine / violin, Violoncello / violoncello  
Tanz
Ballett, Butoh, Jazz, Modern, Standard, Step  
Sport
Ballett, Bühnenkampf, Fechten, Kampfsport, Ringen, Tai-Chi Chuan  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur 50plus
Lisa Anhaus und Ulrike Boldt
In der Loh 21
40668 Meerbusch
fon 02150 - 910 239
office@schauspieler50plus.de
schauspieler50plus.de


Agenturprofil:
haraldburmeister.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 MAGICAL MYSTERY Herr Niemeyer Arne Feldhusen KINO
2016 NDR TRAILER - DAS BESTE AM NORDEN Spender Detlev Buck NDR
2016 GLADBECK Notrufsprecher Kilian Riedhoff ARD
2016 FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUSGEBRANNT UND LEER? Gernot Lola Randl KINO
2015 DIE PFEFFERKÖRNER Mathias Langer Andrea Katzenberger ARD
2015 DER TATORTREINIGER Klaas Fanders Arne Feldhusen NDR
2015 NORD NORD MORD Fischer Anno Saul ZDF
2014 DEUTSCHE TELEKOM - SWYX. KARTONS Herr Kruse Guido Weihemüller Werbung
2014 UNTER GAUNERN Bernd Döbel Andreas Menck ARD / XFilme
2013 2013 SOKO WISMAR Juwelier Seemann Oren Schmuckler ZDF / CineCentrum
2012 TATORT - BLINDER PASSAGIER Pförtner Eoin Moore Nordfilm / ARD
2012 SESAMSTRAßE: MÖHRE FÜR ZWEI Wachtmeister Hansen Dirk Nabersberg NDR
2011 DER DICKE (Folge 49) Otto Sähmann Christoph Schnee Studio Hamburg / ARD
2011 DOKTHAR BERG - STROMBERG Dr. Berg Andreas Brunsch Greenskyfilms / Pro7
2011 UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN Busfahrer Judith Kennel Network Movie / ZDF
2011 IN ALLER FREUNDSCHAFT (514) Patrick Brückner Mathias Luther Saxonia Media / ARD
2010 DIE PFEFFERKÖRNER Polizist Stephan Rick Studio Hamburg / KIKA
2009 NOTRUF HAFENKANTE (5/85) Pastor Oren Schmuckler Studio Hamburg /ZDF
2009 ROTE ROSEN (693/694) Mark Morley Laurenz Schlüter Studio Hamburg / ARD
2009 NOTRUF HAFENKANTE (4/80) Pastor Udo Witte Studio Hamburg /ZDF
2009 KÜSS MICH, ICH BIN EIN FROSCH Kellner Franke Petra K. Wagner Filmpool / ARD
2009 WESTFLUG polnischer Sicherheitsbeamter Thomas Jauch Monaco / RTL
2009 UNSERE FARM IN IRLAND (6) Pfarrer Karola Meeder Bavaria / ZDF
2009 URLAUB MIT PAPA Polizist Mark von Seydlitz Made in Munich / ZDF
2008 DA KOMMT KALLE Bernd Vogler Bodo Schwarz Network / ZDF
2008 DER UNTERMIETER Harald Max Zähle Jotz Film / Kino
2008 STÜRMISCHE ZEITEN Fährmann Per Helmut Metzger NDF / ARD
2008 DARWINS LOST PARADISE Robert Fitzroy Hannes Schuler Monaco Film / ZDF
2008 DER LANDARZT Manfred Geyer Thomas Durchschlag ZDF / Novafilm
2008 SOKO WISMAR Schlosser Oren Schmuckler ZDF / CineCentrum
2008 UNSERE FARM IN IRLAND Pfarrer Karola Meeder Bavaria Film / ZDF
2008 WEGE ZUM GLÜCK (FOLGE 711) Ticketverkäufer Walter A. Franke ZDF / Grundy Ufa
2007 LEARNING DISCO Finnischer Tanzlehrer Kay Schwenkow Maxfilm / Kino
2007 ELVIS UND DER KOMMISSAR Ulrich Zrenner Herr Mönkmeier ndF / ARD
2006 DR. MARTIN Fischer 2 Markus Imboden Phoenix Film / ZDF
2006 HAFENKANTE Lenkradmann Bernhard Stephan Studio Hamburg / ZDF
2005 RETTUNGSFLIEGER Kapitän Frederikson Thomas Nikel Studio Hamburg / ZDF
2005 SKETCHKÖPPE Hauptrolle (div.) Kay Schwenkow Studio Hamburg / N3
2005 5 STERNE Arzt Ulrike Hamacher ndF / ZDF
2005 DIE NACHT DER GROßEN FLUT Polizist 3 Raymond Ley ARD
2005 WILLKOMMEN IM CLUB Gerd Hoffmann Holger Borggrefe Stehwiederauf Filmproduktion
2005 NORDFUN Hauptrolle Kai Schwenkow ARD
2005 AUTOBAHN Freund Dennis Albrecht Kurzfilm
2005 STUBBE Techniker Bernhard Stephan Polyphon / ZDF
2005 ABSCHNITT 40 Siegfried Hansen Kilian Riedhof typhoon / RTL
2005 DIE DEICHGRÄFIN REITET WIEDER Erzähler Uwe Krejci 320 Prod. / Kurzfilm
2004 GROßSTADTREVIER Bademeister Lars Jessen ARD
2004 GLÜCKSTAG Elmar Antonia Jerrentrup Filmakademie Baden-Württemberg
2004 JETZT ERST RECHT Fritz Dudek Michael Zens ndF / ZDF
2004 DER PFUNDSKERL Sportchef Kahn Otto Retzer Event film / SAT 1
2004 BRIEFE AN MUTTER Vater Marcel Franken Kurzfilm
2003 VERGISSMEINNICHT Kartenverkäufer Till Endemann Glücksfilm / ZDF
2003 SOLANUM Elmar Antonia Jerrentrupp Diplomfilm / Akademie Ludwigsburg
2003 METALLIC BLUES Zollfahnder Danny Verete Gemini Film / Kino
2003 TATORT - TODES-BANDE Arzt Thomas Bohn Studio Hamburg / ARD
2003 VATER AUF BEWÄHRUNG Polizist Jörg Grünler Network Movie / ZDF
2003 DER PFUNDSKERL Sportchef Kahn Otto Retzer Schiwagofilm / SAT 1
2003 HITLERS JÜDISCHE SOLDATEN Soldat Heike Mundzeck Trigon Film / EDR
2003 SCHULDIG Mörder Rellmann Thomas Klees Opa-Medien / SAT 1
2003 BROTI & PACEK Kellner Knut Bodo Schwarz Multimedia / SAT 1
2003 DAS VERRÄTERISCHE COLLIER Notarzt Oliver Dommenget Network Movie / ZDF
2002 ADELHEID UND IHRE MÖRDER Pathologe Dr. Dochnal Stefan Bartmann ndF / ARD
2002 BUTTERFAHRT INS ELDORADO Bernd Alexandra Meyer Studio Hamburg / Kurzfilm
2002 GEIGENSOLO Theo Karin Malwitz 010 Film / Kurzfilm
2002 PFEFFERKÖRNER Notarzt Andrea Katzenberger Studio Hamburg / NDR
2002 MEHR ALS ALLES Polizist Richard Engel ndF / ARD
2002 ROSENSTRASSE Gestapomann Karl Margarete von Trotta Studio HH Letterbox / Kino
2002 WEIHNACHTSMÄRCHEN Lieferant Lars Hajo Gies Aspekt Telefilm / ARD
2001 ALPHATEAM Christian John Delbridge Multimedia HH / SAT 1
2001 GROßSTADTREVIER Herr Klein Guido Pieters Studio Hamburg / ARD
2001 DER FLUG Hauptrolle Daniela Otte Kinokurzfilm
2001 EVELYN HAMANNS GESCHICHTEN -DIE ZWILLINGSSCHWESTER Esko Jaervinen Karin Hercher Aspekt Telefilm
2001 DREI MIT HERZ Lehrer Messetat M. Gies / I. Kleefeld Studio Hamburg / ZDF
2001 ADAM UND EVA Vater Paul Harather Box Film / Kinoproduktion
2001 STREIT UM 3 Alexander Tarrasch Heidi Ramlow KG Televersal / ZDF
2001 DER LANDARZT Sanitäter Sabine Landgraeber Terranova / ZDF
2000 DIE ERMITTLER - SERIE Fahrlehrer Michael Mackenroth Monaco Film / ZDF
2000 RUHIGE LAGE, NETTE AUSSICHT Harry Christoph Zachariae Ludwigsburg Filmprod. / Kurzfilm
2000 ABSOLUT IM LEBEN - SERIE Tanzlehrer Clemens Keiffenheim Multimedia HH / ARD
1999 2001 DER PFUNDSKERL - SERIE Sportchef Kahn Otto Retzer Schiwago Film / SAT 1
1999 AUS GUTEM HAUSE - SERIE Dr. Henning Stephan Meyer TV 60 / SAT 1
1999 DIE HELDEN - FS LKW-Fahrer Samir Multimedia / PRO 7
1999 GROßSTADTREVIER - SERIE Helmut Klinger Jürgen Roland ARD - Studio Hamburg
1998 KÜSTENWACHE - SERIE Tobias Rüttgers Carl Lang Opal Film / ZDF
1998 MILLENIUM LOVE - FS Groundsteward Peter Timm Relevant Film / RTL
1998 2 MÄNNER AM HERD - SERIE Herr Menzel Stephan Meyer Aspekt Telefilm / ZDF
1998 ST. ANGELA - SERIE Herr Rieger Norbert Skovanek Rhinestone TV / ARD
1998 BEI UNS DAHEIM Ober Peter Deutsch TV-Serie
1997 FEUERENGEL - SERIE Polizist Wilhelm Engelhardt Monaco Film / RTL
2013 Soko Wismar Juwelier Seemann Oren Schmuckler ZDF / CineCentrum
2013 Soko Wismar Juwelier Seemann Oren Schmuckler ZDF / CineCentrum
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 SOMMERNACHTSTRAUM Flaut Viola Livera Die Delikaten - Picknicktheater Hamburg
2015 DER BÄR Luka Julian Schappei Mojo Club in Hamburg
2014 DIE WEBER Pastor Kittelhaus Laura Jakschas Kampnagel Hamburg
2011 2012 ROSITA SERRANO - UND DIE MUSIK SPIELT DAZU Bruno Balz u.a. David Chotjewitz Theater Playstation
2008 2009 DA LENIN DA Erzähler / Cellist Jenia Mestetschkin Einfache Bühne HH
2007 2008 ORCHESTERPROBE Cellist Christoph Zapatka Scharlatan Theater Hamburg
2007 2008 WUNSCHLOSES UNGLÜCK Peter Handke Dieter Seidel Theater N. N. - Hamburg
2006 2007 DIE FLEISCHWURST Christoph Schlingensief Peter Dorsch Thalia Theater Hamburg
2006 CLAUS PEYMANN KAUFT SICH EINE HOSE Fräulein Schneider Peter Dorsch Thalia Theater Hamburg
2005 ROSALIND UND ICH Erzähler Evgeni Mestetschkin Laeiszhalle Hamburg
2004 2005 LICHT Hannelore Kohl Mirja Biel Zeisehallen, Hamburg
2004 2005 EINFACHE FRAUEN Harriet Christiane Hauch Thalia Theater
2004 2005 WUNSCHLOSES GLÜCK Sohn Martin Behnke Komet
2004 2005 LIEBESKONZIL Aschenbach Corinna Sommerhäuser Thalia Theater
2004 2005 PURPLE HAZE Caspar Corinna Sommerhäuser Gartenkunstnetz
2004 2005 WER WILL HIER ? Kaspar Hauser Corinna Sommerhäuser Thalia Theater
2004 2005 ROMEO UND JULIA, ROSALIND UND ICH Erzähler Evgeni Mestetschkin Laeiszhalle
2003 2004 DIE BETROGENE Erzähler / Rosalie Götz Behnke Fundbuero Hamburg
2003 2004 H. TO HE WHO AM THE ONLY ONE der Alte Götz Behnke Christophoruskirche Hamburg
2003 2004 JESCHUTE Erzähler / Jeschute Götz Behnke Literaturhaus Hamburg
2002 EATING RAOUL Ginger Christiane Renner Theater Meerbusch Wasserturm
2002 SOMMERNACHTSTRAUM Tispe Volker Kopka Theater Meerbusch Wasserturm
1997 1998 BAAL Baal Claudia Brier Kampnagel Hamburg
1997 1998 DER WUNDERHEILER Francis Hardy Götz Behnke Haus Hafenklang
1997 1998 PREPARADISE SORRY NOW Ian Brady Ainina La Roche Zeisehallen Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 MAGICAL MYSTERY Herr Niemeyer Arne Feldhusen KINO
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1982 1985 <b>Schauspielausbildung</b> an der Fachhoschule für Musik und darstellende Kunst, Königshofen
1987 1990 <b>Schauspieltraining</b> bei Peter Danzeisen
1998 2001 <b>Phonetik</b> bei Gerda Katharina Kramer