Drucken

Kurzinformation

Harald Koch
Harald Koch
 

Harald Koch

Wohnort
Berlin 
Jahrgang
1966 
Spielalter
50 - 50 Jahre 
Größe
180 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch, Portugiesisch  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Tanz
Jazz  
Sport
Akrobatik, Reiten  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grau-grün / grey and green  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur J.S. Production (Köln u. Essen)
Jo Straeten
NRW: Postfach 16 41 43
D-45221 Essen-Werden (Folkwang)
fon 0201-715451 / 0221-5070510 / 0700-57243687
fax 03222 - 240 34 58
j.s.production@t-online.de / jsagents@t-online.de
JSPRODUCTION.DE
Mobil: +49(0)171 - 77 88 451


Agenturprofil:
jsproduction.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2008 2009 DER KRIMINALIST - ZERSCHLAGENE TRÄUME Krankenhaus-Arzt Dr. Gönn (Partn:C. Berkel) Elmar Fischer Monaco Film fürs ZDF
2007 2008 HR-TATORTFOLGE "NEULAND" Immobilienmakler Sommer Manuel Flurin Hendry HR / ARD HR-Eigenprod.
2006 2007 DER BLINDE FLECK Nils Madsen Tom Zenker Kinofilm Claussen+Wöbke
2006 2007 AUTOPILOTEN Verlassener Mann (Bungalow) Bastian Günter ARD und Arte / zuvor Kino
2006 2007 DIE TODESAUTOMATIK Jüngerer Stasi-Verhörer Nicki Stein Polyphon Hamburg fürs ZDF
2005 2006 ENDE EINER STRECKE Hauptrolle des jungen Manns Bastian Günter 1. Preis First Step Award Berlin
2005 2006 BABY YOU´R MINE Pfarrer Annette Ernst ZDF
2005 2006 DIE MAUER - DER 13. AUGUST Fotografierender Stasi-Grenzer Teamworx ARD
2004 2005 "ANGST" - TV-MOVIE Notarzt auf Rügen TV 60 fürs ZDF
2004 2005 TATORT FOLGE: "BIENZLE UND DER FEUERTEUFEL" Frank Sobor Arend Agthe SWR
2003 2004 KLASSENTREFFEN Lutz Marc Hertel Hessischer Rundfunk
2003 2004 IN FLAGRANTI AKA Klassenlehrer Annette Ernst Dreamtool Entertainment ZDF
2003 2004 DIE STUNDE DER OFFIZIERE Oberstleutnant Sander Hans-Erich Vieth Cinecentrum fürs ZDF (20. Juli)
2003 VIGNETTEN FÜR DIE BANK (WERBEFILM-TITEL) Bankangestellter Werbefilm für die Deutsche Bank Gehrisch & Krach Filmproduktion
2002 2003 KISS AND RUN Regieassistent Anette Ernst Stoked Film
2001 2002 WEIHNACHTEN Kai Lipowski Marc A. Bochert Boje Buck Kinofilm
2001 POLIZEIRUF 110 FOLGE:"GRAUZONE" Esch, Auftragskiller Marc Hertel HR/ARD
2001 WOLFFS REVIER (SERIE) FOLGE Frankie Arend Agthe Sat1
2000 2001 BIRTHDAY (PUBLIKUMSPREIS OPHÜLS) Harald Stefan Jäger naked eye-product. / Kinofilm (preisgekrönt)
1998 DAS FREMDE KIND Grossmann Dominique Otenin-Girard RTL2
1997 EIN FALL FÜR ZWEI Schauspieler (Partner von Barbara Rudnik) Bodo Fürneisen Odeon Film / ZDF
1997 BOWLING GREEN Heiner M. Martin Kinkel 333 Film / Wiesbaden f ZDF
1996 DER SANDMANN (MIT GÖTZ GEORGE) Junger Designer Nico Hoffmann Constantin / Kinofilm und RTL2
1996 DURCH DEN WOLF Der Bruder Alexander Nicoldi Filmhochschule Ludwigsburg
1992 DRUCK Junkie Stefan Jäger Filmhochschule Ludwigsburg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2001 ANTIGONE Wächter Martin Meltke Hans Otto Theater Potsdam
2000 2002 TARTUFFE (MOLIÈRE) Titelrolle Karlheinz Charlie Risse Hans Otto Theater Potsdam
2000 2001 HAMLET (SHAKESPEARE) Titelrolle Wera Herzberg Hans Otto Theater Potsdam
1999 ATLANTIS (D. FINKELDE) Hartmut Wickert Staatstheater Hannover
1999 EMILIA GALOTTI (LESSING) Prinz Thomas Bischoff Staatstheater Mainz
1998 HERZMÜNDUNG (L. HÜBNER) URAUFFÜHRUNG Chapman Hartmut Wickert Staatstheater Mainz
1997 VOLKSFEIND (IBSEN) Hogstad Reinhard Göber Staatstheater Mainz
1996 1999 DIE RATTEN (G. HAUPTMANN) Junger Spitta Michael Helle Staatstheater Mainz
1996 1999 SCHLÄCHTERBURSCHE (P. MCCABE) Francie B. Andrea Jeremias Staatstheater Mainz
1996 SOMMERNACHTSTRAUM (SHAKESPEARE) Lysander Michael Helle Staatstheater Mainz
1996 NACHTASYL Luka Michael Helle Staatstheater Mainz
1995 1996 LENZ (BÜCHNER) Titelrolle Andrea Jeremias Theater Erlangen
1993 1995 WAS IHR WOLLT (SHAKESPEARE) Sebastian Jürgen Bosse Schauspiel Essen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1989 1993 Staatliche Schauspielschule Stuttgart
 
Besonderes (Auswahl)
1. Preis "First Step Award 2006" Berlin Hauptrolle Harald Koch in Kurzfilm "Ende einer Strecke".