Heiko Schwind

Heiko Schwind
Heiko Schwind
© Iwona Kowalczyk 2018 

Heiko

Schwind

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
40 - 50 Jahre 
Größe
178 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Dresden, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Norddeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Sport
Fußball, Radsport, Tennis  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Hamburg  

Kontakt

Schauspielagentur BRAUN UG
Jörg Braun
Dietzgenstr 51-53
13156 Berlin
fon +49 (0) 30 - 945 16 660
fax +49 (0) 30 - 250 91 002
info@schauspielagentur-braun.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/heiko-schwind
Mobile Rufnummer Schauspieler:
0175 - 374 08 58
E-Mail Schauspieler:
heikoschwind@web.de

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 2018 Krauses Hoffnung Mechaniker Bernd Böhlich ARD
2017 2017 Ku'damm 59 Stasi-Mitarbeiter Sven Bohse ZDF
2016 2016 Krauses Glück Polizist Bernd Böhlich ARD
2015 2015 Echo Dr. Meyer Dren Zherka Kino
2014 2014 Krauses Geheimnis Sicherheitspersonal Bernd Böhlich ARD
2014 2014 Polizeiruf 110 Arzt Peter Kahane ARD
2012 Die Reichsgründung Johann Baptist von Schweitzer Bernd Fischerauer BR alpha Tellux Film
2011 Die Katze Heiko Valeri Biltschenko/Stipe Erceg Kurzfilm Kino
2011 Helden des Lebens Chef Carolina Rath Kurzfilm Kino
2011 Ohne jede Regel Slick Steffen Hahmann Kurzfilm Kino
2011 Deckname Luna Wärter Ute Wieland ZDF ndF
11/2011 Nachtschicht Kollege Nils Strüven Kurzfilm Kino
04/2011 Weg zur Macht Wilhelm Weiß Bernd Fischerauer BR alpha Tellux Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2009 Eine Kirche der Angst vor dem Frem... Diener der Königin Christoph Schlingensief Haus der Berliner Festspiele
2009 Feuerbach&Ich Feuerbach Olivier Coloni Theater Brandenburg
von bis  
04/2004 07/2007 ETI Europäisches Theaterinstitut Schauspielschule Berlin
Besonderes (Auswahl)
Workshop Improvisation (Ryszard Nieoczym)
Workshop Camera-Acting (Kay Hunsicker)