Drucken

Kurzinformation

Heinrich Rolfing
Heinrich Rolfing
© Christine Fenzl 

Heinrich Rolfing

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Bremen / Osnabrück, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Kiel, Köln, Leipzig, München, Münster, Wien, Zürich, Amsterdam, Budapest, Kopenhagen, Mallorca, New York, Paris  
Jahrgang
1958 
Spielalter
49 - 69 Jahre 
Größe
183 cm 
Sprache(n)
Englisch, Französisch, Niederländisch  
Dialekte/Akzente
D - Plattdeutsch, D - Ruhrdeutsch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Posaune / trombone  
Gesang
Chanson  
Tanz
Standard  
Sport
Basketball, Fußball, Handball, Jonglieren, Reiten, Ski Alpin, Volleyball  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
weiß / white  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
heinrichrolfing.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Beatflöte Uwe (Kneipengänger) Lana Cooper JunoFilm
2014 Westend Gangster Mari Cantu DPD Culture
2013 2014 Rote Rosen Jan Dieck div. Regie Studio Hamburg
2013 Arbeit für Flüchtlinge Flüchtling Hauptrolle Thomas Hirschmann Hirschmann Medienproduktion
2012 Die innere Zone David Abramovic Fosco Dubini Dubini Fllm
2011 Rote Rosen Jan Diek (reicher Holländer) Mathies , Martina Studio Hamburg
2011 Balthasar Berg Sylt sehen und sterben Klaus Buderstedt, Dachdecker Lars Jessen Bavaria
2011 Pädagogik-Übungsfilm Herr Buder, Vater Thomas Hirschmann Thomas Hirschmann Medienproduktion
2010 Anti AKW Spot Bauer (Plattdeutsch) Volker Meyer-Dabisch compact,
2009 atme Karl (Hauptrolle) Magoscha und Nicky Durand Deutsch finnische Coprod.
2009 Unser Charly Ferdinand Merk, Bildhauer Axel Hannemann Phoebus Film
2009 Im Angesicht des Verbrechens Fritz Fechner, Ehemann Domenik Graf Typhoon
2009 Hafenkante Günther Siebold, Taxifahrer Wolfgang Dickmann Studio Hamburg
2009 Empathie Rolf, versoffener Ehemann Marc-Andreas Bochert Tellux-Film
2008 simply blue - der Tankstellenfilm Trucker Thomas Jahn
2007 Soko Wismar - Am helllichten Tag Angler Fiete Peter Altmann zdf
2007 Experiment Tatort Hausmeister Caspar-jan Hogerzeil qi tv
2006 Valerie Polizeioberkommisar Fröbe Birgit Möller credo Film
2006 Unbelehrbar Kuesteilnehmer Anke Hentsche
2005 2006 Lumber kings Busfahrer Matthias Keilich niko film
2005 Zu wenig Zucker Dr. Barthel, Arzt Anne Pütz underdog pictures, DFFB
2005 Follow me Polizist Sabine Neumann DFFB
2005 Wiedling Lunge, Polizist Christian Mertens HFF Potsdam
2004 2005 Das Kanzleramt Hr. Zietsch, Gewerkschaftler Michael Wenning Cinecentrum
2004 Typisch Sophie Willi Wupke, Heizungsinstallateur Bettina Müller Allmedia
2003 2004 Heiland auf dem Eiland Ole (hauptcast) Dünnemann
2003 Abschnitt 40 Mirko Rönsch, LKW-Fahrer Florian Kern Typhoon
2002 Zwirbels Traum Doppelrolle: Penner, Detektiv Volker Meyer VM-Production
2002 Streit um drei Fritz Wurl, Elektrikermeister Hundhammer Televersal
2002 Die Cleveren Rettungsarzt Chistine Hartmann Polyphon
2001 Streit um drei Pilgerreisenverkäufer Heidi Ramlow Televersal
2001 Schloß Einstein Vereinsschatzmeister Klaus Kemmler Askania Media
2000 Happy Birthday Gerd Meiser, Baustellenleiter Karsten Wichniarz, Gerd Meiser NFP
1999 Eduards Heimkehr Eduard Margarete Kreuzer NDR
1999 Unser Charley Gebauer, Biossphärenreservatsleiter Franz Josef Gottlieb Phoebus-Film
1999 Nordseeklinik Herbert Neumeister, neureicher Taxifahrer Sebastian Monk Cinecentrum
1998 Berlin is in Germany Heinrich Jährig, entlassener Häftling (Hauptrolle Hannes Stöhr DFFB
1998 Die Zielfahnder Komissar Thiele Sabine Landgraeber Nova
1998 Benzin im Blut Guske, Stuntkoordinator Ralph Bohn Janus
1997 Feuerengel Paul, Gabelstapelfahrer Uwe Frießner Monaco-Film
1997 Für alle Fälle Stefanie Der Schatten (Gangster) Sabine Landgraeber Nova
1996 Alpha Team Fuhrunternehmer Frank Strecker Multimedia
1996 Leben in Angst Video-Shop Besitzer (u.a.Stunt) Dagmar Damek UFA
1996 Straßen von Berlin Möbelpacker Reinhard Münster Nova
1996 m Namen des Gesetzes Martin Rall, Spurensicherer Karsten Wichniarz Opal-Film
1995 Zaubergirl Fußballtrainer Vivian Naefe Ziegler-Film
1995 Wolkenstein Boxer Uwe Frießner Phoenix-Film
1994 Stadtklinik Albert Prinz, Metzgermeister (Episodenhauptrolllr Frank Zichem John de Mol
1994 Tatort - Jetzt und alles holländischer Zuhälter Bernd Böhlich Max Movies
1994 Polizeiruf 110 - Taxi zur Bank Malermeister Manfred Stelzer Taxi zur Bank
1993 Einsatz für Lohbeck Türsteher Helmut Krätzig Westd. Universum
1993 First cut Wartender Frank-Peter Lenze F..F..Prod.
1992 Wollfs Revier Kadettfahrer Michael Mackenroth Borussia/Nostro
1992 Matrosenliebe Wirt Edzard Onneken Arno Rekers F.
1992 Kein Pardon Aufnahmeleiter HaPe Kerkeling Rialto-Film
1992 Liebessplitter Architekt Jutta Brückner Jutta Brückner F.
1992 Das Auge Stefan (Hauptrolle) Peter Roloff HdKFilminstitut
1991 Meine Tochter gehört mir Patient Vivian Naefe Ziegler-Film
1991 The democratic terrorist Störtebecker (u.a mit.Stunt mit Stellan Skarsgard) Per Berglund Multi-Media, schwed.,norw.,deut.Filmproduktion
1990 Superstau Lars, Altrocker Manfred Stelzer Delta-Film
1990 Irrsal Schmarotzer Benno Trautmann Lerch / Trautmann
1990 Gekaufte Bräute Dieter, Kranführer Käthe Kratz Eikon
1990 Heim für Tiere Kaninchenhalter, Thomas Nickel PhoenixFilm
1989 Die Spielerin Ochsentyp, Türsteher Manfred Grunert FFG
1988 Molle und Korn Truppführer Uwe Frießner ARG Television
1987 287 Stufen Metereologe (Hauptrolle) Roger von Heeremann DFFB
1986 Es gräbt Malenke, Kanalarbeiter (Hauptrolle) Detlef Buck - Gabrielle Heberling, Lucian Segura, Roger von Heeremann, Armis Asäd Ara, DFFB
1985 Grenzen der Zeit Liebhaber (Kleisttext,Mord am Meer)) Peter Schamoni Allianz-Film
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 Winterreise - blind date Wilhelm Müller Performance mit Kalle Mews (Schlagzeug, Perkussio selbst Kühlspot
2012 2014 Größenwahn und nackte Lieder ACUD Neuinszenierung Eigenregie blauer Salon
2012 2013 HellMut „die Winterreise" Gesang selbst Konzert, Acud Theater
2011 AquAria Palaoa, Unterwasseroper Chor der alten Robben Holger Müller- Brandes , Stadtbad Neukölln
2011 HellMut „die Winterreise" Gesang selbst Konzert, Schoelerschlößchen, F40 Studiobühne
2010 Hörstücke Wilhelm Faber Lesung, Schoelerschlößchen
2008 Größenwahn und nackte Lieder div. Eigenregie Theater zerbrochene Fenster
2007 Tagebücher Klemperer selbst Lesung, Peenemünde
2006 2007 Marco Polo - Europatour mit dem Chinesischen Nationalcircus Marco Polo Raoul Schorrege Europatour mit dem Chinesischen Nationalcircus
2006 LTI.Victor Klemperer Lesung selbst Peenemünde
2006 Briefe der Liebe Offizier Birgit Theater zerbrochene Fenster
2005 Die Blendung hausmeister inga Dietrich Lesung, actors cut com. Willmanndamm 20
2005 Kohle, Kohle Kunde Volker Meyer-Dabisch Wiederaufnahme Ballhaus Naunystr.
2005 Hammel über Deutschland Lesung, Autorentheater, Literaturhaus Fasanenstr.
2005 Reinen Herzens Beatá Nagy Performance, Haus Ungarn
2005 bloomsday Inga Dietrich szenische Lesung, Tacheles
2005 LTI Lesung gegen rechts, Courage e.V. am Brandenburger
2005 Der Held unserer Geschichte Laszlo Kornitzer Cooltur 030, Tacheles, Haus Ungarn
2004 Kohle Kohle Erzähler, Interviewer Volker Meyer-Dabisch Musical HAU 3
2004 Pasta Opera Chameur Julia Regnier, Chevalier de Richelieux Performance, Leipzig
2003 Moira Apollon, Moritz, Odysseus Matthias Merkle Dramatisches Theater, Schinkel-Museum
2003 Ilias Agamemnon, Poseidon Matthias Merkle Dramatisches Theater, Neues Museum, Museumsinselfe
2003 Stalingrad Johann Scheins Volker Meyer-Dabisch, Performance, Luftschutzkeller Arena, Berlin, Peene
2001 Blumbsack,büczel,grundaumele, Performer Ulf Lebahn Gesang zur Eröffnung einer Installation von Ulf L
2001 Alte Geschichten neu erzählt deutscher Erzähler Lin Zhaohua Experimentiertheater Peking, Gastspiel Sophiensäle
2000 Mor(t)al Combat Natosprecher Hans Werner Krösinger Staatsbank Französische Straße Berlin
2000 Die Riesen vom Berge Cotrone Holger Friedrich Cotrone Theater zum westlichen Stadthirsch
1999 Meine Freunde Henri Billard,u.a. Eric Aufderheyde, Theater zum westlichen Stadthirschen Berlin
1998 Don´t look now 2 Nachrichtenagent Hans Werner Krösinger Performance, Podewil Berlin
1998 Von Mäusen und Menschen Dirk Steinmann Slim Theater zerbrochene Fenster Berlin
1997 SOP Wächter, Richter, Kameramann Hans Werner Krösinger Podewil Berlin
1997 Das große Heft Adjutant,Pfarrer,Offizier,u.a. Eric Aufderheyde Theater zum westlichen Stadthirschen Berlin
1996 Gespenster chris newmann Performance, Hamburger Bahnfof Berlin
1995 At the well before the doorway Gesang selbst surf reality, New York
1995 Tanzpalast div, Gunther Möllmann, Mac Kenzie Schauspiel und Tanz Theater im Pumpenhaus, Münste
1994 Faust on the Reeperbahn Mephisto, Faust,u.a. Eigenregie Nada theatre, New York, Performance mit vier Bräut
1993 Immer wenn Tante Julchen Klavier spielte Gesang selbst Galerie Neue Räume Berlin
1993 Hamletmaschine Hamlet Ulla Neuerburg Hamlet House of Candles, New York
1992 Verschüttet Archivar Matthias Wittekindt Kulm Kulturpreis Grenzgänge München, Deutschlandt
1990 Labyrinth Freiheit Nemo Arne Baur Worch Theater zerbrochene Fenster Berlin
1989 Santerre Hulin Peter Brasch Renaisance Theater Studio Berlin
1988 Julias Motive Charles Hay Cameron Andrea Hohnen Theater zum westlichen Stadthirschen Berlin
1988 Der gute Gott von Manhattan Jan Monika Albrecht Theater im Zimmer Berlin
1988 Ich bin....van Gogh van Gogh (Solo) Untamo Lepola Bahnhof Westend Berlin
1988 Preußischer Totentanz Horst Frank Jutta Brückner Bahnhof Westend Berlin
1986 Marat - Sade de Sade Peter Löscher Hochschule der Künste
1985 Shaekespeare - Projekt Hamlet, Arzt (Mac Beth), Jaques Moritz Milar Hochschule der Künste
1984 Kleist-Projekt Heinrich (Kleist) Ruth Preller Hochschule der Künste
1984 Glaube, Liebe, Hoffnung Oberinspektor Wolfgang Wermelskirchen Hochschule der Künste
1983 Hamlet Claudius, Laertes, Hamlet, Totengräber Ruth Preller Hochschule der Künste
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2004 Postbankspot Sportler Thomas Krygier Markenfilm
2003 2004 Heiland auf dem Eiland Ole Soonderneyer, Hauptcast Felix Dünnemann Ufa
von bis  
1982 1986 HdK Berlin, Diplomschauspieler
 
Besonderes (Auswahl)
Regie / Sonstiges:


Die Wölfe nach Dirk Spelsberg,

Theater im Pumpenhaus Münster 1986/87


Nepal Urs Widmer,

Theater zerbrochene Fenster Berlin, Deutschlandtournee 1987


Rimbaud Parade Westend HdK Co- Regie mit Peter Weizner,

Bahnhof Westend Berlin 1988


K. kommt Eigenproduktion,

Theater Jaro Berlin, Deutschlandtournee 1988


Sex Sex Sex (Diese Männer) nach Mayo Simmon,

Rost Bühne Berlin 1989


Das verlorene Lied Eigenproduktion, Kinderstück,

Theater Jaro Berlin 1990


Apfel oder Abendkleid Eigenproduktion, Varieté,

Theater Jaro Berlin, Gastspiel Dresden 1991


Ein Dinosaurier im Kühlschrank Eigenproduktion, Kinderstück,

Theater Jaro Berlin, Deutschlandtournee 1992


Anblick Augenblick Durchblick Inszenierter Raum, Ausstellung

Galerie Neue Räume Berlin 1992


Lonely husband Eigenproduktion, Comedy,

Scheinbar, Chamäleon Berlin 1993


Memory Ein Versuch über Erinnerung Eigenproduktion,

Theater Kampnagel Hamburg, Einladung Welt in Basel,

Impulse München, Goetheinstitut Lyon, Wien, Arnheim,

Deutschlandtournee 1994


Denkmal für die ermordeten Juden Europas,

Zusammenarbeit mit Architekt Gerd Wähning,

Teilnahme am Wetbewerb,

Austellung Staatsratgebäude Berlin, 1994


Faust on the Reeperbahn,Bredel, Goethe, Müller ,Schubert

Performance mit vier Bräuten

Nada theatre, surf reality, New York, 1994


Lonely husband Programm 2. Eigenproduktion, Varieté,

Scheinbar, Chamäleon, Deutschlandtournee 1995


temporäre Objekte, Teilnahme Wettbewerb Görlitzer Park,

Austellung Künstlerhaus Bethanien, Berlin 1995


Erwürgt Sie (Escurial) Michelde Ghelderode,

Theater im Pumpenhaus Münster,

Theater zum westlichen Stadthirschen Berlin 1995


Berliner Art Chaos Eigenproduktion,

Comedypreis für bestes Konzept

Chamäleon Berlin, Tollhaus Karlsruhr 1996


Familienfeier, Eigenproduktion, Varieté,

Grüner Salon Volksbühne Berlin 1997


mad(e) in Paradis Regievorarbeit, Gosh

Europatournee 1997


Bilder einer Ausstellung (Idee: Karl Heinz Helmschroth)

Ufa-Fabrik Berlin, Deutschlandtournee 1998


Dudule Eigenproduktion, Varieté, Show zur Jahrtausendwende

Chamäleon Berlin 1999 -2000


Damals hinterm Mond Eigenproduktion, Varieté

Chamäleon Berlin 2001


Größenwahn und nackte Lieder, Produktion Mal gucken wat kommt

Theater zerbrochene Fenster Berlin 2008


Hörstücke, Lesung, Wilhelm Faber

Schoelerschlößchen 2010


HellMut, „die Winterreise, Konzert, Gesang,

Schoelerschlößchen , F 40, ACUd Theater , blauer Salon 2011 / 12 / 13 / 14


memory, siehe oben

ACUD Theater 2012


Porträtwerkstatt, Performance mit Josefa Bo und Matilda Lu

ACUD Galerie 2012


Fluxus, Die Irren sind los mit Gabor Altoray

Akademie der Künste 2012


Größenwahn und nackte Lieder, Eigenregie, 2012/13/14

Neuinszenierung


was weiß man schon, Urbanensemble, Acud Theater 2013/14


Liebe hin - Liebe her ,Rasmina Mevcic, Uraufführung

Urbanensemble, ACUD Theater 2014


Winterreise - blind date, Wilhelm Müller, Performance

mit Kalle Mews (Schlagzeug, Perkussion), Kühlspot 2015


Im Autobus der Linie S, Raymond Queneau,, Acud Theater, 2015

Kühlspot