Info

Helga Seebacher

Helga Seebacher
Helga Seebacher
© Oliver Betke 2017 

Helga

Seebacher

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
63 - 73 Jahre  
Größe
160 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Köln | Münster | Rostock
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (Grundkenntnisse) | Russisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch
Stimmlage
Mezzosopran
Instrumente
Blockflöte
Gesang
Bühnengesang | Chanson | Musical
Tanz
Charleston | Orientalischer Tanz
Sport
Nordic Walking | Skilanglauf
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Sprecher / Erzähler
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
grau-grün
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Berlin

Kontakt

Spielkunst

Haßlingerweg 22
13409 Berlin
fon +49 (0) 30 - 97 59 400
fax +49 (0) 30 - 97 59 400
langhans@spielkunst-berlin.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 Das schwarze Haus (AT) Erika Becht diverse Teaser
2019 Rosemaries Celebration Rosemarie Anna Mönnich, Elke Brugger, Benjamin Chimoy, Juan Ortiz Teaser für VR-Internetprojekt
2019 Qu’un sang impur eine der 5 blutenden Frauen Pauline Curnier Jardin Videoinstallation
2019 Perspektivenwechsel (AT) Frau in Kneipe Raul Engelke Kurzfilm
2018 Revolvo Carla Francy Fabritz DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
2018 Blue Skins Tänzerin Amor Schuhmacher Kurzfilm
2018 Die Schriftstellerin Mutter Verena Busche Kurzfilm / lorigbuscheproductions
2016 2017 Das Zimmer Klara Mulier Samer Halabi Cabezón Filmarche Berlin
2017 2017 Alte Dame alte Dame Gabriel Bihina Spot für Herta BSC
2016 Deutsches FernsehkrimiFestival 2017 - Tatort Wohnzimmer (Teaser) Businessfrau Niva Ehrlich Filmarche Berlin
2015 2016 Therapie Rita Felix Charin Kinospielfilm
2015 2015 Stilles Echo Ulrike Dren Zherka Kinospielfilm
2015 Mütter Frau Habicht Kristina Schmidt Kurzfilm
2015 Die Traumwohnung Anne Rainers Urban Luig / Christiane Stauffer Kurzfilm
2014 2015 Die Taucherin Mutter Heiko Aufdermauer Kurzfilm
2014 Jistis pou Yo Frau verschiedenen Alters Bettina Schoeller-Bouju Musik-Video
2013 Old fashioned bitches ältere Schauspielerin Bo Larsen 99-sec-Film
2012 Die Murmel Melanie (erwachsen) Heiko Brantsch Kurzfilm
2011 Mord ohne Leiche Freundin des Opfers Thomas Ruge Sat 1
2011 Wut im Bauch Mutter Bo Larsen Kurzfilm
2010 BLITZE Mutter Bo Larsen Kurzfilm
2006 LATENT (KURZ-FILM) Mutter Becker TFH Berlin-Produktion
1982 WIESENPIEPER Verkäuferin Hans Knötzsch DEFA-Fernsehfilm
1981 WILHELM MEISTERS THEATRALISCHE SENDU Schwester Cellino Bleiweiß DEFA-Fernsehfilm
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2018 PIFF! PAFF! Floh im Ohr! Olympe Ferraillon Thomas Donndorf Theaterforum Kreuzberg
2014 Drei alte Schachteln Mauerblümchen Peter Zeug Konzertdirektion Landgraf
2013 Fast war es Liebe sieben Frauender Weltliteratur H. Seebacher Zimmertheater Steglitz
2011 2012 Abenteuer bei Frau Holle Marie Heike Hinze-Buddrus Theater Die Boten
2011 ES WAR DIE LERCHE Julia, Amme, Lucretia) Thomas Maul Jüdisches Theater Berlin
2011 GASHERD Johanna Klepper Dan Lahav Jüdisches Theater Berlin
2010 2011 EINE UNGLAUBLICHE BEGEGNUNG IM ROMANISCHEN CAFÉ Lotte Lenya Dan Lahav Jüdisches Theater Berlin
2010 2011 Ach wie mich das aufregt (Show) Spiel, Gesang, Tanz Thomas Maul Jüdisches Theater Berlin
2009 2010 DIRTY DANCING Mrs. Schumacher Powel / Bergstein Theater am Potsdamer Platz
2008 DIE ERZIEHUNG DER ENGEL (E. VILAR Sarah Heike Hinze-Buddrus Theater Die Boten
2008 2000 ROMEO UND JULIA Amme Heike Hinze-Buddrus Theater Die Boten
2005 2006 EINE FRAU ALLEIN (RAME/FO) Maria Fred Yorgk Theaterdock
1994 1997 DIE GELIEBTE STIMME (COCTEAU) Frau Seebacher / Rahn verschiedene Theater
1988 KORCZAK UND DIE KINDER Erzählerin Schneider Kleines Theater
1986 1987 DER BÄR (TSCHECHOW) Witwe Popowa Schneider Kleines Theater
1980 AN BEIDEN UFERN (A. MATUSCHE) blinde Duscha Hella Lehn Theater im Kino
1977 1978 GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT (SATRE) Estelle Karl-Heinz Rahn Theater Die Boten
1976 1977 IRKUTSKER GESCHICHTE (ARBUSOW ) Valja Rainer Adler Theater der DSF
1970 1973 DAS GEBET (FERNOANDO ARRABAL ) Lilbelle Karl-Heinz Rahn Theater Die Boten
1968 1969 JEANNE ODER DIE LERCHE ( ANOUILH) Jeanne D’Arc Karl-Heinz Rahn Theater Die Boten
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2019 Die Orsons "Bessa Bessa" alte Dame Markus Winter Musik-Video der Orsons
von bis  
1982 1985 Schauspiel und Regie in Leipzig und Berlin
2004 2010 Gesang bei KS Peter Gougalow
2008 2010 Filmseminare in Hamburg
2015 Coaching, Seminare, Workshops in der Tankstelle für Schauspieler Berlin
1964 1969 Mathematik-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin

Der Kurzfilm REVOLVO läuft im
35. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin 2019
im DEUTSCHEN WETTBEWERB
:
Donnerstag, 07.11.19, 15:00 Uhr im Babylon 02

Freitag, 08.11.19, 18:00 Uhr im Rollberg Kino

Samstag, 09.11.19, 17:30 Uhr im Babylon 01

Außerdem in SPEZIALPROGRAMMEN:

06.11.19, 19:30h, Filmrauschpalast Moabit
07.11.19, 20:00h, Babylon 3
08.11.19, 23:00h, Volksbühne 3. Stock
09.11.19, 22:00h, Rollberg Kino

08.11.19, 18:00h, Babylon 3



Kurzfilm REVOLVO läuft bei den Hofer Filmtagen:

am 25.10.2019, um 21.15 Uhr, im Kino Regina
am 26.10.2019, um 16.00 Uhr, im Kino Casino
am 27.10.2019, um 16.00 Uhr, im Kino Central


Kurzfilm  Qu’un sang impur (Regie:Pauline Curnier Jardin),

innerhalb der Ausstellung der Nominierten des
Preises der Nationalgale 2019                                         

im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin 

läuft in Schleife / bis 15. Februar 2020        


Musik-Video: Die Orsons „Bessa Bessa“ ist online


2019 REVOLVO gewinnt  AUDIENCE AWARD beim INTERFILM BERLIN

2016

DIE TAUCHERIN gewinnt einen Remi Award in Gold beim 49th Annual WorldFest Houston International Film, Festival  


1980
Sonderpreis für herausragende Dartsellung (Theaterfestival in Wismar)