Drucken

Kurzinformation

Hermann Killmeyer
Hermann Killmeyer
© Hermann Killmeyer 

Hermann Killmeyer

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Hamburg, Wien  
Jahrgang
1960 
Spielalter
46 - 66 Jahre 
Größe
186 cm 
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (Muttersprache), Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
Ö - Burgenländisch, Ö - Niederösterreichisch, Ö - Wienerisch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
Ö - Niederösterreichisch, Ö - Wienerisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson  
Tanz
Tanzausbildung, Freestyle, Höfisch, Modern, Standard  
Sport
Billard, Fechten, Kampfsport, Karate, Kendo, Laufsport, Pilates, Reiten, Schlittschuh, Schwertkampf, Tai-Chi Chuan, Tischfußball, Wasserski, Yoga  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, C - LKW  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Improvisation, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch, österreichisch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen

Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49(0)40 - 28 40 15 - 21/-22
fax (040) 28 40 15 33
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Agenturprofil:
zav.arbeitsagentur.de/nn_310528/kv/Kuenstler/Schauspiel/M/K/
Homepage:
actingcoach.de
Mobile Rufnummer Schauspieler:
+49(0)171 - 385 10 32
E-Mail Schauspieler:
info@actingcoach.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2010 2011 Die Jagt nach Dr. Tod Josef Kohl Ingo Helm ARD
2008 2009 Die Wehrmacht General Elster Ingo Helm ARD
2008 Tatort - Das Ende des Schweigens Martin Buddy Giovinazzo ARD
2007 Das Problem ist meine Frau Dr. Harald (Hauptrolle) Calle Overweg Dokumentarfilm, Sat1, ARTE
2005 2006 Der Briefbomber Franz Pohl Torsten C. Fischer TV-Film, ZDF
2003 Faust - Tote weinen nicht Peter Lukas Martin Enlen TV-Serie, ARD
2001 2002 Dr. Mad - Halbtot in Weiß Erasmus Jürgen Bretzinger TV-Film, ZDF
2000 Der Hurenstreik Gurkenkönig Martin Enlen TV-Film, ARD
1995 Großstadtrevier Paul (E-Hauptrolle) Jürgen Roland TV-Serie, ARD
1993 Ein Mann am Zug Frank Leitner Udo Witte TV-Serie, ARD
1993 Tatort - Tod eines Polizisten Dieter Zinker Jürgen Roland TV-Film (Reihe), ARD
1992 Großstadtrevier Herbert (E-Hauptrolle) Jürgen Roland ARD
1990 Großstadtrevier - Tod auf Raten Paul Kirchlechner Christian Görlitz TV-Serie, ARD
1982 1983 Boy Gobert Special Tschechov Wolfgang Liebeneiner ARD
1981 Tag der Idioten Marcus Werner Schroeter KINO, ARD
1980 1981 Woher wir kommen Rainer Schwabenitzki ARD, ORF
1980 Engel aus Eisen Wellmitz Thomas Brasch Kino, ARD
1978 Die Straße (Serie 1-7 ) Jacky Hannes Schmidt ZDF
1976 1977 Schweyk Trantomir Wolfgang Liebeneiner ORF, ARD
1976 1977 Fehlschuss Michael Rainer Bolt Kino, ORF, ARD
1975 1976 Maghrebinische Geschichten Hinz Walter Davy ORF, ARD
1975 Der junge Freud Patient Axel Corti ORD, ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Anatevka Polizeikommandant Ewa Teilmans Städtische Bühnen Aachen
2006 36 Stunden/Horvath Matinee Christine Ratka Thalia Theater Hamburg
2003 2005 Liebe, List und Leidenschaft Lelio Michael Wedekind Konzertdirektion Landgraf
2000 2002 Außer Kontrolle Hotelmanager Kai-Uwe Holsten Ernst-Deutsch-Theater
2000 Der Talisman Konrad Hellmuth Matiasek Ernst-Deutsch-Theater
1992 Lenas Schwester Paul Dieter Seidl Theater im Zimmer
1992 Antigone Kreon Teilmans Reutlinger Theater
1991 1992 Der Kleine Horrorladen Mushnik Thomas Dietrich Theater Neu-Ulm
1990 1992 Schuldig geboren Rudolph Hermann Florin Reutlinger Theater
1990 1992 In der Einsamkeit der Baumwollfelder Dealer Ewa Teilmans Reutlinger Theater
1989 1992 Antigone Kreon Ewa Teilmans Reutlinger Theater
1989 1982 Begrabt die Toten Henry Levy David Mouchtar-Samorai Bühnen der Stadt Bonn
1985 2005 Ein Hungerkünstler, Brief an den Vater Franz Kafka, ein Hungerkünstler Ewa Teilmans München, Reutlingen, Tübingen, Stuttgart, Münster
1985 1986 Bitterer Honig Geoffrey Ralph Bridle Thalia Theater Hamburg
1982 1984 Der Reigen Franz Wolfgang Kolneder Thalia Theater Hamburg
1981 Ist das nicht mein Leben? Pfleger John Dietmar Pflegerl Thalia Theater Hamburg
1980 Frühlingserwachen Moritz Stiefel Klaus Emmerich Thalia Theater Hamburg
1979 Spiel der Mächtigen Soldat Georgio Strehler Burgtheater Wien
1978 1979 Der Schwan Prinz Georg Peter Loos Theater in der Josefstadt, Wien
1976 1977 Die Hochzeit des Papstes Lorry Heinz Kreidl Theater der Courage, Wien
1975 1976 Leonce und Lena Valerio Gunner Holm-Peterson Studio Theater
1975 1975 Germinal Jeanlin Dieter Haspel Ensembletheater Wien
1974 1976 Blutnummern Sohni Hans Gratzer Schauspielhaus
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1974 1976 Max-Reinhardt-Seminar Wien, Hochschule für Musik und darstellende Kunst
1976 1977 Grotowski, Peter Brook
1980 1981 Stanislawski Training und Unterricht
 
Besonderes (Auswahl)
AWARDS

2 x Bundesfilmpreis,
Förderpreis Wien, bester Darsteller