Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Ina Maria Jaich Ina Maria Jaich Ina Maria Jaich Ina Maria Jaich
Ina Maria Jaich © Stefan Klüter  Ina Maria Jaich © Stefan Klüter  Ina Maria Jaich © Stefan Klüter  Ina Maria Jaich © Cristian Pirjol 

Ina Maria Jaich

Spielalter
27 - 36 Jahre 
Geburtsjahr
1984 
Größe
172 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Sport
Ballett, Bühnenkampf, Fechten, Kampfsport, Yoga  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Ballett, Modern, Standard  
Führerschein
B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Wien  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Hobrig Agentur für Schauspieler
Nantesstraße 70
13127 Berlin
fon 030 / 91 14 98 61
fax 030 / 91 14 98 63
hobrig@agenturhobrig.de
http://www.agenturhobrig.de
Mobil: +49 (0) 172 - 292 91 39


Agenturprofil:
http://www.agenturhobrig.de/index.php?a=women

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 ZDJ (AT) Esma Steffi Niederzoll Kino
2016 2016 GERMANIA DREAMLAND HR Istvan Gyöngyösi Kino
2015 2015 Abgestempelt "Knallgasprobe" Betty Rust Hannah Martin DFFB
2015 2015 CIRCUS FUCK POLITE HR Esra Rotthoff, Fabian Joest Passamonte
2015 2015 Kugelmenschen HR Sophie Linnenbaum Kurzfilm, Filmuniversität Potsdam
2014 2014 Eierfarbenschalen HR Mahsima Kalweit Kurzfilm
2014 2014 Soko Wismar "Der Pate" Doreen Erdmann Steffi Doehlemann ZDF
2014 2014 U.M.P. HR Fabian Joest Passamonte Kino, Chaya Chabo Films
2014 2014 DASWARSTDU HR Olga Del Molino Kurzfilm
2013 2013 Gewitterzellen Krankenschwester Jakob Schmidt Diplom HFF, Kino
2013 2013 Frau meiner Träume HR Daniel Brennecke Kurzfilm FilmArche Berlin
2013 2013 BENCHMARK HR Jonathan Uhl Kurzfilm
2012 2012 what am I?-Great Transformation HR Boris Laaser Kurzfilm, German Watch
2012 2012 Ich bin nicht Jean-Paul Belmondo HR Socksay Chansey Kurzfilm
2011 2011 Marie Marie Martin Rother Kurzfilm
2011 2011 Little Thirteen Jessi Christian Klandt Kino, X-Filme
2011 2011 Mein & Alles Naomi Renard Romina Seiz Kino
2011 2011 Prellung Freundin Reihaneh Youzbashi Disazji Kurzfilm
2010 2010 Blood Drop HR Alexei Popogrebsky Kino, Metra Film
2008 2008 Urban Shots HR Gerald Distel Pilot, Grundy UFA
2008 2008 Reise nach Amerika HR Verena Mundhenke Diplom KHM Köln, Kino
2007 2007 Imaginary Season Kathi Rahman Milani Kino
2007 2007 Mit einem Fuß im Himmel HR Julia Bossert Kurzfilm, KHM Köln
2007 2007 4 × X, Ego. Liebe. Sex. Konsum HR Jennifer Mattes Experimentalfilm
2006 2006 Vidiots Mara Moritz Mohr Kurzfilm, Filmakademie Ludwigsburg
2005 2005 Der letzte Abend Marcel Schulze Kurzfilm
2005 2005 Zwoelf Pi Mutter Eugen Triebelhorn Kurzfilm
2005 2005 Shadow HR Jennifer Mattes Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Frühlingsfeste Heiko Michels Theater Naumburg
2015 2015 Die Asyl Dialoge Anna Michael Ruf Staatstheater Braunschweig
2015 2015 Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt HR Pawel Schwejka Heimathafen Neuhölln
2015 2015 Good for nothing David Schnägelberger Die Happy Few, Berlin
2013 2014 Das Ende der Nüchternheit HR Heiko Michels Thalia Theater Hamburg, Nachtasyl
2013 2013 Theatertrinken: Ein Osterritual HR Heiko Michels Hans Otto Theater Potsdam
2012 2012 Echnaton/ Ödipus (Musiktheater mit Sun Ra Arkestra) Echnaton, Nofretete, Teje Veronika Nowag-Jones Theater Poschiavo,Schweiz
2012 2012 es blutet/ es will/ es fließt HR Heiko Michels Heimathafen Neukölln
2011 2011 es gärt HR Heiko Michels Heimathafen Neukölln u.a
2010 2010 Papa Mama (L.Trolle) Mutter Rolf Kemnitzer Eigenreich Theater Berlin
2010 2010 Im Namen des Weins HR Heiko Michels Kloster Eberbach/ Berliner Dom
2009 2011 Trüffelschweine (K. Sagor) Rike Winfried Wrede Theater Fabrik Oldenburg
2009 2009 Zarathustra. Das Fest (nach F. Nietsche) Fee Tobias Bühlmann Muffathalle München
2008 2008 Bäng Bäng - Die Frau die aus dem Bett fiel Betty Winfried Wrede Theater Fabrik Oldenburg
2008 2008 Das Überflüssige HR Heiko Michels HAU Berlin
2007 2007 Meeting Joint (M. Neidhart) Marie Winfried Wrede Staatstheater Oldenburg Festival „Hart am Wind“/ T
2007 2007 Peepshow (Marie Brassard) Winfried Wrede Theater Fabrik Oldenburg
2006 2006 Wallenstein (F. Schiller) Peter Kratz Skala Theater Ludwigsburg
2006 2006 Kabale und Liebe (F. Schiller) Peter Kratz Skala Theater Ludwigsburg
2006 2006 Der Räuber Hotzenplotz (O. Preussler) Christiane Wolff Skala Theater Ludwigsburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2010 2014 Coaching - Film, TV, Theater bei Sigrid Andersson, Die Tankstelle
2002 2006 Schauspielstudium, Akademie für darstellende Kunst, Ulm












"Reise nach Amerika", Regie: Verena Mundhenke im Wettbewerb Max-Ophüls-Preis 2008