Inga Bruderek

Inga Bruderek
Inga Bruderek
© K.G. 

Inga

Bruderek

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Hannover / Kassel, Konstanz / Bodensee, Köln, Leipzig, Wien  
Jahrgang
1980 
Spielalter
28 - 38 Jahre 
Größe
176 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (gut), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch, D - Mecklenburgisch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Jazz, Pop, Rock  
Tanz
Tanzausbildung, Ballett, Höfisch, Jazz, Modern, Standard, Zeitgenössischer Tanz  
Sport
Fechten, Pilates, Reiten, Schwimmsport, Segeln, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Rettungsschwimmen  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
Statur / Körperbau
normale Statur  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, nordeuropäisch / Northern European, osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Spielkunst

Haßlingerweg 22
13409 Berlin
fon +49 (0) 30 - 97 59 400
fax +49 (0) 30 - 97 59 400
langhans@spielkunst-berlin.de

Mobil: +49 (0) 160 - 94 82 67 95


Agenturprofil:
spielkunst-berlin.de
Homepage:
inga-bruderek.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/inga-bruderek

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Veni Vedi Vici Lehrerin,Mutter Hanna Holitzner Filmarche
2016 Spannende Informatik HR - Flora Yvonne Schulze Ivy Film- FTI Heidelberg, ChiliCake Film
2015 Mütter Hanna Suchomsky Kristina Schmidt Beuth Hochschule
2015 Frauenarmut- Bundesarbeitsgemeinschaft komm. Frauenbüros HR Moritz Pöhling Kinospot-Bundesministerium
2015 Mutterkuchen Franzi Hanna Holitzner Kurzfilm
2015 Der Weltverbesserer Mutter Samson Schneiderman motioneye / Teaser
2015 Wer will noch mal, wer hat noch nicht Mutter Hanna Holitzner Kurzfilm
2014 2014 Selftakes diverse Rollen T. Szallies KHB / Kurzfilm
2014 Kinderspiel Frau Matthias Neumann Kurzfilm
2014 Die Taucherin Shia Heiko Aufdermauer silentfilm
2012 2012 Das achte Gebot Schwester Astrid Heiko Aufdermauer Kurzfilm
2012 Flösschen Stephanie Heiko Aufdermauer Kurzfilm
2012 Ljuba, die falsche Nonne Schwester Maria Heiko Aufdermauer Kurzfilm
2010 2010 Auf den zweiten Blick Mutter Sheri Hagen Kino / Sturm und Drang Film
2009 Love is available Mädchen Ch. Arndt Kurzfilm
2009 Kleinfamilie Mutter Ch. Arndt Kurzfilm
2008 Sekunden davor Eva II A. Busse Kurzfilm
2006 Juris Welt-Streicheln Marie J. Klebanoff 3sat
2003 Agent 08/13 Tanja J. Wille ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Der Weltuntergang Margarethe, HR Anne Schuch-Greiff Neues Theater Zeitz
2017 Die Legende von Dimi und Ela Ela, HR Ariane Kareev TAK, Theater im Aufbauhaus, Berlin
2017 Der Weltuntergang Margarethe, HR Anne Schuch-Greiff Neues Theater Zeitz
2016 Unschuld Ella Ariane Kareev bat Studiotheater
2015 2016 Die Legende von Dimi und Ela Ela, Irene,Vasiliki Ariane Kareev Deutsches Theater
2015 2013 Die versunkene Stadt Sirena Marlen Blumert Unterwasser UG
2015 Jubiläum oder Der Unternehmer Ellen André Bruderek diverse
2015 Germania Avatar Sarah Khom Akademie der Künste
2013 2015 Berlin Alexanderplatz Mieze Sanatanas diverse
2012 2012 Las Multitudes Frau Frederico Léon Berliner Festspiele
2008 Spandau wird Weltstadt Thea L. Drescher Theater Varianta
2008 Les barabares E. Lescascades Festival d´Avignon
2005 2006 Toxische Träume (dt.Uraufführung) Madame X L. Drescher Hebbel Thetaer ( HAU I)
2005 Rache ist süß Jane Roland Heitz Komödie Kassel
2004 Purgatorium Fanny Andrzej Woron Berliner Ensemble
2004 Bunburry Cecily M. Olmert Brotfabrik
1999 Die goldene Göttin Kopflose A. Retzlaff Theater a.d. Parkaue
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Babylon-Berlin Obdachlose, Krankenschwester, Ensemble Tom Tykwer, div. X Filme Creative Pool GmbH
2017 Kurzgeschichten div. Partner & Propaganda
2016 2016 Veni Vedi Vici Lehrerin Hanna Holitzner Filmarche
2016 Unschuld Ella Ariane Kareev bat
2016 Lukewarm Lawer Anna Nowak
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2017 Tim Garde Susan Batson
2016 Szenenworkshop bei Andi Niessner //Tankstelle
2012 Camera Acting Heiko Aufdermauer
2001 2004 Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule "Der Kreis", Berlin


FEBRUAR 2017

DIE TAUCHERIN läuft am 14.02.2017 um 20 Uhr in Rahmen der Berlinale goes Kiez und des Shorts on Tap im Z-inema, Berlin


DEZEMBER 2016

DIE TAUCHERIN ist für "Best editing +best photographie" beim Largo- Filmfestival nominiert.


NOVEMBER 2016

DIE LEGENDE VON DIMI UND ELA

07.11.2016// 19.30 Uhr // Schaubühne Leipzig

SPANNENDE INFORMATIK

10.11.2016 // Premiere beim FTI Heidelberg

KINDERLESUNG

19.11.2016 // 15.30 Uhr// Best of Astrid Lindgren // Buchhandlugn Godolt Berlin


SEPTEMBER

DIE TAUCHERIN - The Diver // beim Short to the Point Festival // Bukarest Rumänien

DIE LEGENDE VON DIMI UND ELA

29.+30.09.2016 // jeweils 20 Uhr // Theaterdiscounter- Berlin


JUNI 2016

MÜTTER - DER FILM

feiert am 29.06. Premiere // 19 Uhr // City Kino Wedding

Die eine Frau wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind-kann aber keines bekommen. Die andere bekommt eines- will es aber nicht und gibt es weg. Nach dreißig Jahren versucht die Mutter Kontakt zu ihrer weggegebenen Tochter aufzunehmen.

Inga ist in der Rolle der Hanna - die Schwester des adoptierten Mädchens- zu sehen.


DIE LEGENDE VON DIMI UND ELA

23.+24.06.2016 // jeweils 20 Uhr // Theaterdiscounter Berlin

http://theaterdiscounter.de/stuecke/die-legende-von-dimi-ela

Die Legende von Dimi & Ela ist ein rasant erzähltes Biopic. Nach drei Jahren Trennung, Internierung im Jugendwerkhof und etlichen Eskapaden stellt Ela 1980 mit ihrem kleinen Sohn einen Ausreiseantrag in den Westen. Es folgen weitere Kinder, weitere Konflikte, kein Happy End. Die erwachsenen Liebenden erkämpfen sich Gemeinsamkeit, verlieren sich wieder, taumeln ... Haftstrafe für den Vater, die Familie zerbricht. Die Kinder mitten zwischen zwei Menschen, die es versucht haben: Eine neue Generation voller Angst, Wut und Ohnmacht wächst heran. Ist Geschichte vererbbar? Tappt man zwangsläufig in dieselben Fallen? Die szenische Lesung stellt die komplexe Thematik als turbulente und leichte Erzählung in den Bühnenraum. Die Legende von Dimi & Ela ist ein Stück Berlin und zugleich Berliner Geschichte im Zeitraffer!

Mit: Inga Bruderek, Sarah Dulgeris, Maximilian Rößler, Bernd Stempel

Regie: Ariane Kareev


MAI 2016

DIE TAUCHERIN läuft am 20.05.2016 in Ilmenau im Rahmen des FilmLebenFestivals.


21.05.2016

Best of Preußler- Lesung in der Buchhandlung Godolt, Berlin- das schönste von Otfried Preußler

Beginn 14 Uhr

www.buchhandlung-godolt.de


APRIL 2016

DIE TAUCHERIN ist für einen Remi Award beim 49th  Annual WorldFest Houston International Film Festival ( 8.-17.04.2016) nominiert

https://filmfreeway.com/festival/worldfest

... und läuft vom 11.-17. April beim Tokyo Lift Off Festival im offiziellen Wettbewerb


MÄRZ 2016

als Ella in UNSCHULD von Dea Loher  // Premiere: 04.03.2016// 20h // bat Studiotheater

weitere Vorstellungen: 05.03. 2016 + 20./21.03.2016 jeweils 20 Uhr


Moderation Polly Preisverleihung- Preis für politische Lyrik in der Lettre Étage


FEBRUAR 2016

19.02.-21.02.2016

DIE TAUCHERIN läuft auf dem Finow Filmfestival und ist nominiert für die beste Filmmusik

19.02.2016

DIE LEGENDE VON DIMI UND ELA

nach dem Deutschen Theater nun im TAK ( Aufbauhaus)

20 Uhr// Aufbau Haus im Aufbau Verlag Berlin

DEZEMBER 2015

19.12.2015

DIE LEGENDE VON DIMI UND ELA

DT- Probebühne

NOVEMBER

18.11.2015

DIE TAUCHERIN im Sputnik Kino, Berlin

15.11.2015

JUBILÄUM oder DER UNTERNEHMER // Galerie 1er Étage // Berlin

12.11.2015

"Mir.fehlt.was-Frauenarmut trifft alle"- ein Socialspot im Auftrag des Bundesministeriums für Familie und der Bundesarbeitsgemeinschaften komm. Frauenbüros eröffnet die Kampagne

06.-09.11.2015

DIE VERSUNKENE STADT - Gastspiel in Düsseldorf


OKTOBER

11.10.2015

JUBILÄUM oder DER UNTERNEHMER // Galerie 1er Étage // Berlin

09.-17.10.2015

DIE TAUCHERIN im offiziellen Wettbewerb für den besten internationalen Kurzfilm auf dem Filmfest Oaxaca


SEPTEMBER

22.09.2015

DIE TAUCHERIN im Finale (die besten 10 von 150)  in Bilbao

26.09.2015 // 11.10.2015

JUBILÄUM oder DER UNTERNEHMER - Galerie 1er Étage // Beginn 20 Uhr






DIE TAUCHERIN

Remi Award in Gold beim 49th Annual WorldFest Houston International Film, Festival 2016

Best Composer- Finow Film and Script Festival 2016


nominiert in der Sektion Experimental beim Film Leben Festival, Ilmenau 2016

nominiert best International short, Oaxaca Filmfestival 2015

nominiert best short Berlin short film festival 2015

nominiert best International short, Bideodromo Filmfestival, Barcelona 2015


AUF DEN ZWEITEN BLICK

Sonderpreis 23. FILMFESTIVAL Emden Norderney 2012

4. Kirchliches Filmest Recklinghausen 2012


Nominiert für den Bernhard-Wicki-Pres / NDR Filmpreis-Nachwuchs / AOK Filmpreis 2012