Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst Inka Pabst
Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Joerg Dumkow August 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015  Inka Pabst © Joerg Dumkow August 2015  Inka Pabst © Björn Reißmann November 2015 

Inka Pabst

Spielalter
38 - 46 Jahre 
Geburtsjahr
1972 
Größe
167 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Dialekte/Akzente
D - Alemannisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Schwäbisch  
Sport
Akrobatik, Fitness, Kraftsport, Volleyball, Yoga  
Instrumente
Gitarre / guitar, Ukulele / ukulele  
Tanz
Ballett, Lateinamerikanisch, Modern, New Dance, Standard, Swing  
Gesang
Bühnengesang, Chanson, Country, Jazz, Pop, Swing  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Gesang, Synchron  
Unterkunft
Hamburg, Köln, Leipzig, München  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

proXauf - DIE AGENTUR
Müggelseedamm 136
12587 Berlin
fon 0 30 813 04 332
katjaproxauf@proxauf.de
http://www.proxauf.de
Mobil: 0 151 172 33 550


Homepage:
http://www.inkapabst.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 RENN RONNY RENN / Kurzfilm Nora / HR Rahel Fiona Juschka Chorus Art Produktion
2015 AUFESSEN / Kurzfilm Schwester/ HR Nik Bäurle WOO Company / 99 Film Award 2015
2014 Im Zweifel Aelrun Goette ARD / degeto
2013 2014 4 Shorts / Internetserie Ellen Rahel Fiona Juschka Chorus Art Produktion
2012 ANGELA, DU KANNST ES NICHT Hauptrolle Frederik Hausburg DEKRA-Filmhochschule, Berlin
2012 NIGREDO Alexandra Balteanu Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
2012 ASKA FEAT. SCREWAHOLIC (LIED: AUF WIEDERSEHEN) Hauptrolle Robert Stefan Mammal Productions, Inc.
2011 EIN JAHR NACH MORGEN Nebenrolle Aelrun Goette ARD
2010 AM KREUZWEG Nebenrolle Uwe Janson SWR
2009 ABSCHIESDSTOURNEE AT / SPIELFILM Nebenrolle: Andrea Alexander Pfander Pfanderfilm
2009 VÄTER WERDEN IST NICHT SCHWER Frau Hinrich Franziska Meyer Price ARD
2008 DIE TÜR / KURZFILM Hauptrolle Nikolas Bäurle
2008 VERSCHWOREN / KURZFILM Hauptrolle Tobias Schwarz
2007 SEVEN PIECES / KURZFILM Emilia Thomas Frick
2007 DIE HELDEN AUS DER NACHBARSCHAFT / SPIELFILM Tina Jovan Arsenic
2006 DAS WUNSCHKIND / KURZFILM Amir Hossein Birjandi
2006 UNTER DEM EIS / SPIELFILM Inka Clausener Aelrun Goette Ausgezeichnet mit dem Grimme Preis, Eikon Media
2004 WAHRE PERLEN / KURZFILM Hauptrolle Regina Kött
2003 EIN KURZES STÜCK ÜBER DIE LIEBE / KURZFILM Hauptrolle Rüdiger W. Kunze
2002 LIVED / KURZFILM Hauptrolle Cora Weiger
2002 ZITRONENSALAT / KURZFILM Gottfried Lehner
2001 KILLING FIRENZE / KURZFILM Holger Krabbel
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 EURYDIKE Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2015 BERLIN SWING NIGHT Lisken Roger Pabst Klosterhof Insel Reichenau
2013 2014 SCHWABENHATZ Hauptrolle Gerda Achim E. Ruppel Kulturbrauerei Berlin
2013 WOLF IM KORB Ensemble Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2012 DIE EHE DER MARIA BRAUN Ärztin Peter Glockner Brotfabrik Berlin
2012 IST ER GUT? IST ER BÖSE? Hauptrolle: Madame de Chepy Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2011 AB DIESEM TAG WURDE ICH EIN GANZ UND GAR GLÜCKLICHER MENSCH Hauptrolle Peter Gockner Woo Company
2010 JAKOB ODER DIE UNTERWERFUNG Hauptrolle Anemone Poland theaterforum Kreuzberg
2009 FRÜHERE VERHÄLTNISSE Hauptrolle: Peppi Amsel Plan 7 Acud Theater Berlin
2009 HUNGER UND DURST Doppelrolle Anemone Poland Theaterforum Kreuzberg
2009 LIEBESKONTOR Hauptrolle: Bella Rüdiger W. Kunze Saalbau Neukölln
2008 BE A RED LIGHT Sanne Arno Rude Theater Rote Laterne
2008 VON HENNEN UND EIERN Yoshi wilde töchter wilde töchter
2008 MENSCHENFEINDE Eliante Thomas Maul Saalbau Neukölln
2007 DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT Sidonie Joachim Liebig Acud Theater Berlin
2006 2009 TRAUMFRAU MUTTER Hauptrolle: Robin Ingolf Lück arena Berlin
2006 ARTS & SCIENCE IN VITRO Wissenschaftlerin Jochen Sandig Sasha Waltz & Friends
2006 SWINGINÅ CHRISTMAS R. Steinberg Comedy Club Kookaburra
2006 COUNTRY ROADS AMERICA Gerda Wine Katscher
2006 IMMER AN DER WAND LANG... Wladi Grunewald
2005 CAFÉ 20 Pauline Piperkarcka R. W. Kunze / Daniel Tharau Saalbau Neukölln, Berlin
2005 DIE RATTEN Rüdiger W. Kunze Saalbau Neukölln, Berlin
2004 FRITZ KUHR Inka Pabst
2004 MACBETH u.a. Duncan, Banquo Marcus Hahn Schwarzsche Villa
2004 HERBSTZEITLOSE Hauptrolle: Rosa Orsa Repp Theater Rote Laterne, Tournee
2003 DEKALOG VI Hauptrolle: Magda Rüdiger W. Kunze Saalbau Neukölln, Berlin
2003 KRIEGER Wis R. Kühmstedt Theater H2O, Berlin
2003 DEKALOG II Basia B. Leute Saalbau Neukölln, Berlin
2003 ROTE SONNE Isolde Tom Dorow Saalbau Neukölln, Berlin
2003 NICHTS Figur B Peggy Lukac Saalbau Neukölln, Berlin
2002 GLÜCK UND GOLD Hauptrolle: Claudia Jochen Henke Theater Rote Laterne, Berlin
2002 DIE AMERIKANISCHE NACHT Hauptrolle: Ferrand Vera Samusch Saalbau Neukölln, Berlin
2001 SOMMERGÄSTE Barbara Jochen Henke TRL, Berlin
1998 PLAKATIEF Monika Scheuch Olaf Ostertag Die Letzten Westler
1997 DAS KONZERT Maika Jonathan Failla Aurora Berlinale
1996 ONE ENERGY Jonathan Failla
1995 SEHNSUCHT Solo Tanz Inka Pabst Tanzwerkstatt, Konstanz
1995 DER UNTERGANG DER TITANIC Ensemble Inge Mißmahl Tanzwerkstatt, Konstanz
1994 ZUGVÖGEL Ensemble Inge Mißmahl Tanzwerkstatt, Konstanz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 1993 Centre de la Danse du Marais, Paris
1993 1995 Tanzausbildung Tanzwerkstatt Inge Mißmahl, Konstanz
1993 1995 Schauspielunterricht bei Ivan Pokorny, Konstanz
1998 1999 Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut, Berlin
1999 2000 Schauspielunterricht bei Eugenia Bürklin, Actor Studio L.A.
2002 2003 Sprecherziehung bei Reiner Putzger, Berlin
2004 Camera Acting, Coaching Company Berlin
2005 Gesangsworkshop bei Mercedes Britta Jarmers
2006 Gesangsausbildung bei Rebecca Steinberg
 
Besonderes (Auswahl)
Awards

2007 Adolf-Grimme-Preis
2005 MFG-Star Baden-Baden für "Unter dem Eis"












EIN JAHR NACH MORGEN
Günter-Rohrbach-Filmpreis 2012

UNTER DEM EIS
Adolf-Grimme-Preis 2007
MFG-Star Baden-Baden 2005