Drucken

Kurzinformation

Irma Barry-Schmitt
Irma Barry-Schmitt
© Nicolas de Peretti 

Irma Barry-Schmitt

Wohnort
Paris, Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1970 
Spielalter
39 - 46 Jahre 
Größe
170 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (fließend)  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Gesang
Chanson, Klassik, Lied, Musical  
Tanz
Ausdruckstanz, Jazz, Modern  
Sport
Reiten, Schwimmsport, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Fuhrmann
Silke Fuhrmann
Lindenstr. 8a
84424 Isen
fon +49 (0) 81 24 - 909 98 94
fax +49 (0) 81 24 - 909 98 96
info@agentur-fuhrmann.de
agentur-fuhrmann.de


Agenturprofil:
irmabarry.com

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 L'Interrogatoire Cédric Balaguier Kino-Kurzfilm
2012 2012 Sophie et Sopie Nath Dumont Canal Plus
2011 2011 Kleine Morde Adnan Köse Kino
2010 2010 Scenes de menages Stephan Kopecky Serie M6 (France)
2009 2009 In Paradisum Olivier Guerit Compagnie Delfin-Loco
2007 2007 Lauf um Dein Leben - vom Junkie zum Ironman Adnan Köse Kino
2007 2007 Renault Europaweit (Werbung) Luc Gentil
2007 2007 Intersport (Werbung Paris) Nick
2006 2006 Die Frauen der Parkallee M. Steinke ZDF
2006 2006 Forsthaus Falkenau A. Drost ZDF
2005 2005 Lieben R. Blankenfeld Kino
2004 2004 Der Klageruf der SAS Adnan Köse Kino-Kurzfilm
2003 2003 Comme un seul homme Lionel Abeillon Kino
2003 2003 Der kleine Mönch Sophie Allet-Coche ZDF
2003 2003 Auf Schlüsseljagd Moderation der Sendung ARTE
2002 2002 In die Hand geschrieben R. Blankenfeld Kino
2002 2002 Tele 2 (Werbung Paris) Jean-Luc Voufow
2001 2001 Twingo (Werbung Paris) Jean-Pierre Jeunet
1999 1999 Der Krieger und die Kaiserin T. Tykwer Kino
1999 1999 The invisible circus Adam Brooks Kino
1999 1999 Mit einem Bein im Grab T. Nennstiel WDR
1998 1998 Un petit voyage M. Höhne Kino-Kurzfilm
1997 1997 Pavels Auftrag S. Burg Kino-Kurzfilm
1996 1996 Une affaire en cours V. Demarcin Kino-Kurzfilm
1996 1996 Das verlorene Gesicht A. Gruber ZDF
Zur Hölle mit Dir Adnan Köse Kino-Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 2013 Da kommt noch wer Adnan Köse Stadttheater Dinslaken
2006 2007 Die Anhörung des Herrn Benoit Bellal Theatre 13
2003 2003 Lachulus (Musical) Adnan Köse
2002 2002 Senf R. Dennemann Theater Fletch Bizzel, Staatstheater Darmstadt
2001 2001 Decouverte H. Ezan Theatre Pandora, Paris
2000 2000 Eve Anderson H. Ezan
1998 1998 Scapin’s Streiche P. Montel Theatre Neovent, Paris
1997 1997 Das Missverständnis D. Casa Theatre Pirate, Paris
1997 1997 Die Vögel (Tanztheater) D. Casa Theatre Pirate, Paris
1994 1996 Pippi Langstrumpf (Musical)
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
Schauspielschule DER KELLER (Köln)
Internationale Schauspielschule « LASSAAD» (Brüssel)
Germanistik - und Romanistikstudium (Bochum und Köln)
Actor's Studio «VO VF» mit Elisabeth Kemp (Paris)
Gesangsunterricht bei Madame Anne-Léa Sauvinat (Paris)
Tanzschule « Centre des Arts Vivants » (Paris)
 
Besonderes (Auswahl)
MUSICAL

2003 Lachulus, R: Adnan Köse
1994 - 96 Pippi Langstrumpf

WERBUNG

2007 Renault Europaweit, R: Luc Gentil
2007 Intersport, R: Nick, Paris
2002 Tele 2, R: Jean-Luc Voufow, Paris
2001 Twingo, R: Jean-Pierre Jeunet, Paris

SONSTIGES

2009 Gründung der internationalen Company DELFIN – LOCO (multi-art/multi language)