Information

Isabelle Barth

Isabelle Barth
Isabelle Barth
 

Isabelle Barth

Occupational group
Actor
Acting age
33 - 43 Years  
Height
171 cm
Place of residence
Mannheim, Brüssel
Accommodation
Berlin / Potsdam | Hamburg | Munich | Zürich (CH) | Brussels | London | Paris | Stockholm
Steuerlicher Wohnsitz
Baden-Wurttemberg 
Language(s)
German (Native language) | English (fluent) | French (fluent) | Dutch (Basic skills) | Portuguese (good) | Spanish (good)
Dialects/Accents
SUI - Zurich German
Original dialect
SUI - Swiss German
Pitch of voice
Mezzo-soprano
Singing
vocal training
Dance
modern dance
Sports
boxing | swimming sports | dancing
Driving licence
B - Car
Special features
artist
Hair colour
blonde
Eye colour
blue and green
Figure / Build
average
Nationality
Switzerland
grew up in
Zürich

Contact

Agentur Engelhardt

Claudia Engelhardt
Hans-Sachs-Weg 1d
30519 Hannover
fon +49 (0) 511 - 91 70 23 24
kontakt@agentur-engelhardt.de


CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2014 2020 Rentnercops Tina Teichert verschiedene ARD, Serie
2019 Totenfieber - Nachricht aus Antwerpen language coach für den Hauptdarsteller Steve Driesen Titus Selge face it Casting Antwerpen ARD
2019 Der Welten Lohn - Tatort Stuttgart Carolin Manlik Gerd Schneider Birgit Geier SWR
2018 Blut, Schweiss und Gottes Segen Mechthild Vogel Saskia Weisheit ARTE/NDR
2018 Weglaufen geht nicht Physiotherapeutin Markus Welter SRF, Fernsehfilm
2017 The Team ll Gisela Hemmer Kaspar Gaardsoe Marc Schötteldreier ARD, Serie
2017 Only You Rose Harry Wootliff Kahleen Crawford Kino, England
2017 Zwiespalt Linda / Hauptrolle Barbara Kulcsar Corinna Glaus SRF, Fernsehfilm
2016 Stranden - short Mira Moira Himmelsbach Abschlussfilm KMH
2016 Das Jahrhundert der Auswanderer Margarethe Schurz Kai Christiansen NDR/ARTE, Dokudrama
2016 Drôle de Père Chloé Amélie van Elmbt Kino, Belgien
2016 The missing II Karla Becker, Psychologin Ben Chanan Patrick Hella BBC, Serie
2015 Über Barbarossaplatz Ärztin Jan Bonny ARD/WDR, Serie
2015 Das Maß aller Dinge Tina Julia Keller Susanne Ritter Kino
2015 Bodensee Tatort - Wofür es sich zu leben lohnt Eva Glogger Aelrun Goette Birgit Geier SWR/ARD, Fernsehfilm
2014 Die Geiseln der SS Ingeborg Schroeder Carsten Gutschmidt ZDF/ARTE, Dokudrama
2014 Der Bestatter Yvette Morin Markus Welter SRF, Serie
2013 Tatort - Chateau Morte Eva Glogger Marc Rensing SWR/ARD, Fernsehfilm
2013 Otto Weidt - Held in dunkler Nacht Zimmerwirtin Kai Christiansen ARD/NDR, Fernsehfilm
2013 Tatort - Winternebel Eva Glogger Patrick Winczewski SWR/ARD, Fernsehfilm
2012 Soko 5113 - Grenzenloser Hass Anja Wittek Patrick Winczewski ZDF, Serie
2012 Münchhausen, Geschichte einer Lüge Frau Raspe Kai Christiansen ARTE/NDR, Dokudrama
2011 Denver Hauptrolle Nadine Schwitter Kurzfilm
2011 Die letzte Fahrt Sybille Christoph Schrewe ARD, Fernsehfilm
2011 Tatort - Nachtkrapp Eva Glogger Patrick Winczewski Birgit Geier SWR/ARD, Fernsehfilm
2010 One Way Trip Sarah/Hauptrolle Markus Welter Corinna Glaus Kino, Schweiz
2008 Amour Fou Oliver Kracht Kurzfilm
2007 Gaister Maurice Mahramadeh Kurzfilm
2006 Gruppenspiel Motte Jansen Kurzfilm
2005 2minus Jupp Tautfest Kurzfilm
2004 Ferien Freunde Eric Andreae & Andreas Jud Pilot Serie
2003 Leo findet Lisa Lisa Eric Andreae Kurzfilm
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2018 Ophelia comes to Brooklyn Ophelia Katja Dreyer Kaaistudio Brüssel
2018 eu nao falo portugues Performerin Claudia & Isabelle Barth Maxim Theater Zürich
2018 Memory, let all slip - tales of the Great War Remarque & Jünger Luc Devoldere BOZAR Brüssel
2018 A stranger in paradise? Performerin Claudia & Isabelle Barth condominio cultural & Goethe Institut Sao Paolo
2018 Solveig. Mon Amour Performerin barthschneider Produktion Stadttheater Augsburg
2017 fantÔma - oder die gespaltene Frau Performerin Claudia & Isabelle Barth zeitraumexit Mannheim & Parkhaus Düsseldorf
2017 Die Frist ist um Gabi Uhl Volker Bürger & Stefan Wiefel Staatsoper Hannover
2017 The European House of Gambling Dealer Tanja Krone zeitraumexit Mannheim
2016 R.+J.2060 Julia barthschneider Produktion Schwindelfrei Festival Mannheim
2016 Herculine - mes souvenirs oder Geschichten von NObody diverse barthschneider Produktion Felina Theater Mannheim
2015 Tschick Isa und diverse andere Frauenrollen Marcelo Diaz Schnawwl Kinder- und Jugendtheater Mannheim
2015 IRRrelations - eine Hamletbetrachtung Hamlet barthschneider Produktion Künstlerverein Malkasten Düsseldorf
2014 Farbenblinde Arbeit SIE Robert Teufel Nationaltheater Mannheim
2014 Luft aus Stein Die Junge Heinz Simon Keller Theater der Keller Köln
2014 Stimmen - ein Porträt in Bewegung über Sylvia Plath Sylvia barthschneider Produktion Bauhaus Dessau & Anhaltisches Theater Dessau
2013 Elektra Chrysothemis & Orest Kerstin Krug Rottsr.5, Bochum
2013 Ein Tag wird kommen - Porträt in Bewegung Ingeborg Bachmann Ingeborg barthschneider Produktion Bauhaus Dessau & Anhaltisches Theater Dessau
2012 Sauerstoff SIE Tim Egloff Frankfurter Landungsbrücken
2012 Frösche im heissen Wasser Performerin Susanne Chrudina spreeagenten Belgrad/Berlin
2011 Missing Body Performerin barthschneider Produktion Atelierhaus H7 Mannheim
2008 2011 festes Ensemblemitglied diverse diverse Nationaltheater Mannheim
from to  
Hochschule für Musik u. Theater Hannover
Camera Acting - Tim Garde
 
Special features (selection)
THEATERENGAGEMENTS:

Schauspielhaus Frankfurt // Staatstheater Hannover // Nationaltheater Mannheim // Staatstheater Augsburg // Kaaitheater Brüssel

Isabelle Barth dreht in Brüssel von April bis Juni 2016 die internationale Serie „The Missing 2“ unter der Regie von Ben Chanan. Sie spielt die Psychologin Karla Rauz.

Sie dreht in Köln weitere Folgen für „Die Rentnercops“, ARD. Regie führt im 1. Block Thomas Durchschlag und im 2. Block Michael Schneider.

Sendetermin WhWir Geiseln der SS- „Fahrt ins Ungewisse“, Regie: Carsten Gutschmidt, Fr.20.5.16 um 8.55 Uhr ARTE und „Auf Messers Schneide“ um 9.50 Uhr, ARTE


2020 Nominiert für Beste englische Regie BAFTA für Harry Wootliff, Only You


2019 Beste Regie am englischen Filmpreis BIFA für Only You


2019 Nominiert für Bestes Casting am BIFA für Only You


2017 Bester Film für "Zwiespalt" am Filmfestival Baden-Baden


2011 Nominiert für „Nachwuchsschauspielerin des Jahres“ - theater heute


2009 Förderpreis für Berufsanfänger der Armin-Ziegler Stiftung


2008 Stipendium Ernst-Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent


          Förderpreis für Studenten der Armin-Ziegler Stiftung


2007 Stipendium Ernst-Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent