Drucken

Kurzinformation

Jakob Graf
Jakob Graf
© 2016 

Jakob Graf

Wohnort
München, Berlin 
buchbar ab
Berlin, München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Wien  
Jahrgang
1983 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Deutsch (bilingual) (Muttersprache), Afrikaans (gut), Englisch (Muttersprache), Französisch (fließend), Spanisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Fränkisch  
Heimatdialekt
D - Bairisch, D - Fränkisch  
Stimmlage
Bassbariton / Bass-Baritone  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Tanz
Ausdruckstanz, Breakdance, Modern  
Sport
Akrobatik, Basketball, Kampfsport, Kung Fu, Parkour, Skateboard, Snowboard, Wellenreiten  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Anspielpartner (Casting), Kampfkunst, Tanz  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
ethn. Erscheinungsbild
keltisch / Celtic, mitteleuropäisch / Central European, osteuropäisch / Eastern European, südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

the actors | management
Intern. Talent Agency
Wenlock Road; Individual-Consulting LTD
N1 7GU London
fon +44 20 3286 2280
fax +44 20 3397 3520
info@the-actors-management.com
the-actors-management.com/de
Mobil: +49 178 5597167


Anfragen bitte über die Agentur. Danke.

Agenturprofil:
the-actors-management.com/de/jakob-graf
Homepage:
jakobgraf.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Club der roten Bänder Pablo Andreas Menck Bantry Bay Productions GmbH
2016 2016 Brother Jimmy (LR) Oskar Andersson Met Film School
2015 2015 Heiter bis tödlich - Hubert und Staller René Philipp Osthus ARD
2015 2015 Leila Ben Tolga Ulas Kurzfilm der Makromedia
2014 2014 Dahoam ist Dahoam Hiasl Isabel Lemke BR
2013 2014 VATERFREUDEN Stabhochspringer matthias schweighöfer Kino
2013 2013 DER ROTE KOFFER Hauptrolle Miriam Orthen
2013 2013 GIER Hauptrolle Moritz Hauthaler
2013 2013 CAEDES "Die Todeslichtung" Jorrun Spionjak-Films Kino/DVD
2013 THE HOSTAGE Sebastian Gimpel
2013 MEMORIA Karo Hill
2012 2012 MORE THAN FRIENDSHIP Hauptrolle Timmy Ehegötz KIno
2012 DEAD END JOB Maximilian Hühnemörder
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 gefährliche // liebschaften Ensemble David Tobias Schneider theater // an der rott
2013 2013 DER TROUBADOUR Manrico - Dancer Oliver Py Bayrische Staatsoper
2010 2013 ANSTELLUNG ALS AKROBAT UND TÄNZER Nationaltheater München
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 2016 Digital Marketing Leadership Office Worker Serdar Dogan Sidekick Pictures
von bis  
2013 2013 Meisner Workshop
2010 2010 Improvisation und Meisnertechnik an der Theaterakademie in München
2012 2013 München Filmakademie
Schauspielschule: Münchner Filmakademie

Jakob Graf wurde in Würzburg geboren, wuchs in Tansania, Frankreich und Genf zweisprachig, mit Englisch und Deutsch und später auch Französisch auf. Bereits früh interessierte Jakob sich für das Schauspiel und begann schon in der Schule kreativ zu schreiben und diese Geschichten auf kleinen Bühnen aufzuführen.  Nicht zuletzt durch seinen Meistergrad in Kung-Fu und seine akrobatischen Fähigkeiten brachte er es so schließlich bis ans Münchner Nationaltheater. Während seiner Studienzeit (M.A. in Kulturanthropologie und Sinologie) wirkte jakob bereits in Deutschen Fernsehformaten und Independent Filmen als Schauspieler mit. Schließlich entschied er sich seinem Herzenswunsch zu folgen, besuchte die München-Film-Akademie, diverse Schauspiel-Workshops und ist seitdem weiterhin in Kino, Film, Fernsehen und Werbung als Schauspieler aktiv.

Jakob Graf was born in Würzburg but was raised bilingual with English and German and later French while growing up in Tanzania, France and Geneva. Jakob developed an early passion for acting and writing and frequently performed his own stories on small stages and theatres. His skills as a Kung-Fu-master, acrobat and parkour-runner got him various roles at the Munich National-theatre.  But Jakob also wanted to follow his passion for film.  While studying (M.A in Cultural-Anthropology and Mandarin) he worked as an actor in German TV-series and independent films. He then went on to study acting at the Munich Film-Academy, took various workshop including Meisner-technique and method acting and continues to work in feature films, short films, TV-series and commercials.