Info

Jakob Walser

Jakob Walser
Jakob Walser
© Joachim Gern 

Jakob

Walser

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
26 - 36 Jahre  
Größe
180 cm
Wohnort
Berlin und München
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Freiburg / Baden | Hamburg | Konstanz / Bodensee | München | Wien
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (fließend) | Spanisch (gut)
Dialekte/Akzente
D - Bairisch | Ö - Wienerisch
Stimmlage
Bassbariton
Instrumente
Blockflöte | E-Bass | E-Gitarre
Gesang
Bühnengesang
Tanz
Standard
Sport
Beachvolleyball | Fechten | Fußball | Jonglieren | Schlittschuh | Ski Alpin | Snowboard | Tennis | Windsurfen
Führerschein
B - PKW
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
blau
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
München

Kontakt

GOTHA • MITTERMAYER

Mieke Gotha + Beate Mittermayer
Südliche Auffahrtsallee 75
80639 München
fon Go+49 89 2032 1707 | Mit+49 89 1271 7377
mail@gotha-mittermayer.de


Agenturprofil:
gotha-mittermayer.de/jakob-walser/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/jakob-walser

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2014 Kasimir und Karoline- Die Liebe fährt nicht Schwebebahn Schürzinger Frank de Buhr Spielfilm
2013 Tatort: Machtlos Michael Braun (NR) Klaus Krämer ARD
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2019 Stadt der Blinden Ensemble Kay Voges Schauspielhaus Hamburg
2017 2019 Was glaubt ihr denn? Lesung mit Edgar Selge Ruhrfestspiele Recklinghausen
2018 Väter und Söhne (Turgenjew) Arkadij Michael Heicks Theater Bielefeld
2018 Der Menschenfeind (Moliere) Clitandre Mareike Mikat Theater Bielefeld
2017 Bonsai Bielefeld- Audiowalk und Performance Nils Zapfe Theater Bielefeld
2017 Wilhelm Tell von Schiller Mechthal Christian Schlüter Theater Bielefeld
2017 Paare- Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit Michael Heicks Theater Bielefeld
2017 Das Knurren der Milchstraße Bonn Park Theater Bielefeld
2017 Die Kommune (Vinterberg) Virgil Michael Heicks Theater Bielefeld
2017 Das Knurren der Milchstraße (Bonn Park) Der ernüchterte Donald Trump Bonn Park Theater Bielefeld
2016 Hexenjagd von Miller Pastor John Hale Dariush Yazdhasti Theater Bielefeld
2016 Der Seewolf von London Humphry van Weyden Michael Heicks Theater Bielefeld
2016 Das Tierreich von Nolte Decay einige Heiner Kallmeyer Theater Bielefeld
2016 Rondo von Ayckbourn Russ Christian Schlüter Theater Bielefeld
2016 Der zerbrochene Krug Gerichtsrat Walter Martina Eitner-Acheampong Theater Bielefeld
2015 Hiob von Roth Schermajah Christian Schlüter Theater Bielefeld
2015 Die Räuber von Schiller Amalia Tim Tonndorf Theater Bielefeld
2015 Die Katze im Sack von Feydeau Dr. Landanau Christian Schlüter Theater Bielefeld
2015 Global Wunschkonzert von Naumann Ivan Zip & Laura Naumann Theater Bielefeld
2015 Der 100Jährige der aus dem Fenster stieg und verschwand Der Hundertjährige Michael Heicks Theater Bielefeld
2014 Mojo Mickeybo von McCafferty Mojo Tim Tonndorf Theater Bielefeld
2014 Die Leiden des jungen Werther Werther Caroline Stolz Theater Bielefeld
2014 JR von Gaddis Geschäftsmann Agent Marcus Lobbes Wuppertaler Bühnen
2014 Die Kleinen und die Niedrigen Hinkemann, Jakob von Gunten Jakob Fiedler Wuppertaler Bühnen
2014 Maria Stuart von Schiller Aubespine, Davidson Christian Treskow Wuppertaler Bühnen
2013 Ein Sommernachtstraum von Shakespeare Lysander Dominique Pitoiset Wuppertaler Bühnen
2013 Leonce und Lena von Büchner Leonce Marcus lobbes Wuppertaler Bühnen
2013 Aus euren Blicken bau ich mir ein Haus von Melle Kevin Eike Hannemann Wuppertaler Bühnen
2012 Trilogie der Sommerfrische von Goldoni Guglielmo Christian von Treskow Wuppertaler Bühnen
2012 Kalif Storch von Hauff Kalif Ingrid Gündisch Wuppertaler Bühnen
2012 Die Räuber von Schiller Roller, Kosinski Fabian Alder Theater Augsburg
2011 Alle Toten fliegen hoch von Meyerhoff Der Schauspielschüler Joachim Meyerhoff Maxim Gorki Theatre Berlin
2011 Massensterben der Möglichkeiten Sascha Hawemann Deutsches Theater Berlin
von bis  
2008 2012 Schauspielstudium, Universität der Künste Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Studium der Politikwissenschaft und Neueren Geschichte, Universität Wien (2004-2007, B.A.)

Ensemblepreis beim Deutschen Schauspielschultreffen 2011 in Hamburg mit Kathrin Röggla: Wir schlafen nicht | Regie Hermann Schmidt-Rahmer