Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Jan-Urs Hartmann Jan-Urs Hartmann Jan-Urs Hartmann Jan-Urs Hartmann Jan-Urs Hartmann
Jan-Urs Hartmann © Oliver Nötzel  Jan-Urs Hartmann © Oliver Nötzel  Jan-Urs Hartmann © Oliver Nötzel  Jan-Urs Hartmann © Oliver Nötzel  Jan-Urs Hartmann © Oliver Nötzel 

Jan-Urs Hartmann

Spielalter
22 - 37 Jahre 
Geburtsjahr
1981 
Größe
181 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün / green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Sport
Badminton, Beachvolleyball, Fechten, Kanu, Kung Fu, Laufsport, Radsport  
Tanz
Tanzausbildung  
Gesang
Gesangsausbildung  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Rakete Berlin
Gollierstr. 14a
80339 München
fon Schauspiel 089 9739 7712 / Werbung 030 2349 0217
fax 089 973 977 13
info@agentur-rakete-berlin.de
http://www.agentur-rakete-berlin.de


Agenturprofil:
http://www.agentur-rakete-berlin.de/profile_html/werbepdf/93

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 2014 Moysig - Friendship Joe Corderio Nunes Imagefilm
2011 2011 Kitty Solaris - Isolation Musik Agent Tolga Cerci Musikvideo
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 FUCK THE HIGH COUNTRY Cowboy Markus Riexinger Wester-Sommertheater
2016 2016 GLAUBE LIEBE HOFFNUNG Kneipengast Peter Atanassow aufBruch
2015 2015 Tartaren Schlacht Tschelubeg Michael Hase HABBEMA
2015 2015 Odysseus, Verbrecher Ageláos, Chor Peter Atanassow aufBruch
2014 2014 Vor Sonnenaufgang Loth, Chor Peter Atanassov aufBruch
2013 2013 Der Bär / Der Heiratsantrag Smirnow, Lomow Frank Zimmermann Grace Entertainment
2013 2013 Wallensteins Tod Neumann, Chor Peter Atanassov aufBruch
2012 2012 Simplicissimus Simpel, Soldat, Chor Peter Atanassov aufBruch
2011 2011 Maria & Elisabeth Burgoyn, Offizier der Wache, Chor Peter Atanassov aufBruch
2010 2010 Liebelei v. A. Schnitzler Theodor Kaiser Heidi Walier Theater in der Kirche e.V.
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2007 2010 Schauspielschule Charlottenburg








GLAUBE LIEBE HOFFNUNG

 

Theaterproduktion in der St. Johanniskirche Berlin

 

Premiere: 20. Juli 2016 um 20 Uhr

Vorstellungen: 21. bis 23. Juli, 27. bis 31. Juli sowie 3. bis 6. August 2016 jeweils um 20 Uhr

 

Ödön von Horváth bezeichnete sein Stück "Glaube Liebe Hoffnung" (1932) als kleinen Totentanz. Aber dieses Drama von der jungen Elisabeth, die wegen einer harmlosen Ordnungswidrigkeit ihre Selbstständigkeit aufgeben und sich einer unbarmherzigen Gesellschaft ausliefern muss - es ist kein kleiner Tanz, sondern der Bericht einer vollständigen Vernichtung. Der Ort der Aufführung, die St. Johanniskirche in Moabit, rückt die Härte des Stoffs in bezwingende Nähe zum hohen Gebot der Nächstenliebe.

Ergänzt wird Horváths Geschichte mit Szenen aus Roswitha von Gandersheims mittelalterlicher Tragödie "Das Leiden der heiligen Jungfrauen Fides, Spes und Caritas", Alfred Döblins "Berlin - Alexanderplatz" sowie Elfriede Jelineks "Ulrike Maria Stuart". Glaube, Liebe, Hoffnung als fruchtbare Visionen wie auch furchtbare Waffen der Emanzipation.

Es müssen halt immer viele Unschuldige dran glauben.

Eine Produktion von aufBruch KUNST GEFÄNGNIS STADT in der St. Johanniskirche Berlin

 

Es spielt ein gemischtes Ensemble aus Ex-Inhaftierten und Freigängern Berliner Vollzugsanstalten sowie Schauspielern und Berliner Bürgern:
AJ, Barbara Knewitz, Christoph Bettinger, Daria Dönch, Hans M., Hasan Adli, Hans-Jürgen Simon, Irene Oberrauch, Jan-Urs Hartmann, Jean, Jugo, Katharina Försch, Kristine Walther, Laurenz Wiegand, Maja Borm, Maria Baton, Mohamad Koulaghassi, Mohammad, Moses,  Philipp, Para Kiala, Patrick Berg, Rita Ferreira, Rose Louis-Rudek, Rosemarie Klinkhammer, Sabine Böhm, Six Pack Hansi, Wolf Nachbauer

 


Regie Peter Atanassow  Bühne Holger Syrbe  Kostüm Thomas Schuster Dramaturgie Hans- Dieter Schütt musikalische Leitung Vsevolod SilkinProduktionsleitung Sibylle Arndt  Regieassistenz Claudia Rothenbühler, Anna Katharina Winkler  Kostümassistenz Sandra Scheer  ProduktionsassistenzFrancesca Spisto, Henrietta Clasen Technik Christopher Böhm, Mohamad Koulaghassi Grafik Alexander Atanassow 

 

Tickets: 14 / 9 (ermäßigt)

 

Kartenverkauf ab 27.06.2016 im  Onlineshop

 

Gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung Fördersäule 2 und aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin - Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten.
Unterstützt durch die Evangelische Kirchengemeinde Tiergarten, JVA für Frauen Berlin, JVA Plötzensee, JVA Tegel, JSA Berlin, JVA OV Berlin, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, zitty Berlin.