Jana Lissovskaia

Jana Lissovskaia
Jana Lissovskaia
© © 2017 Kristján Czakó Visual Impact  

Jana

Lissovskaia

Jahrgang
1961 
Spielalter
45 - 56 Jahre 
Größe
168 cm 
Wohnort
Hannover 
Unterkunft
Hannover / Kassel, Moskau  
Sprache(n)
Deutsch (als Fremdsprache) (fließend), Englisch (gut), Russisch (Muttersprache)  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar, Klavier / piano  
Gesang
a cappella, Chanson, Schlager  
Tanz
Standard  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
grün / green  
Statur / Körperbau
kräftige oder mollige Statur  
ethn. Erscheinungsbild
osteuropäisch / Eastern European  
Staatsangehörigkeit
russisch  

Kontakt

Cinova - Agentur für Film, Fernsehen, Bühne
Barbara Schernthaner
Akazienhöfe - Akazienstr. 27
10823 Berlin
fon +49(0)30 - 53 08 52 43
fax +49(0)30 - 53 08 52 44
film@cinova.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Der Mann, der zuviel wusste Oberschwester Alina Hans Steinbichler ZDF, ARTE
2017 Tatort Bremen-Im toten Winkel- Darja Pavlowa Philip Koch Radio Bremen/ARD
2016 Wunschkinder Sonja Iwanowa Emily Atef WDR, ARD
2015 Schwester Weiss Svetlana Dennis Todorovic Kinofilm
2014 Vier Könige Putzfrau Theresa von Eltz ZDF, Arte
2012 Tatort Niedersachsen - Wegwerfmädchen, Das goldene Band Ludmilla Metzler Franziska Meletzky ARD-Reihe
2011 Friends from France Zollbeamtin Anne Weil und Philippe Kotlarski Kinofilm
2011 Scherbenpark Mascha Bettina Blümner Kinofilm
2011 Henker und Richter Ludmilla Asshöft Joseph Orr ARD
2011 Danni Lowinski Katja Kabanova Uwe Janson Sat.1
2010 2011 Marienhof Olga Weberskaja, durchgehende Rolle diverse ARD
2010 Die verlorene Zeit Mrs. Gorska Anna Justice Kinofilm
2009 SOKO Leipzig Elana Maris Pfeiffer ZDF
2008 Flug in die Nacht - Das Unglück von Überlingen Ludmila Till Endemann SF, SWR
2006 Arme Millionäre Olga Oliver Schmitz RTL
2005 Das Lächeln der Tiefseefische Magda Till Endemann Kinofilm
2004 Das Schwalbennest Vera Maris Pfeiffer ZDF
2003 Mondlandung Mutter Käfer Till Endemann Filmfest Hof
1999 Die Anrheiner Aleschka Herwig Fischer, Adalbert Plica WDR
1999 Tatort "Kriegsspuren" Frau Kovac Nina Grosse SWR
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 Oratorium Mitwirkende Projekt von She She Pop Festival Theater-Formen in Hannover
2015 2017 Einmal hat die Liebe regiert... Alina Jan Gehler Schauspielhaus Bochum
2015 2016 Schneekönigin Großmutter,Räuberhauptmann Florian Hertweck Staatstheater Hannover
2014 2016 Hans im Glück Mater Dolorosa, Ärztin Barbara Bürk Schauspielhaus Bochum
2008 Schwarzes Tier Traurigkeit Sie Ingo Berg Staatstheater Hannover
2007 2008 Der Zerbrochne Krug Frau Brigitte Rafael Sanchez Staatstheater Hannover
2005 2007 Widente Gina Barbara Bürk Staatstheater Hannover
1988 1995 u.a.: Onkel Wanja Sonja Oleg Efremov MCHAT nach A.P. Tschechow in Moskau
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1978 1982 Moscow Art Theatre School, Diplom-Abschluss mit Auszeichnung

- von 1982 bis 1994 Ensemblemitglied des MCHAT A.P.Tschechow in Moskau
- von 1982 bis 1993 mehr als zehn Arbeiten für Film und TV in Russland, u.a. "Die Liebe und die Tauben", Rolle: Ljuda, Kino/Mosfilm, Regie: Wladimir Menschow