Drucken

Kurzinformation

Jana Olschewski
Jana Olschewski
© Felix Seyfert 

Jana Olschewski

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Hamburg, Leipzig  
Jahrgang
1977 
Spielalter
35 - 42 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Sächsisch  
Heimatdialekt
D - Berlinerisch  
Stimmlage
Alt / Contralto  
Gesang
Chanson, Jazz, Pop, Schlager  
Tanz
Freestyle, Tango, Walzer  
Sport
Nordic Walking, Yoga  
Führerschein
B - Pkw, BE - mit Anhänger, C1E - mit Anhänger bis 12t, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Besonderes
Comedy, Kabarett, Kleinkunst, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen

Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49(0)30 - 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49(0)30 - 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Simple Stories: Rea Sandra Sarah Neumann Kurzfilm Frog Motion Produktion
2013 Déjà vue Passantin Halina Dyrschka Kurzfilm Ambrosia Film
2013 ISFF-Absolventen-Castingbänder diverse Detlef Rönfeldt Imagefilm am ISFF
2012 Ninas Variationen Nina Jochen Keth Kurzfilm
2010 Vernetzt Anna Juliane Meckert Kurzfilm
2007 Geliebt werden, frei sein Sie (Ärztin) Andrea Pani Laura Kurzfilm Andrea Pani Produktion
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Haarige Zeiten Courth Schnitter und andere Kabarett Lampenfieber Charlottchen
2016 WAR IS OVER John Lennon Panzerkreuzer Rotkäppchen Kunstsalon Fliegel & Weisheit
2015 Wann wenn nicht wir Diverse Rollen & Gesang Kabarett Lampenfieber Charlottchen Berlin
2014 Nicht nur zur Weihnachtszeit Opa Franz Susann Neuenfeldt (Panzerkreuzer Rotkäppchen) Babylon Mitte
2013 2014 Vorsicht Baustelle Diverse Rollen & Gesang Kabarett Lampenfieber Charlottchen, Kabarett Genial
2013 Wrong Elizabeth Lina Graeme Interkulturelles Haus Pankow
2012 Unter Druck Zugpassagierin Jana Olschewski, Richard Agbaje Haus der Jugend Mitte
2012 Moderation & Animation großer Kinderfasching Prinzessin Rosmarina Stefan Flieder FEZ Berlin
2011 Extremities - Bis zum Äussersten Patricia Ruth Pichler Brotfabrik
2010 2011 Lulu - die Nuttenrepublik Lulu (Chor) Volker Lösch Schaubühne am Lehniner Platz
2009 Black Box Ludmilla Thomas Seng Tourtheater
2008 2009 Süchtig - Mehr ist nicht genug Süchtige Mutter Thomas Seng Tourtheater (Kibo, Haus Lenné etc.)
2008 Vogel Anirod Frau (solo) Katharina Heth Brotfabrik, Begine, AHA, EWA, Sonntags-Club
2007 Happy Hour Diva Jörg Lehmann Orphtheater
2007 Moderation / Buchvorstellung Frau Charlotte Niksa Eterovic Kulturbühne Dussmann
2006 2007 Miss Brauchbar - Monologabend Mephisto, Mechthild ("Nichts Schöneres"), etc. Katrin Trostmann, Jana Olschewski Russisches Theater Kulturbrauerei, Theakademie
2006 Trauer muss Elektra tragen Christine Ruth Pichler Russisches Theater Kulturbrauerei
2006 Spuk, Geister, Nachtgespenster Lesung Raphael-Maria Goldstein Russisches Theater Kulturbrauerei
2006 Yvonne, die Burgunderprinzessin Königin Margarethe Jörg Lehmann Orphtheater
2006 Krankheit oder moderne Frau Vampirin Emily Ruth Pichler Russisches Theater Kulturbrauerei
2005 2006 Triptychon - Soloabend "Not enough" Travestie: Werber ("39,90") wird Vamp Jana Olschewski, Martina Couturier Werkstatt der Kulturen, Theaterfestival Litauen
2005 Glückliche Tage Winnie Mira Hildebrand Werkstatt der Kulturen
2005 Ionesco - Eine Unterrichtsstunde Bartholomäus Niksa Eterovic Studiobühne Theakademie
2004 2005 Vereinsamt sind wir stark Persiflagen u.a. Lilo Wanders, Daniel Küblböck Kabarett Lampenfieber Charlottchen, Kulturhaus Quedlinburg, Ei(n)fälle
2004 Die Blinden Eine Blinde Detlev Seitz Studiobühne Theakademie
2004 Mediteraneo (engl.) Klofrau Martha Aleksandar Acev Studiobühne Theakademie
2002 2003 Wir wollen nur €uer Bestes Persiflagen u.a. Angelika Kallwass Kabarett Lampenfieber Charlottchen, Pfarrkirche Neuruppin, Ei(n)fälle
2002 Buntbarsch meets Yeti - Best of Lampenfieber Persiflagen u.a. Sabine Christiansen Kabarett Lampenfieber Charlottchen, Kulturhaus Quedlinburg, Tarmower Hof
2001 Dritte Milchstrasse links Diverse, u.a. Barbra-Streisand-Parodie Kabarett Lampenfieber Charlottchen, Scheselong, Metropol Bernburg etc.
1999 It's all just a little bit of hysterektomie Schwester Stefanie (Comedy - LIederabend) Jana Olschewski Klinik - Betriebsfeiern
1998 1999 Auf keinen Fall Stefanie Schwester Stefanie (TV-Parodie) Barbara Nasterlack Humboldt-Klinikum Berlin
01 / 201 WAR IS OVER John Lennon Panzerkreuzer Rotkäppchen Kunstsalon Fliegel & Weisheit
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2013 Camera Actors Studio (ISFF Berlin)
2010 Mikrofon - / Synchronweiterbildung (ISFF Berlin)
2006 Camera Acting an der Filmarche
2003 2007 Theakademie - internationale, staatlich anerkannte Schauspielschule Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
PREISE / AUSZEICHNUNGEN

2015
2. Platz mit dem Kabarett Lampenfieber beim >Magdeburger
Vakuum< (Publikumsliebling)

2006
Auszeichnung für Solopart in "Triptychon", Theaterfestival >Perpetuum
mobile< Vilnius (Litauen)

2005/06
Auszeichnungen für 4 Semester beste schauspielerische Leistung an
der theakademie Berlin


WEITERE AUSBILDUNGEN

1996 - 1999 Ausbildung zur exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin,
langjährige Tätigkeit in verschiedenen Bereichen

aktuell Studium der Gesundheitswissenschaften an der Charité Berlin



BESONDERES:

- Silberblick, Linkshänderin
- Erfahrung in Durchführung und Leitung soziokultureller Projekte (z.B. Theater
mit suchterkrankten und wohnungslosen Menschen)
- Beratung / Coaching kabarettistischer Programme


Ab 30.09. mit dem Kabarett Lampenfieber: "Haarige Zeiten" im Charlottchen!





2015: 

2. Platz für das Kabarett Lampenfieber beim >Magdeburger Vakuum< (Publikumsliebling)

2006:

Auszeichnung für Solopart in "Triptychon", Theaterfestival >Perpetuum
mobile< Vilnius (Litauen)

2005/06: 

Auszeichnungen in vier Semestern: beste schauspielerische Leistung an
der theakademie Berlin