Jaschar Sarabtchian

Jaschar Sarabtchian
Jaschar Sarabtchian
© Janine Guldener 

Jaschar

Sarabtchian

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
28 - 38 Jahre 
Größe
179 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
München, Saarbrücken, New York  
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (gut), Persisch (Muttersprache)  
Dialekte/Akzente
D - Saarländisch  
Heimatdialekt
D - Saarländisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Tanz
Flamenco, Standard  
Sport
Akrobatik, Fechten, Reiten, Ski Alpin, Tai-Chi Chuan, Tennis  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelbraun / dark brown  
Augenfarbe
braun / brown  
Statur / Körperbau
schlanke Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch, iranisch  
aufgewachsen in
Saarbrücken  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Berlin Film/Fernsehen
Fr. Sommer, Fr. Karlauf, Hr. Melzer, Fr. Zhao
Friedrichstr. 39
10969 Berlin
fon +49 30 55 55 99 68 -30/-32/-34/-43
fax +49 30 55 55 99 68 39
zav-berlin-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/jaschar-sarabtchian

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 "Tatort- Der Pakt" Dr. Sharifi Zoltan Spirandelli ARD
2006 Murche Reza Behrooz Karamizade Filmhochschule Kassel
2005 Sometimes Daniel Manns Musikvideo: Richard Davis
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2017 Denk ich an D Mann Bob Ziegenbalg Theater Überzwerg Saarbrücken
2013 2014 Crasting Diverse Göksen Güntel Theater Atze
2006 2007 Ein idealer Gatte Mr. Montford Armin Holz Schauspielhaus Bochum
2005 2006 Weihnachten bei Ivanovs Volodja, Bräutigam Titus Georgi Wilhelma Theater Stuttgart
2005 2006 Electronic City Tom Jan Jochymski Staatstheater Stuttgart
2005 2005 Gudrun Ensslin Felix Ensslin Johann Kresnik Alter Landtag Stuttgart
von bis  
2002 2006 Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Abschluss Diplom
Besonderes (Auswahl)
2006 Camera Acting Workshop an der Filmakademie Baden Württemberg/ Ludwigsburg, Dozenten u.a. Christian Wagner und Bibiana Beglau

Vontobel-Preis, beste Ensembleleistung beim Schauspielschultreffen 2005 für "Weihnachten bei Ivanovs"