Jasper Vogt

Jasper Vogt
Jasper Vogt
© Karlheinz Trissnak 

Jasper

Vogt

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1945 
Spielalter
62 - 77 Jahre 
Größe
181 cm 
Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Hamburg  
Steuerlicher Wohnsitz
Hamburg 
derzeit am Theater Gast in
Hamburg - Altonaer Theater  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Plattdeutsch  
Heimatdialekt
D - Hamburgisch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Akkordeon / accordion, Banjo / banjo, Blechblasinstrumente / brass, Blockflöte / recorder, Bongos / bongos, Cembalo / harpsichord, Charango / charango, Chromonica / chromonica, Conga / conga, Drehleier / hurdy-gurdy, E-Bass / electric bass, E-Gitarre / electric guitar, Gitarre / guitar, Horn / horn, Keyboard / keyboard, Klavier / piano, Mundharmonika / harmonica, Orgel / organ, Trompete / trumpet, Ukulele / ukulele  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Musical  
Führerschein
A - Motorrad, B - PKW, C1 - LKW bis 7,5t  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Hamburg Film/Fernsehen
Monika Kolbe, Alexandra Hajok
Heidenkampsweg 101
20097 Hamburg
fon +49 40 28 40 15 -21/-22
fax +49 40 28 40 15 -99
zav-hamburg-kv@arbeitsagentur.de


Agenturprofil:
hafenmusikanten.de
Homepage:
jaspervogt.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/jasper-vogt

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Rote Rosen Norbert Junckers Micaela Zschieschow, Julia Peters ARD
2017 Morden im Norden Fischer Miko Zeuschner ZDF
2015 2016 Hamburg Huus Hauptrolle Kerstin Michaelis Hamburg Huus
2015 Hinter der Wand Blinder Mikhele Apitzsch signed-media
2012 Blank Episodenrolle Fabian Deertz Kurzfilm
2012 Streit im Treppenhaus Episodenrolle Stephanie von Beauvais Kurzfilm
2011 Coffee to go Hauptrolle Leif Pöhls Kurzfilm
2010 Im Garten nichts Neues Hauptrolle Martin Ritter Projekt NDR
2009 Abenteuer Namibia Dokudrama / Hauptrolle Wolfgang Wegner NDR
2006 Das Herz ist ein dunkler Wald Episodenrolle Nicolette Krebitz X Filme Berlin
2006 Sturmflut II Episodenrolle Jens Uwe Scheffler NFP / Kino
2003 2004 DAS!reist (120 Folgen) Hauptrolle Cathrin Caspar NDR
2002 Die Kinder vom Alstertal Episodenrolle Televersal / ARD
1999 Heimatgeschichten 99 Episodenrolle NDR
1996 Freut euch des Nordens Episodenrolle Teleteam / NDR
1995 Wartezeit Dokudrama / Hauptrolle Jens Uwe Scheffler NDR
1994 Briefgeheimnis Episodenrolle Tele-Terra / ARD
1994 Der Mann im schwarzen Mantel Episodenrolle Horst Königstein NDR
1994 Krabbenfischer Episodenrolle Akzente Film / SAT 1
1994 Einmal Macht und zurück Episodenrolle Heinrich Breloer WDR
1993 Mit Frau Jaschke in Paris Episodenrolle Jürgen Ladenburger QDK Media / ARD
1993 Beruf Aktuell 94 Episodenrolle Provobis / ARD
1993 Tatort: Pizza Sowietica Episodenrolle Studio Hbg. / ARD
1993 Spurlos Episodenrolle Studio Hbg. / ARD
1993 Auf Leben und Tod Episodenrolle Telepoint / ARD
1992 Blankenese Episodenrolle Polyphon / ARD
1992 Hamburger Gift Episodenrolle Horst Königstein NDR
1989 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1988 Die Männer vom K3 Episodenrolle Studio Hbg. / ARD
1987 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1985 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1984 Drei Mann in einem Boot Episodenrolle Aspekt Telefilm / ARD
1984 Tiere und Menschen Episodenrolle Studio Hbg. / ARD
1984 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1984 Schwarzwaldklinik Episodenrolle Alfred Vohrer Polyphon / ARD
1982 Kurtheater Holtendiek Serie / durchg. Rolle Georg Tressler Madrigalfilm / ARD
1979 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1979 Der zugelaufene Freund Episodenrolle Aspekt Telefilm / ARD
1974 Die Rache der Ostfriesen durchg. Rolle TV 13
1974 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1973 Ruderclub Episodenrolle Dieter Wedel Studio Hbg. / ARD
1973 Autoverleih Pistulla Episodenrolle Erich Neureuther Telefilm Saar
1973 Hauptsache, die Kohlen stimmen Episodenrolle Provobis / ARD
1972 Fußballtrainer Wulff 13-teil. Serie / durchg. Rolle Erich Neureuther Telefilm Saar
1972 Aktenzeichen XY ungelöst Episodenrolle ZDF
1966 Ein Bildersturm Episodenrolle Werner Grassmann studio 1 / ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2018 Von Ringelnatz und Waterkant Solo Edna Westmeier div. in Norddeutschland
2017 2018 Der Schrecken der Meere div. Ludwig von Otting Altonaer Theater Hamburg
2017 Von Ringelnatz und Waterkant Solo Edna Westmeier Hamburger Engelsaal
2016 Jümmer Arger mit Wotan Hauptrolle Helge Ott Ohnsorg-Theater Hamburg
1976 2015 insges. über 70 Stücke div. div. Ohnsorg-Theater Hamburg
2014 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Lauenburg
2014 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier Quickborn
2014 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier Siek
2013 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Plön
2013 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Reinfeld
2013 Hoppla, jetzt kommt Hans Albers-Solo-Programm Edna Westmeier Hamburg-Neuwiedenthal
2013 De Unkel un sien Neffe Hauptrolle Jasper Vogt Tööverhuus Kl. Nordende / NDR
2013 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier Hamburg-Finkenwerder
2013 Hoppla, jetzt kommt Hans Albers-Solo-Programm Edna Westmeier Maritimes Museum Hamburg
2013 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier Wendeltreppe Hamburg
2012 Hafenmuikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Norderstedt
2012 Norddeutsches Programm Solo Jasper Vogt Hamburger Engelsaal
2012 Hoppla, jetzt kommt Hans Albers-Solo-Programm Edna Westmeier Nienhagen
2012 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Hamburg-Lemsahl
2012 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt Reinfeld
2012 Darf's noch etwas Mord sein Krimi-Lesung Edna Westmeier Hamburg-Jenfeld
2011 2012 The Nightingales Charly + musikal. Leitung Horst Johanning Contra-Kreis-Theater Bonn
2012 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier Kummerfeld
2005 2011 Hafenmusikanten Gesang / Gitarre Jasper Vogt div. in Norddeutschland
1999 2011 Hoppla, jetzt kommt Hans Albers-Solo-Programm Edna Westmeier div. in Deutschland
1984 2011 (Norddeutsches Programm) Solo Edna Westmeier div. in Norddeutschland
1975 Die Theaterspielmaschine Dottore Eberhard Möbius Theater f. Kinder Hamburg
1975 Der Lotse geht von Bord Pianist Eberhard Möbius Das Schiff Hamburg
1972 1975 Repertoire div. Mauricio Kagel Europa-, Asien- + Amerika-Tournee Goethe-Institut
1975 Der Floh ist weg Nebenrolle Eberhard Möbius Theater f. Kinder Hamburg
1971 1973 Staatstheater div. Mauricio Kagel Staatsoper Hamburg
1972 Maximilian Pfeiferling Hausbesitzer Mario Krüger Schauspielhaus Kiel
1972 Das tapfere Schneiderlein Hauptrolle Hugo Krebs Nordhessische Landesbühne Bad Hersfeld
1969 August August, August August Junior Rudolf Debiel Contra-Kreis-Theater Bonn
1969 Der amerikanische Traum Hauptrolle Horst Johanning Contra-Kreis-Theater Bonn
1967 1969 insges. 7 Stücke div. Kurt Simon St. Pauli-Theater Hamburg
1969 Die Häuser des Herrn Satorius Nebenrolle Horst Johanning Contra-Kreis-Theater Bonn
1967 Pippi Langstrumpf Polizist Jochen Rathmann Theater f. Kinder Hamburg
1967 Judith Nebenrolle Gerhard Klingenberg Deutsches Schauspielhaus Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
1994 heute ca. 500 Beiträge "Hör mal' beten to" Hauptrolle Jasper Vogt NDR
1976 heute ca. 100 Hörspiele Haupt- und Nebenrollen div. NDR / Radio Bremen / WDR
2013 "Siggi und der Hai" Hauptrolle Friedrich Neumann CD
2013 "De Unkel un sien Neffe" Hauptrolle Jasper Vogt CD / Quickborn Verlag
2010 “Zwischen Altona und Batavia” (Hafenmusikanten) Hauptrolle Jasper Vogt CD
2006 2008 über 300 Produktionen "Helene Hoyer" Hauptrolle Jasper Vogt NDR 90,3
2008 "Harry Potter un de Wunnersteen" Hauptrolle Jasper Vogt 7 CDs / Hörbuch Verlag
2008 "De lütte Ruup Jümmersmacht" Hauptrolle CD / JUMBO
2006 “Ik segg jo gor nix mehr …” Hauptrolle Jasper Vogt CD / Verlag Michael Jung
2005 "Engel, Hase, Bommelmütze" Hase CD / Oetinger
2004 "Holl di fuchtig mit Geföhl" Hauptrolle Jasper Vogt CD / Verlag Michael Jung
2001 “Hoppla, jetzt kommt Hans” Hauptrolle Edna Westmeier CD
1998 Ohnsorgs plattdeutsche Hitparade Episodenrolle Jasper Vogt CD
1995 1998 ca. 700 Produktionen "Frisör Dieter" Hauptrolle Jasper Vogt Radio Hamburg
1997 ca. 50 Produktionen "Schrauber-Kalli" Hauptrolle Jasper Vogt Radio Hamburg
1994 “Mudder de passt op” Hauptrolle Jasper Vogt CD
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2017 Rügenwalder Opa Commercial TV + Internet
2012 HanseMerkur Episodenrolle Commercial TV + Internet
2005 OTTO Versand Hauptrolle Jasper Vogt Commercial Internet
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
1975 heute ca. 5.000 Audiospots div. div. alle deutschsprachigen Hörfunksender
2018 DIAL Opa TV USA + Canada
2017 Rügenwalder Opa TV und Internet
2013 OTE Platform Idents Nebenrolle Greece TV
2012 HanseMerkur Episodenrolle TV und Internet
2005 OTTO Versand Hauptrolle Jasper Vogt Commercial Internet
2001 Müller Milch Hauptrolle TV
2001 FABER Lotto Hauptrolle TV
2000 Post Info Show Hauptrolle SAT 1
1999 WICK Medinait Hauptrolle TV
1999 Knorr Episodenrolle TV
1998 Tchibo Hauptrolle TV
1997 ALLIANZ Videoschulung Hauptrolle Jasper Vogt intern
1997 Valensina Hauptrolle TV
1997 PURMO Episodenrolle TV
1996 Hekbilin Hauptrolle TV
1995 VELUX Hauptrolle intern
1995 Premiere Hauptrolle TV
1995 Deutsche Expert Hauptrolle TV
1995 MDB Hauptrolle TV
1995 Schwarzkopf Hauptrolle TV
1995 Premiere Hauptrolle TV
1994 BUKO Hauptrolle TV
1994 Gedenkmünzen Hauptrolle TV
1991 Alpha Hauptrolle TV
1991 WEST Hauptrolle TV
1991 DIÄKO Hauptrolle TV
1991 tesa Hauptrolle TV
1985 McCain Hauptrolle TV
1983 Crisan Hauptrolle TV
1983 Lieken Hauptrolle TV
1983 BfG Hauptrolle TV
1982 Minolta Hauptrolle TV
1982 EDEKA Hauptrolle TV
1981 Nutella Hauptrolle TV
1981 Fixminze Hauptrolle TV
1980 BOSCH Episodenrolle TV
1980 Holsten Hauptrolle TV
1979 Jacobs Hauptrolle TV
1979 Drogerie DNZ Hauptrolle TV
1979 Lenor Hauptrolle TV
1978 Springer Urvater Hauptrolle TV
1977 LUX Filter Hauptrolle Kino
1977 Wick Hauptrolle TV
1976 YAMAHA Hauptrolle intern
von bis  
1966 1969 Schauspielausbildung zunächst an der Frese-Schule Hamburg, dann Privatunterricht / Eignungs-, Zwischen- und Abschlussprüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission (DBV + GDBA) abgelegt und bestanden (1967 / 1968 / 1969)
Besonderes (Auswahl)
Musikstudium an der Musikhochschule Hamburg, Abschluss als Diplom-Musiklehrer (damals PM), Examensnote Eins mit Auszeichnung

Jura sieben Semester (1973 – 1977 / ohne Abschluss)

einige Semester Germanistik, Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft (1965 – 1970)

1989 Breitensportler des Jahres / Gala ZDF Kurhaus Baden-Baden, Moderation Günter Jauch