Drucken

Kurzinformation

Jennifer Münch
Jennifer Münch
© Christin Alexandrow 

Jennifer Münch

Wohnort
Heidelberg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, München, Wien  
Jahrgang
1985 
Spielalter
25 - 35 Jahre 
Größe
182 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Pfälzisch  
Stimmlage
Sopran / Soprano  
Gesang
Chanson, Klassik, Musical  
Tanz
Ballett, Jazz  
Sport
Akrobatik, Karate, Yoga  
Besonderes
Gesang, Model, Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
südeuropäisch / Southern European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 Schuld/Depression Patientin (HR) Institut für Psychosoziale Prävention Lehrfilm der Universität Heidelberg
2015 2015 Larva Polizistin (NR) Rüdiger Meyer Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL)
2013 2013 Hebbels Nibelungen-born to die Mädchen/Magd (NR) (Theateraufzeichnung) Nele Münchmeyer SWR
2009 2009 Nachtstimmungen Vera Bruckner (NR) Tommy Kühnlein Filmakademie Baden-Württemberg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 2016 Anatevka (Musical) Wachtmeister Stefanie Ferdinand/Jennifer Münch Jüdische Kultusgemeinde Heidelberg
2015 2015 Esther Hegai Fritz Zauner Evangelienspiele Rainbach/Österreich
2014 heute Mein ziemlich seltsamer Freund Walter von Sibylle Berg Mutter, Lehrerin u.A. Andrea Kramer Consol Theater/Südtiroler Kulturinst
2014 2014 Tamar oder wie eine Stele die Künstlerin Fritz Zauner Evangelienspiele Rainbach/Österreich
2013 2014 Hexenjagd Ann Putnam Katharina Kreuzhage Theater Paderborn-Westfälische Kammerspiele
2013 2014 Denn alle Lust will Ewigkeit-Liederabend Ildegard, die Französin Boris Leibold Theater Paderborn-Westfälische Kammerspiele
2013 2014 Im Weißen Rössl (Singspiele) Kathi Susi Weber Theater Paderborn-Westfälische Kammerspiele
2013 2013 Hebbels Nibelungen-born to die Mädchen/Magd Dieter Wedel Nibelungenfestspiele Worms
2012 2016 Frau Holle/Väterchen Frost Pechmarie/Mutter Anne Gröschel Varia Vineta Berlin-Pankow
2012 2013 The Black Rider (Musical) Anne Danielle Strahm Theater der Stadt Aalen
2012 2012 Sammlung Prinzhorn (Tanztheater) Insassin der psychiatrischen Anstalt Hanns Kresnik Theater und Orchester Heidelberg
2011 2012 Was geschah mit dem Bohnenpaar Bohne Bonny/Marienkäfer Maggy Anja Scollin Platypus Theater Berlin
2010 2011 Äffchen Orange (akrobatisches Kinderstück) Zauberin Celina Anja Scollin Platypus Theater Berlin
2010 2010 Penthesilea und Achill Penthesilea Peter Atanassow aufBruch Theater Berlin
2009 2010 Ein Leichenschmaus/Hochzeit in Schwarz Lady Ashtonburry Hazy Hartlieb Galadinner GmbH
2008 2008 Lofter oder das verlorene Gesicht U, die Löwin Friedo Solter ETI Studiobühne Berlin
2002 2002 Peter Pan TigerLily Annette Büschelberger Theater und Orchester Heidelberg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 2015 Disney: Henri Knuddelmonster Dialogregie:Rainer Martens Disney Channel Studio: SDI Media Berlin
2010 2010 Grönland im Wandel voice-over Tommy Kühnlein Diplomfilm Filmakademie Baden-Württemberg
2008 2008 Geothermie-das neue Gold aus der Tiefe Sprecherin, Dokumentarfilm Tommy Kühnlein Filmakademie Baden-Württemberg
2006 2007 Reisehörbücher Wien, Prag, München, Frankfurt, Hamburg, Berlin smartertours Vanity Fair/Abenteuer und Reisen
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2005 2008 Europäisches Theater Institut (ETI) Berlin Schauspiel/Schauspielgesang ZAV Prüfung
2007 2007 Synchronworkshop bei Blackbird Music Musik- und Film Synchron Produktion GmbH






2015 1.Platz Heidelberger Präventionspreis  Team und Teamarbeit für "Anatevka" Jüdische Kultusgemeinde Heidelberg
2015 Nominierung Mülheimer Theatertage  "Mein ziemlich seltsamer Freund Walter" Autorin: Sibylle Berg
2011 George-Tabori-Förderpreis (Fonds Darstellende Künste e.V.) Ensemblepreis aufBruch Theater