Drucken

Kurzinformation

Jens Nünemann
Jens Nünemann
© Thomas Leidig 2012 

Jens Nünemann

Wohnort
München 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München  
Jahrgang
1969 
Spielalter
37 - 47 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Instrumente
Klavier / piano  
Sport
Boxen, Inlineskaten, Kendo, Kickboxen, Klettern, Ski Alpin, Snowboard, Tauchen (Geräte)  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, Jetboot  
Besonderes
Motorsport, Synchron  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
braun / brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49(0)89 - 381 707 -10/-12/-13/-17/-19
fax (089) 38 17 07 - 70
zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de
zav.arbeitsagentur.de/nn_459294/kv/Navigation/Film-Fernsehen.html


Homepage:
jensnuenemann.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 ROSAMUNDE PILCHER: NIE WIEDER KLASSENTREFFEN Daniel Miller (HR) Hans-Jürgen Tögel ZDF
2014 CHARLEEN MACHT SCHLUSS Dr. Kai Martini Mark Monheim Kinofilm
2013 NOTRUF HAFENKANTE Dr. Moritz Arndt Oren Schmuckler TV-Serie
2013 SOKO WISMAR Ulf Schumacher Oren Schmuckler TV-Serie/ZDF
2013 DER ALTE Harald Göllner Michael Kreindl TV-Serie/ZDF
2012 FORSTHAUS FALKENAU Jakob Kron Dominikus Probst TV-Serie
2011 LENA - LIEBE MEINES LEBENS Andreas Sander diverse ZDF Telenovela
2010 ROSAMUNDE PILCHER - WENN DAS HERZ ZERBRICHT Oliver (HR) Stefan Bartmann TV Movie
2010 DR. CHAUVI Gunnar Boris von Sychowski Serien-Pilot
2009 IN ALLER FREUNDSCHAFT Paul Berger Bettina Braun TV-Serie
2009 ROSAMUNDE PILCHER: HERZENSSEHNSUCHT Patrick O´Hara (HR) Stefan Bartmann ZDF
2008 DER LANDARZT Max Bloch Mike Zens ZDF
2006 2008 JULIA - WEGE ZUM GLÜCK Hagen Ritter diverse ZDF
2006 SOKO 5113 Klaus Kormann Werner Siebert ZDF
2006 INGA LINDSTRÖM - WOLKEN ÜBER SOMMARHOLM Phillip Rosen Karola Meeder ZDF
2005 WER ENTFÜHRT MEINE FRAU Roland Marco Serafini ZDF
2005 DER BERGPFARRER II Max Reiter Andi Niessner ZDF
2005 UM HIMMELS WILLEN Tom Schilling (HR) Ulrich König ARD
2004 UNSER CHARLY - GEFÄHRLICHE LÜGEN Gero Sauer (Ep.-HR) Christoph Klünker ZDF
2004 ROSAMUNDE PILCHER - TIEFE DER GEFÜHLE Tim Marlowe (HR) Dieter Kehler ZDF
2004 ROSENHEIMCOPS - HASENMORD Bernd Kröger Christoph Klünker ZDF
2004 DER BERGPFARRER Max Reiter Ulrich König ZDF
2003 2002 STEFANIE Christoph Krüger Dieter Schlotterbeck Sat. 1
2003 SOKO 5113 Jörg Anhofer Bodo Schwarz ZDF
2002 KOMMISSAR REX Ralf Bauer (Ep.-HR) Andreas Prochaska Sat. 1
2001 DER PFUNDSKERL Jens Tammer (Ep.-HR) Otto Retzer Sat. 1
2001 ALARM FÜR COBRA 11 Schulte (Ep.-HR) Carmen Kurz RTL
2000 1999 DIE MOTORRADCOPS 2000 Kai Sturm (HR) H. Metzger/S. Rothemund RTL
1998 1997 T.E.A.M BERLIN Mirko Schmeißer (HR) Gregor Schnitzler ZDF
1998 BLUTSBANDE Gabriel Joseph Orr RTL
1998 TRAUMFRAU MIT NEBENWIRKUNGEN Tim Knopf Thomas Freundner ZDF
1998 UNSER CHARLY - SPECIAL Sascha Franz J. Gottlieb ZDF
1998 DIE STRANDCLIQUE Ep.-HR Wolfgang Münster ARD
1997 DIE FEUERENGEL Markus Hoffmann (HR) P. Hafter, D. Helfer RTL
1996 S.O.S BARACUDA Auster Thomas Freundner RTL
1996 UND TSCHÜSS IN AMERIKA Andy Bischof M. Keusch RTL
von bis Stück Rolle Regie Theater
2005 2006 MORD IM PFARRHAUS Lawrence Redding Jan Bodinus Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig
1995 UNSERE KLEINE STADT Georg Gibbs U. Niesig Theater Weilheim
1995 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Demetrius C.Trantow Theater Weilheim
1995 UNSERE KLEINE STADT Georg Gibbs U. Niesig Theater Weilheim
1995 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Demetrius C.Trantow Theater Weilheim
1994 YVONNE, DIE BURGPRINZESSIN Prinz
1994 BLICK ZURÜCK IM ZORN J. Porter M. Friedrich
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1994 Workshop bei William Esper (New York)
1991 1995 Schauspiel München