Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern Jo Kern
Jo Kern © witold dybowski/wien  Jo Kern   Jo Kern © witold dybowski/wien  Jo Kern   Jo Kern © witold dybowski/wien  Jo Kern   Jo Kern © jo-kern.com  Jo Kern   Jo Kern  

Jo Kern

Spielalter
33 - 46 Jahre 
Geburtsjahr
1975 
Größe
170 cm 
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
Stimmlage
Alt / Contralto  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Bairisch, D - Berlin-Brandenburgisch, D - Kölsch  
Sport
Kampfsport, Reiten, Ski Alpin, Tai-Chi Chuan, Tauchen (Geräte), Yoga  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Tanz
Salsa  
Führerschein
A - Motorrad, AM - Moped bis 45 km/h, B - Pkw, L - Zugmaschinen bis 40 km/h  
Spezielles
Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln, München, Los Angeles  
Wohnort
München, Berlin, Los Angeles, New York 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Sinact | Schauspielmanagement
Hamburger Str. 18
22946 Trittau
fon +49 4154 99 96 382
fax +49 4154 99 38
info@sinact.de
http://www.sinact.de
Mobil: +49 176 100 32 987


Agenturprofil:
http://www.sinact.de/portfolio/jo-kern/
Homepage:
http://www.jo-kern.com/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2015 Rosenheimcops – Ein mörderisches Haus Holger Barthel ZDF
2014 The Storyteller - God's little Workshop Keira Mark Travis Boyden Road Productions
2014 Hubert & Staller Bettina Springer Werner Siebert ARD
2012 Pastewka Aurora Pönsgen Erik Haffner Sat1
2012 Add a friend Rita Tobi Baumann Wiedemann und Berg
2012 Mitfahrgelegenheit Hauptrolle Philipp Klees Kurzfilm
2011 Rosenheimcops Doris Stanglmaier Güntehr Kräa ZDF
2011 Die Bergretter - Steinschlag Sandra Berger Axel Barth ZDF
2011 Die Bohner Methode Gisela Matthias Kahnt Macromedia Hochschule
2010 DRILLINGE Miriam D. Klein Bavaria Fernsehproduktions GmbH
2010 SHARE THE THRUTH Tina P. Ladkani Ferry Film & TV Produktions GmbH
2010 GANZ DER PAPA Ute M. Steurer teamWorx Television & Film GmbH
2009 BUND FÜRS LEBEN Nina R. Leyer final moments productions
2008 MÄNNERSACHE Tanja Deguster G. Roll / M. Barth Constantin Film
2006 DEKKER Sabine Dekker S. Vigg Action Concept
2006 PASTEWKA Janine P. Wels Brainpool
2005 WIR WELTMEISTER - EINE FUSSBALLLIEBE Elke S. Dehnhardt broadview.tv
2005 WO IST FRED Frau Vormann A. Saul Hofmann & Voges Entertainment
2004 WILDE ENGEL - CATWALK Claudia A. Sand Action Concept
2003 DIE SCHAMPUSBAUERN Vanessa T. Romey Bavaria Film
2003 DIE WACHE Jenny Buster D. Pientka Endemol
2003 HYPNOSIS Nat D. Carreras Dea Planeta Producciones
2002 DIE BOHNE P. Kneer Filmhochschule Ludwigsburg
2002 KEKSI & BUSSI Vanessa S. Bechtle Bavaria Film
2002 EDEL & STARCK Christine Schulz D. Regel Phoenix Film
2002 TOD ZUM QUADRAT Asa A. Fakhran Kurzfilm
2001 SOKO LEIPZIG Nadja P. Winczewski UFA
2000 DER CLOWN Pamela M. Schneider Action Concept
1999 MALLORCA - SUCHE NACH DEM PARADIES Lena B.Schwartz, W.Francke, D. Carreras, M.Zschieschow Grundy Ufa Baleares
1998 ALLE MEINE TÖCHTER Nathalie W. Hübner NDF
1998 DER ALTE H. Ashley Bavaria
1998 ALARM FÜR COBRA 11 Carla O. Schmuckler Action Concept
1997 LONNY DER AUFSTEIGER Jana T. Toelle TV60
1997 TATORT - DER TEUFEL Angie T. Freundner Bavaria
1997 DAS TRAUMSCHIFF Britta Jensen M. Steincke Polyphon
1997 DIE UNZERTRENNLICHEN Susi Müller H. Lauscher Bavaria
1996 GEGEN DEN WIND Angela W. Münstermann Bavaria
1996 EIN BAYER AUF RÜGEN silke W. Masten Nova Film
1996 TITUS DER SATANSBRATEN Isabell G. Degener Westdt. Universum Film
1996 FLUGHAFENKLINIK Alexandra T. Freundner Bavaria
1996 DIE UNERWÜNSCHTE ZEUGIN Andrea Nennhuber M.T. Wagner Regina-Ziegler Film
1996 SOPHIE, SCHLAUER ALS DIE POLIZEI Isa F.P. Wirth Nova Film
1995 STERNE DES SÜDENS Maja B. Pfahl Berengar Pfahl Film
1995 MEIN SOHN IST KEIN MÖRDER Irina A. u. A. Frazzi Taurus / Compact
1994 LUTZ UND HARDY Dona L. Büscher FFP
1994 DIE BRÜDER Birgit P. Ariel Aspekt Telefilm
1994 ANNA MARIA, EINE FRAU GEHT IHREN WEG C. Bleiweiß CBM Film
1994 DERRICK H. Tappert Neue Münchner Fernsehprod.
1994 UNSERE SCHULE IST DIE BESTE Bärbel Reichenbach H. Leipnitz Arbor Film
1994 DER BERGDOKTOR jo W. Dietrich NDF
1994 GELIEBTE SCHWESTERN D. Rönfeld E & P
1994 KRIMINALTANGO olga szykievitz P. Fratzscher Elan Film
1994 NUR ÜBER MEINE LEICHE R. Matsutani Engram Pictures
1993 EIN BAYER AUF RÜGEN Lena W. Bannert Nova Film
1993 AU PAIR A. Weber Hermes Film
1992 ABGETRIEBEN Gisela N. Kückelmann FFAT
1989 MIT LEIB UND SEELE H. Griesmayr Objektiv Film
1988 EDE UND DAS KIND Petra J. Grünler Aspekt Telefilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
2011 2013 Rainman Susan Manfred Langner Altes Schauspielhaus Stuttgart
2008 2008 JEDERMANN - THE KING Gute Werke T. Muenchow/ M. Schernthaner Salzach Festspiele
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2000 Anthony Abeson, New York Stanislavski technique
 
Besonderes (Auswahl)
1996/97: Thea Mertz; Schwerpunkt Stimme, Sprache