Drucken

Kurzinformation

Joëlle Gehrig
Joëlle Gehrig
© Ivonne Mierzowski 

Joëlle Gehrig

Wohnort
Bern 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Zürich  
Jahrgang
1987 
Spielalter
26 - 36 Jahre 
Größe
174 cm 
Sprache(n)
Englisch (US) (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
Schweiz - Berndeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Heimatdialekt
Schweiz - Berndeutsch, Schweiz - Schweizerdeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Country, Musical, Pop  
Tanz
Ballett, Jazz, Modern, Step  
Sport
Schwimmsport, Snowboard, Tanzsport  
Besonderes
Barkeeper, Gesang, Improvisation, Musicaldarsteller, Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
schweizerisch  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de
filmmakers.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Hotel Harmony Rezeptionistin Kurzfilm
von bis Stück Rolle Regie Theater
August 2 Dezember Für Mord Drücken Sie 1 verschiedene Isabelle Anne Küng DinnerKrimi, Denlo Productions
2015 2016 Aschenbrödel Stiefmutter Fabio Romano Reisetheater Zürich
2014 Hair Dionne, Sheila Tino Andrea Honegger Liechtenstein Musical Company
2013 Deal ist Deal Griechische Muse Thomas Dietrich Vocalino Chor, Zürich
2013 Musical-Highlights Liechtenstein Musical Company
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2011 2015 Profi-Diplom Musicaldarstellerin, StageArt Musical and Theatre School (SAMTS), Zürich, Schweiz
2011 Gesangsunterricht, Patrick Biagioli
2015 2015 Workshop "Tonstudio für Anfänger" (Werbesprecher/Kommentare) mit Irina Schönen und Stephan Lendi
2016 2016 Sprecher Workshop "...und es läuft" / Kommentar&Voice-Over, Werbung, Animations-/Spielfilm Synchronisation und Hörspiel Dozenten: Irina Schönen, Franz Kasperski, Philippe Roussel, Ruedi Ruch, Gabriela Kasperski und Elena Rutmann