Info

Jörg Heinrich

Jörg Heinrich
Jörg Heinrich
© Heinrich 

Jörg

Heinrich

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
47 - 57 Jahre  
Größe
182 cm
Wohnort
Erftstadt bei Köln
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Dresden | Hamburg | Kiel | Köln | München
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch | Englisch (Grundkenntnisse) | Russisch (Grundkenntnisse)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Norddeutsch | D - Sächsisch
Heimatdialekt
D - Sächsisch
Stimmlage
Bassbariton
Instrumente
Gitarre
Gesang
Gesangsausbildung | Bühnengesang | Chanson | Kabarett | Musical | Sprechgesang | Volkslied
Tanz
Musical | Standard | Walzer
Sport
Akrobatik | Badminton | Bergwandern | Bowling | Bühnenfechten | Fechten | Handball | Mountainbike | Nordic Walking | Rettungsschwimmer | Schlittschuh | Tennis | Tischtennis | Volleyball | Wandern
Führerschein
A - Motorrad | A1 - Leichtkraftrad | A2 - Motorrad bis 35 kW | AM - Moped bis 45 km/h | B - PKW | BE - mit Anhänger | C - LKW | C1 - LKW bis 7,5t | L - Zugmaschinen bis 40 km/h | Traktor
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | Kabarett | Regie | Sprecher / Erzähler | Trickstimme
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
grün-braun
Statur / Körperbau
normale Statur
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Dresden

Kontakt

ZAV Künstlervermittlung Köln Film/Fernsehen

Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
fon +49 221 55 403 -300/-301/-303
fax +49 221 55 403 - 333
zav-koeln-kv@arbeitsagentur.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/joerg-heinrich

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2016 2016 "Abschied ist ein leises Wort" Interviewpartner Carola Ulrich MDR
2016 2016 Lindenstraße Episodenrolle: Sprenzel Herwig Fischer ARD
2015 2015 The Big Suprise Hr. Winklhofer Sebastian von Wurmb-Seibel, Marcus Willer Pro7
2015 2015 Allles was zählt Episodenrolle: Kai Brockhaus Tina Kriwitz RTL
2015 2015 Wilsberg - Die fünfte Gewalt Polizeibeamter Hansjörg Thurn ZDF
2013 2013 Alles was zählt Episodenrolle: Knut Hansen Christof Brehmer RTL
2013 2013 Verbotene Liebe Episodenrolle: Dr. Wernahrz Walter A. Franke RTL
2011 2011 Chop Suey KHK Frank Hartmann Thomas Pauli ZDF
2010 2010 Alarm für Cobra 11 Wachmann Heinz Dietz RTL
2010 2010 Lena - Liebe meines Lebens Holger Hartmann Olaf Götz ZDF
2010 2010 Danni Lowinski Polizist Zoltan Spirandelli Sat1
2009 2009 Pastewka Polizist Joseph Orr Sat 1
2009 2009 Countdown -Sniper- Franz Lipinsky Heinz Dietz RTL - Krimiserie,
2008 2008 112 -Sie retten dein Leben Lehrer Anton Kufner Dennis Delic RTL - Krimiserie,
2008 2008 Aktenzeichen XY Thomas Bramowitz Erwin Keusch ZDF
2007 2007 Lindenstraße Beisitzer Dominikus Probst ARD
2007 2007 Die Gustloff Wachoffizier (II. Schiffsoffizier) Joseph Vilsmaier ZDF-Spielfilm
2006 2006 Die Familienwanwältin Horst Ulli Baumann RTL
2005 2005 Wer entführt meine Frau Direktor Frankfurter Hof Marco Serafin ZDF-Spielfilm
2003 2003 Die Schönste von Bitterfeld Pfarrer Weber Matthias Tiefenbacher ARD-Spielfilm
2003 2003 Mein Leben & Ich Rainer Decker Richard Huber RTL
1996 2002 Die Wache fortlaufende Rolle: Notarzt diverse RTL
2002 2002 Ein Fall für Zwei Klaus Seidl Rolf Liccini ZDF
2001 2001 Der kleine Mönch Busfahrer Stephan Meyer ZDF
2000 2000 Wilsberg und der Mord ohne Leiche Manstetten Dennis Satin ZDF
2000 2000 Der Clown Kommissar Weibert Axel Bart RTL
1999 1999 Alles Atze Gerald Ulli Baumann RTL
1999 1999 Herzschlag Wolfgang Kruse Patrick Winczewski ZDF
1998 1998 Die Stadtklinik Kai Emmerich Rainer Klingenfuss RTL
1997 1997 Kommissar Schimpanski Tierarzt Dr. Braun Stefan Bartmann RTL
1996 1996 Schwanger in den Tod Frank Heinrich Rainer Wolffhardt Sat 1
1995 1995 Die Partner, Folge: „Seitenwechsel” Motz Daniel Helfer ARD
1994 1994 Briefgeheimnis Abteilungsleiter im Gaswerk Monika Zinnenberg ZDF
1994 1994 Der Fahnder, Folge: „Post für Mike“ Mike Hans Werner Hohnert ARD
1982 1982 Neues über`n Gartenzaun Holger Horst Zaeske DDR-Fernsehen
1980 1980 Geschichten über`n Gartenzaun Holger Horst Zaeske DDR-Fernsehen
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2006 2018 diverse Kriminalkomödien diverse ego Eigenunternehmen Krimilokal-Lokalkrimi
2004 2006 DAS PFLICHTMANDAT Wilfred Morgenhall Dennis Koppetsch Landestheater/Burghofbühne Dinslaken
2004 2004 DIE DREIGROSCHENOPER Tiger Brown Christian Colin Musik&Theater Saar; Saarbrücken
2003 2003 WOYZECK Hauptmann Volkmar Kamm Landestheater/Burghofbühne Dinslaken
2003 2003 ZARAH LEANDER Regisseur, Interviewer Ernst Buder Kleines Theater Bad Godesberg
2002 2002 DIE DREIGROSCHENOPER Tiger Brown Christian Alexander Schnell Landestheater/Burghofbühne Dinslaken
2002 2002 HOLZERS PEEPSHOW Hans Holzer Norman Warmuth Landestheater/Burghofbühne Dinslaken
2001 2001 DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR Mr. Page, Mr. Evans Hans Thoenies Theaterproduktionen e.K. (vs.Kuhnen), Essen
2000 2000 MARIA STUART Lord Leicester Burkhard Schmiester Severinsburgtheater Köln
2000 2000 DON CARLOS Marquis Posa Burkhard Schmiester Severinsburgtheater Köln
1999 1999 HELDEN WIE WIR Klaus Burkhard Schmiester Severinsburgtheater Köln
1998 1998 DER RITTER VOM MIRAKEL Leonato Ralf Siebelt Schloßtheater Celle
1998 1998 BENT – ROSA WINKEL Horst Heinz-Rudolf Müller Wolfgang Borchert Theater Münster
1997 1997 KUNST Yvan Marjam Azemoun Wolfgang Borchert Theater Münster
1997 1997 DRAUSSEN VOR DER TÜR Beckmann Marjam Azemoun Wolfgang Borchert Theater Münster
1996 1996 ZUM WEIßEN RÖSSL Dr. Siedler Wolfgang Rommerskirchen Wolfgang Borchert Theater Münster
1994 1994 DAS ENDE VOM ANFANG Darry Berill Kay Carius Theater Lüneburg
1993 1993 HAIR Woof Dick Top Theater Lüneburg
1992 1992 GEHEIME FREUNDE Shaun Kelly René Geiger Theater Dortmund
1991 1991 DAS PUBLIKUM Mann, Maximilian, Student Peter Weitzner Uckermärkische Bühnen Schwedt
1991 1991 DIE GEISELNAHME Schüler Malte Otten Uckermärkische Bühnen Schwedt
1990 1990 LINIE 1 Erich, Tamile, Sänger, Angestellter Peter Kock Uckermärkische Bühnen Schwedt
1989 1989 DER MANN, DER SICH NICHT TRAUT Robertino Wolfgang Amberger Eduard-von-Winterstein Theater Annaberg
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
1998 2004 verschiedene Produktionen Synchronsprecher diverse Splendid Synchron
2000 2000 IM REICH DES KLEINEN PRINZEN Sprecher Petra Feldhoff WDR
1996 1996 SCHLINGEL, Sendereihe „Max Blubber“, Sprecher Claudia Leist WDR
1996 1996 DIE TATSACHEN IM FALL BELTRAN Sprecher Frank Hübner WDR
1995 1995 DIE PROBE Sprecher Burkhart Ax/Jörg Schlüter WDR
1995 1995 DER UNBEKANNTE GEGENSTAND Sprecher Klaus Wirbitzky WDR
1995 1995 DER RATTENKÖNIG Sprecher Thomas Werner WDR
1993 1994 SCHÖNER SONNTAG Sprecher Winfried Fechner WDR
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2003 2004 Toggolino-Club Familienvater Beate Klein Super RTL
von bis Titel Rolle Regie Casting Director Kommentar
2015 2015 Interner Schulungsfilm Uni Mainz Arzt/Patient Lars de Boom Quadia Online Video GmbH, Düsseldorf
2007 2007 Imagefilm Bereichsleiter Andreas Roos Klöckner Stahl AG
2005 2005 Uralt Firmenchef Harald Steinkamp Allianz Versicherungs AG
2005 2005 Promotionstour Landesbausparkasse „Laß den Spießer raus“ Spießer Man Mathias Schönsee Landesbausparkasse/BBDO/ BOB BOMLIZ/ STEIN
von bis  
1986 1988 Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin, Außenst. Rostock
1988 1991 Fortsetzung des Studiums an der Theaterhochschule„Hans Otto“, Leipzig Abschluss mit Diplom ZAV (ZBF)
 
Besonderes (Auswahl)
Theater (Auswahl)

2017-1989:
in zahlreichen Theaterproduktionen tätig, u.a. Krimilokal-Lokalkrimi, Theater in der Effingerstrasse, Musik & Theater Saar, Landestheater/Burghofbühne Dinslaken, Kleines Theater Bad Godesberg, Theater Wolfsburg, Severinsburgtheater Köln, Wolfgang Borchert Theater Münster, Schloßtheater Celle usw.

2006:
Gründung und Leitung Krimilokal-Lokalkrimi, siehe: www.krimilokal-lokalkrimi.de


1990-2017:
zahlreiche Synchronisationen, Hörspiele und andere Sprechertätigkeiten