Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Jörg Reimers Jörg Reimers Jörg Reimers Jörg Reimers Jörg Reimers Jörg Reimers
Jörg Reimers © T. Ehling  Jörg Reimers © H. Cuipers  Jörg Reimers © T. Ehling  Jörg Reimers © T. Ehling  Jörg Reimers © H. Cuipers  Jörg Reimers © T. Ehling 

Jörg Reimers

Spielalter
52 - 60 Jahre 
Geburtsjahr
1954 
Größe
185 cm 
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
grün / green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Heimatdialekt
D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Sport
Billard, Fechten, Fußball  
Tanz
Step  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln  
Wohnort
Wuppertal 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

WINDHUIS
Eidelstedter Weg 47
20255 Hamburg
fon 040 - 54 80 90 54
fax 040 - 54 80 90 40
info@agentur-windhuis.de
http://www.agentur-windhuis.de
Mobil: +49 (0)172 - 868 73 55


Agenturprofil:
http://agentur-windhuis.de/joerg-reimers.html
Homepage:
http://agentur-windhuis.de/joerg-reimers.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 Alles nach Plan Josef Orr ZDF
2013 EIN FALL FÜR DIE ANRHEINER Klaus Knoesel WDR
2013 KÜCKÜCKSKIND Christoph Schnee ZDF
2012 FAMILIE UNDERCOVER Joseph Orr Sat.1
2012 KING PING Claude Giffel Kino, REX Film
2011 SOKO KÖLN Torsten Wacker ZDF
2011 DER LETZTE SCHÖNE TAG Johannes Fabrick WDR
2010 JOHNNY KÜHLKISSEN Andi Rogenhagen Kino, Wüste Film
2010 SCHURKENSTÜCK Torsten C. Fischer ARD/WDR
2009 MORD MIT AUSSICHT - SONNE, MORD UND STERNE Thorsten Wacker ZDF
2009 DER SCHÜBLING Visar Morina Kurzfilm, Elsani film / KHM
2008 BLEIB BEI MIR Dirk Regel ARD
2008 HANGTIME Wolfgang Groos Kino, Little Shark Entertainment
2008 ROTE ROSEN Martina Allgeyer, Stefan Bühling ARD
2008 DIAMANTENHOCHZEIT Michael Kupczyk ZDF
2008 LOW LIGHTS Ignas Mikinis Kino, dagstar*star
2008 VOLA! Hauptrolle Bogdana Lorenz Kurzfilm, ifs Köln
2008 ALARM FÜR COBRA 11 Axel Sand RTL
2008 40+ SUCHT NEUE LIEBE Andi Niessner ZDF
2007 MORD MIT AUSSICHT Christoph Schnee ARD
2007 MADDIN IN LOVE Michael Karen Sat.1
2007 STOLBERG Ulrich Zrenner ZDF
2007 DR. PSYCHO Richard Huber Pro Sieben
2007 ZUGVERSPÄTUNG Hauptrolle Karin Maigut Kurzfilm, KHM Köln
2006 DIE ANRUFERIN Felix Randau Kino, Wüste Film
2006 HILFE! HOCHZEIT! Isabel Kleefeld Sat.1
2006 STEPHEN´S CLOCK Maciej Rynkiewicz Kurzfilm, Filmakademie Ba-Wü
2005 FREUNDE FÜR IMMER Wolfgang Groos Sat.1
2005 ARNIES WELT Isabel Kleefeld ARD
2005 BOTTROP BOYS Michael Kupcyk Kino, FH Dortmund
2005 ROTHENBURG Martin Weisz Kino, Atlantic Streamline
2004 2005 DIE CAMPER Michael Faust, Peter Lichtefeld RTL
2004 NICHT VON DIESER WELT Joseph Orr RTL
2004 SOKO KÖLN Axel Barth ZDF
2004 ES IST NIE ZU SPÄT Diplomfilm, WAM Dortmund
2004 DIE BEAUTY QUEEN Jorgo Papavassiliou RTL
2004 DAS GEHEIME LEBEN DER SPIELERFRAUEN Christine Wiegand RTL
2003 DIE SITTE Jorgo Papavassiliou RTL
2003 NORDSTADT Michael Kupcyck Kino, FH Dortmund
2003 JAZZCLUB Helge Schneider Kino, West-Side Production
2001 SK KÖLSCH Wilhelm Engelhardt Sat.1
2000 DER KRIEGER UND DIE KAISERIN Tom Tykwer Kino, X-Filme
2000 NACHTS IM PARK Uwe Janson Kino, Tradewind Pictures
2000 DER CLOWN RTL
1996 TITUS RTL
1993 TOPCOPS - DIE WACHE RTL
1992 BLANK, MEIER, JENSEN Michael Mackenroth ARD
1991 EUROCOPS Gabi Zerhau ZDF
1990 MILLOWITSCH-KRIMI Gabi Zerhau ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 Der Name der Rose Ubertin von Casale Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2014 Die Wanderhure Janusz Kica Bad Hersfelder Festspiele
2014 Maria Stuart Melvil Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2013 DER STURM Alonso Janusz Kica Bad Hersfelder Festspiele
2013 DIE DREI MUSKETIERE Volker Lechtenbrink Bad Hersfelder Festspiele
2012 KÖNIG LEAR Herzog Albany Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2012 DER NAME DER ROSE Ubertin von Casale Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2012 DER ZAUBERBERG Nathan Janusz Kica Bad Hersfelder Festspiele
2011 DER NAME DER ROSE Ubertin von Casale Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2011 DRAUßEN VOR DER TÜR Andrea Thiesen Bad Hersfelder Festspiele
2011 HAMLET Polonius, Priester Jean-Claude Berutti Bad Hersfelder Festspiele
2009 DIE NELSON MANDELA STORY Baryy L. Goldman Theatergastspiele Kempf
2007 SCHÖNE ÜBERRASCHUNG Adelheid Müther Theatergastspiele Kempf
2007 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Schnock, Schreiner Dagny Schüler Kulturkate Lübtheen
2006 DAS ENDE VOM ANFANG Darry Annelore Sarbach Kulturkate Lübtheen
2005 2006 EIN INSPEKTOR KOMMT Barry L. Goldman Theatergastspiele Kempf
2002 2006 DIE MARTIN LUTHER KING STORY Helmuth Fuschl, Celino Bleiweiß Tourneetheater Kempf/Komödie Bayerischer Hof
2001 2002 SCHADE, DASS SIE EINE HURE WAR Markus Dietz Schauspiel Leipzig
1999 DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE Mauler Max Hoffmann Landestheater Magdeburg
1993 DAS SCHLOSS Kurt Horres Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf
1988 2001 DER ZERBROCHENE KRUG Dorfrichter Adam Jochen Busse Wuppertaler Bühnen
1988 2001 HEINRICH VI. Heinrich VI. Paolo Magelli Wuppertaler Bühnen
1988 2001 IPHIGENIE AUF TAURIS Orest Holk Freytag Wuppertaler Bühnen
1988 2001 ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL Bassa Selim Friedrich Meyer-Oertel Wuppertaler Bühnen
1988 2001 DON CAMILLO UND PEPPONE Peppone Paolo Magelli Wuppertaler Bühnen
1988 2001 WILHELM TELL Tell Holk Freytag Wuppertaler Bühnen
1988 2001 WAS IHR WOLLT Tobias Rülp Thomas Gimbel Wuppertaler Bühnen
1988 2001 MINNA VON BARNHELM Markus Dietz Wuppertaler Bühnen
1982 1988 FLÜCHTLINGSGESPRÄCHE Rainer Krause Schlosstheater Moers
1982 1988 DER ZERBROCHENE KRUG Ruprecht Holk Freytag Schlosstheater Moers
1982 1988 DIE KASSETTE Heinrich Krull Ulrich Greiff Schlosstheater Moers
1979 1982 KABALE UND LIEBE Ferdinand Ernst Seiltgen Stadttheater Ingolstadt
1979 1982 ROSA WINKEL Volkmar Kamm Stadttheater Ingolstadt
1979 1982 KASPAR Kaspar Günther Jaekel Stadttheater Ingolstadt
1978 1979 FRÜHLINGS ERWACHEN Georg Zirschnitz Klaus Emmerich Thalia Theater Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1979 Schauspielschule Hamburg (Diplom)
1975 1979 Schauspielschule Hamburg