Johanna May

Johanna May
Johanna May
© Klaus Schwaiger 

Johanna

May

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
35 - 43 Jahre 
Größe
176 cm 
Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Köln  
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Italienisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Kölsch  
Heimatdialekt
D - Kölsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Bühnengesang, Chanson, Musical, Soubrette  
Tanz
Bewegungstanz, Contact Improvisation, Improvisation, Modern  
Sport
Beachvolleyball, Reiten, Schlittschuh, Ski Alpin, Tanzsport, Tauchen (Geräte), Yoga  
Führerschein
B - PKW, B - PKW (Automatik)  
Besonderes
Model, Moderation, Tanz  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Köln  

Kontakt

c/o filmmakers
auf Anfrage
Ebertplatz 21
50668 Köln
fon +49-(0)221-167 91 .0
fax +49-(0)221-167 91 .26
service@filmmakers.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/johanna-may

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 Fischer sucht Frau Nathalie Sinan Akkus ARD Degeto
2016 Das Frauenimperium Pearl Tilmann Schillinger Serienpilot
2013 Shardville Kurzfilm Italien Presentatrice Nunzio Caponio
2004 Das geheime Leben der Spielerfrauen Michael Souvignier RTL
2003 Twinkle Toes Tänzerin Peter Kreutz ARTE
2001 Alphateam Escort-Dame Günter Krää Sat 1
1999 2000 Unter Uns Birgit Menzel div. RTL
2000 Verbotene Liebe div. ARD
1999 Höllische Nachbarn Franziska Meyer-Price RTL
1999 Am Ende siegt die Liebe Pia Thaler Prof. Peter Weck ARD
1996 Blackout Ben Verbong Sat 1
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 heute Die Nacht des Schreckens Lady Ashtonburry Christian Quitschke Alexandra Stamm diverse
2017 2018 Morgen kommt das weg Messie Frau Tilmann Schillinger Wohngemeinschaft Köln
2018 heX heX - die Henot Verschwörung Katharina Henot Bibiana Jiménez on site specific performance
2016 2017 TRINITY - Tanztheater-Produktion woman Marjaleena Hirvonen Fabrik Heeder Krefeld
2017 Anleitung zum Traum Assistentin Viacheslav Ignatov Kölner Künstler Theater
2015 2016 Der Traum von FRIDU Bertha von Suttner Bibiana Jiménez Rathaus Bonn
2015 Alltägliche Apokalypse Mrs Smith Maria Litvinova, Viacheslav Ignatov Tournee in Russland, ARTOVRAG Festival
2015 Salida Tänzerin Bibiana Jiménez Haus der Geschichte Bonn
2014 2015 Alltägliche Apokalypse Mrs. Smith Viacheslav Ignatov, Maria Litvinova Freies Werkstatt Theater Köln
2007 2008 Maynacht - eine Nacht mit Frau May im May Frau May Otto Junggeburth Horizont Theater Köln
2008 Billie Holiday in der Südstadt Billie Holiday Otto Junggeburth Wilhelma Stuttgart
2003 Die hohe Schule der Sucht Seminarleiterin Guido Preuss Wohnzimmertheater Köln
2002 FAUST Mephisto Frank Müller Theaterhaus Köln
2001 Traumfrau verzweifelt gesucht Trish, Kamilla, Gaby Frank Müller Theaterhaus Köln
1999 Bernarda Albas Haus Adela Martin Horn Probebühne Thalia Theater Gaußstr. Hamburg
1999 TANGO ZERO Sängerin Martin Maria Blau Literaturhaus Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 Telekom - der exzellente Call (Schulungsfilm) Call Operator Birgit Kersting Schulungsfilm
2007 Adidas - Tobias Spielerfrau James Brown Werbespot international
2003 OPEL AGILA Shoppinglist Shopping Lady Olivier Venturini Werbespot international
2001 E-Plus WAP Patientin Florian Meimberg
1999 Financial Times
1999 Hannoversche Leben Preisverleiherin
1998 Philadelphia Cream&Dip
1998 Becks Bier Seglerin Niko Karo Werbespot international
von bis  
1999 2001 Schule für Schauspiel Hamburg
Besonderes (Auswahl)
Modern Dance und Contemporary Dance bei Carlo Melis, Daniel Renner und Damian Gmuer - sowie 2017 ein Workshop für zeitgenössischen Tanz im Rahmen der Pina Bausch Ausstellung in Bonn bei Thusnelda Mercy und Clementine Deluy

Komödiantisch, frech, feminin und offen


Der ARD Spielfilm "Fischer sucht Frau" unter der Regie von Sinan Akkus wird im Rahmen des Filmfestes in Hamburg gezeigt werden.





Der Walking Act "Kneipp persönlich" unter meiner Regie und dem Konzept in Zusammenarbeit mit Tilmann Schillinger wurde erfolgreich zum Event der Eröffnung des Kurparks in Bad Salzuflen uraufgeführt.





Für die Produktion "Traumfrau verzweifelt gesucht" wurde ich für den Theaternachwuchspreis PUCK in Köln nominiert - 2001