Information

Johanna Schubert

Johanna Schubert
Johanna Schubert
© Janine Guldener, 2020 

Johanna Schubert

Occupational group
Actor
Acting age
52 - 62 Years  
Height
169 cm
Place of residence
München
Accommodation
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhine-Main | Kiel | Cologne | Munich | Nuremberg | Vienna
Steuerlicher Wohnsitz
Bavaria 
Language(s)
German | English (good) | French (Basic skills) | Italian (Basic skills)
Dialects/Accents
GER - Bavarian | GER - Franconian
Original dialect
GER - Franconian
Pitch of voice
Contralto
Musical instruments
recorder
Singing
vocal training
Dance
ballet | jazz dance | modern dance | standard dance | step
Sports
gymnastics | yoga | aerobics | badminton | ballet | swimming sports | sailing | dancing | table tennis | hiking | floor exercices | darts | figure skating | athletics | roller skating | tai chi chuan | tennis | long jump
Special features
Bahncard50 | impro | ten-finger system | singer | storyteller | model | presenting | dance | hula hoop | satirical revue | pantomime | director | speaker / narrator | dubbing | theatre pedagogy
Hair colour
dark brown
Eye colour
green
Figure / Build
average
Nationality
Germany
grew up in
Würzburg

Contact

ZAV Künstlervermittlung München Film/Fernsehen

Roswitha Polosek, Herbert Sporn, Jessica Wolf
Kapuzinerstr. 26
80337 München
fon +49 228 50208 40 -01/-02/-04
zav-kv-muenchen@arbeitsagentur.de


CV

from to Production Role Director Casting Director Channel
2020 Wer ist Dr. Eckbert? Mutter Eckbert Olav F. Wehling Olav Wehling Für den Film (Produktion)
2011 Minsk Staatsanwältin Robert Spitz Halle 7, München
2011 Was Frauen wollen Dr. Perkins, Psychologin Celino Bleiweiß Halle 7, München
2008 MÄNNER LÜGEN NICHT Frau Gradl Bettina Woernle ARD/Degeto
2007 CINENIC GMBH&CO.KG, MÜNCHEN, VORNE IST VERDAMMT WE Frau Goldmann Thomas Heinemann Kinofilm
2007 CONSTANTIN TELEVISION, MÜNCHEN, DAHOAM IS DAHOAM Kundin Peter Zimmermann BR
2004 DIWA-FILM, MÜNCHEN, HORST DAVID DER MANN, DEM DIE Therese Maschka Walter Harrich NDR
2000 TELEVERSAL FILM, MÜNCHEN, STREIT UM DREI Bildhauerin Marcus Ulbricht ARD
1999 TELEVERSAL FILM, MÜNCHEN, STREIT UM DREI betrogene Ehefrau Wolfram Hundhammer ARD
1999 SECURITELL FILM MÜNCHEN, VORSICHT FALLE Verkäuferin Kurt Hieber ARD
1999 FILMAKADEMIE LUDWIGSBURG, KANAL 4 Frustrierte Ehefrau Marc O Seng Kinokurzfilm
1998 HFF MÜNCHEN, NIGHT WINDOWS Bonny Jan Felix Fuschssteiner Kinokurzfilm
1997 FRIENDS PRODUCTION, MÜNCHEN, ROTER TANGO Klara, Maskenbildnerin Henriette Kaiser Kinokurzfilm
1996 GEIßENDÖRFER FILM KÖLN, LINDENSTRAßE fränkische Trauzeugin Dominique Probst ARD
1995 ACC-FILM U. BAVARIA FILM MÜNCHEN, UNTER DRUCK Peter Pistor ARD
1995 VIDEOSCOPE MÜNCHEN, FRANKENBERG Sekretärin Ines Krämer ARD
1994 Lutz & Hardy Bardame Lutz Büscher ZDF
1994 BAVARIA FILM MÜNCHEN, TATORT - TOD EINES AUKTIONAT Gattin des Ermordeten Erwin Keusch ARD
1994 ELAN FILM MÜNCHEN SOKO 5113 STAHLMANN Eva Stahlmann Thomas Nikel ZDF
1993 BAVARIA FILM MÜNCHEN MARIENHOF Kerstin Wedekamp, Journalistin Daniel Helfer, Wolfgang Hübner, Erich Neureuther ARD
1992 NDF MÜNCHEN, SCHLOß HOHENSTEIN Greta Georg Tressler ARD
1992 RIALTO FILM BERLIN, WIR ENKELKINDER Terroristin Bruno Jonas Kinoproduktion
1992 HFF MÜNCHEN, VERIRRT Hauptrolle Karin Köster Kinokurzfilm
1992 TELE NORM FILM MÜNCHEN, WIE WÜRDEN SIE ENTSCHEIDEN Beklagte Vermieterin Renate Vacano ARD
1989 1991 EDGAR REITZ FILMPRODUKTION MÜNCHEN, DIE ZWEITE HEI Ulla Edgar Reitz ARD
from to Play Role Director Casting Director Theatre
2017 2017 Aurora übernehmen Sie Aurora (Solostück) Angelika Sedlmeier Theater Blaue Maus, München
2013 2015 Candlelight Killers Lena Ursula Berlinghof Dine&Crime Tourneetheaterproduktion
2013 2014 Murder in the Abbey St. Benfizius, Theaterstück in englischer Sprache Mayoress Werner R. Gawlik Dine&Crime Tourneetheaterproduktion
2012 2013 Und die Hölle nicht mehr sein Die Bürgschaft Johanna Schubert Pepper, München uvm.
2011 2011 Was Frauen wollen Psychologin Celino Bleiweiss Acting for Film, München
2011 Minsk Staatsanwältin Robert Spitz Acting for Fim, München
2009 2010 MÄNNER UND ANDERE IRRTÜMER Solo-Stück Reinhardt Friese Landestheater Coburg
2009 GESPENSTER, H. IBSEN Helene Alving Karin Bares Landestheater Coburg
2008 DER KAUFMANN VON VENEDIG, W. SHAKESPEARE Nerissa Malte Kreuzfeld Landestheater Coburg
2001 2004 SINGIN`IN THE RAIN Lina Lamont Ernst Buder Mainfranken Theater Würzburg
2001 2004 VON HAUS ZU HAUS Bessie Kathrin Aissen Mainfranken Theater Würzburg
2001 2004 BELLA Bella Beatrix Bühler Mainfrankentheater Würzburg
2001 2004 VON HAUS ZU HAUS, J. SHERMAN Bessie Kathrin Aissen Mainfranken Theater Würzburg
2001 2004 LULU, F. WEDEKIND Gräfin Geschwitz Hanfried Schüttler Mainfranken Theater Würzburg
2001 2004 PIAF Toine Hanfried Schüttler Mainfranken Theater Würzburg
2001 2004 LULU, F. WEDEKIND Gräfin Geschwitz Hanfried Schüttler Main Franken Theater Würzburg
2001 2004 BELLA Bella Beatrix Bühler Main Franken Theater Würzburg
2000 WAS IHR WOLLT, W. SHAKESPEARE Olivia Gerry Mierbeth Belacqua Wasserburg
1998 KARRIEREN DER GROßSTADT Wrage, Urs Widmer Elke Petri Schillertheater-Werkstatt, Berlin
1996 DAS SIND SIE SCHON GEWESEN, DIE BESSEREN TAGE Gundula Traugott Buhre Bühnen der Stadt Köln
1995 PHIL NOIR Schöne Frau Tony Dunham Theater Links der Isar, München
1994 FRAUEN, FRUST UND FRUCHTBARKEIT Jane Tony Dunham Theater Rechts der Isar, München
1993 ZIMMER FREI, M. KÖBELI Glotz Markus Heinzelmann Theater Chambinzky, Würzburg
1991 TARTUFFE, MOLIÈRE Elmire Kiumars Scharafat Die Insel, Karlsruhe
1990 WEINZWANG, B. HURT Judy Dieter Goertz Stadttheater Augsburg
1990 FRÄULEIN JULIE, STRINDBERG Julie Karl-Wolfgang Brenner Pasinger Fabrik, München
1989 FROHE FESTE, A. AYCKBORN Jane Volker Maria Arend Teamtheater München
1988 BIG LOVE, BARILLET U. GREDY Lorraine Charles Regnier Contra-Kreis-Theater, Bonn
1985 1988 VORSICHT TRINKWASSER!, W. ALLEN Susan Jost Krüger Stadttheater Dortmund
1985 1988 AFFABULAZIONE ODER DER KÖNIGSMORD, P. P. PASOLINI Das Mädchen Guido Huonder Stadttheater Dortmund
1985 1988 WAS IST AN TOLEN SO SEXY?, A. JELLICOE Nancy Klaus Kusenberg Stadttheater Dortmund
1985 1988 PLATONOW, A. TSCHECHOW Sascha Annegret Ritzel Stadttheater Dortmund
1984 BLICK ZURÜCK IM ZORN, J. OSBORNE Helena Christoph Benkelmann Stadttheater Luzern
from to  
1981 1985 Max Reinhardt Seminar, Wien
1. 03.1999 30.09.1999 DSA, Deutsche Schauspielerakademie München
15.03.2011 04.06.2011 Halle 7, Acting For Film
6.Januar 2020 27. März 2020 Für den Film
 
Special features (selection)
Abschluss: Schauspiel-Diplom

Mitte 2017 bis 2019 wollte ich ganz was anderes als Schauspiel in meinem Leben machen. Ich war zusammen mit einem Skipper ein Jahr lang segeln, danach hab ich mir Ökodörfer in verschiedenen Ländern angesehen.

Jetzt bin ich mit voller Kraft wieder zurück - zu meiner großen Liebe Schauspiel