Johannes Weikl

Johannes Weikl
Johannes Weikl
© Oliver Betke  

Johannes

Weikl

Berufsgruppe
Schauspiel  
Spielalter
22 - 28 Jahre 
Größe
181 cm 
Wohnort
Köln 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, München, Wien, Los Angeles  
Steuerlicher Wohnsitz
Nordrhein-Westfalen 
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Stimmlage
Baß / Bass  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Pop  
Tanz
Tanzausbildung  
Sport
Klettern, Rudern, Schwimmsport  
Führerschein
B - PKW  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
Statur / Körperbau
athletisch-sportliche Statur  
Staatsangehörigkeit
deutsch  
aufgewachsen in
Passau ( Niederbayern )  

Kontakt

Actors and Faces*
Evdoxia Karachaliou
Wartburgstr. 5
10823 Berlin
fon +49 30 85736700
evdoxia@actorsandfaces.de


filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/johannes-weikl

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2018 Kindeskinder Pfleger NR Franziska Doll Kuzfilm
2018 Restguthaben Pete Reitmair Benjamin Strobl Kino
2018 Repassion Gestern war Heute Ben Mason Jana - Lackner Gebler Kino/Tv
2018 John Parker und der Verrückte Pete Parker (NR) Alexander Baldreich Kurzfilm
2017 Finstere Au Xare Hartl (HR) Philipp Wagner Kurzfilm
2016 Gerda Lukas (HR) Philipp Wagner Kurzfilm
2016 Dahoam is Dahoam Rene (ER) Micaela Zschieschow BR
2016 Kein Mal Felix (HR) Philipp Wagner Kurzfilm
2016 gestrandet Bundespolizist (NR) Kai Sitter Kurzfilm
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
Isarspot Nancy Camaldo Kino Werbespot
Summer Love Maximilian Sachsse Hofbräu München Spot
von bis  
2016 2017 Internationale Akademie für Filmschauspiel (IAF)
2015 2016 Neue Münchner Schauspielschule

3 Drehtage:              3 Drehtage:               5 Drehtage:                                       Drehtage :





15.9 -17.9.2017 

                                  25.2-28.2.2018        18.9/ 22.9 /25.9/1.10/ 2.10.2018/            7.4. bis 15.4 2018




 




                                                                                 "Finstere Au"






                                    Niederbayrischer Jugendfilmpreis  2017                                                Regie: Philipp Wagner


                                   Camgaroo Award 2017  Kategorie  Action/Spannung              

                                  

                                  Silbermedaille Bundesfilmfestival Schrobenhausen