Drucken

Kurzinformation

Johannes Zirner
Johannes Zirner
 

Johannes Zirner

Wohnort
München 
Jahrgang
1979 
Spielalter
32 - 45 Jahre 
Größe
178 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Heimatdialekt
D - Bairisch  
Instrumente
Blockflöte / recorder, Gitarre / guitar  
Sport
Akrobatik, Basketball, Klettern, Snowboard, Turnen  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

die agenten GmbH
Beate Wolgast, Marie-Luise Schmidt
Motzstrasse 60
10777 Berlin
fon +49 (0)30 - 28 88 43 30
fax +49 (0)30 - 28 88 43 31
news@die-agenten.de
die-agenten.de


Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 UNTER DEUTSCHEN BETTEN Jan Fehse Construction Film
2016 METAL FARM Holger Haase ARD
2016 UNTER ANDEREN UMSTÄNDEN - AUGE UM AUGE Judith Kennel ZDF
2016 WOLFSLAND - TIEF IM WALD Andre Erkau ARD
2016 DER ALTE - THERAPIE FÜR TOTE Andreas Morell ZDF
2016 MORDKOMMISSION KÖNIGSWINKEL Thomas Nennstiel ZDF
2016 UNTER VERDACHT - DAS GUTE GEWISSEN Ulrich Zrenner ZDF
2015 WOLFSLAND - EWIG DEIN Andre Erkau MDR/ ARD
2015 SOKO MÜNCHEN - AUSWEGLOS Katharina Bischof, Johanna Thalmann ZDF
2015 SOKO MÜNCHEN - ABGEZOCKT Mike Viebrock ZDF
2015 SOKO MÜNCHEN - ZOMBIE Enno Reese ZDF
2014 FÜR EINE NACHT... UND IMMER? Sybille Tafel ARD
2014 SOKO MÜNCHEN - OPFER Jorgo Papavasilou ZDF
2014 LEBERKÄSELAND Nils Willbrandt ARD
2013 DETEKTIVE, HAUPTROLLE, 10 FOLGEN Michi Riebl ORF
2012 DA GEHT NOCH WAS Holger Haase Olgafilm
2012 DER COP UND DER SNOB, TITELROLLE, 6 FOLGEN Holger Haase Sat.1
2012 EINE TEURE AFFÄRE Sebastian Grobler ZDF
2012 UND MORGEN MITTAG BIN ICH TOT Frederik Steiner ARD/SWR
2011 EUROPAS LETZTER SOMMER & DER WEG ZUR MACHT, 2-TEILER Bernd Fischerauer BR
2011 ADENAUER Stefan Schneider SWR
2011 TATORT - TÖDLICHE HÄPPCHEN Josh Broecker ARD
2011 SOKO 5113 - LICHTGÄNGER Bodo Schwarz ZDF
2010 2011 THIS SEPTEMBER, 4-TEILER Giles Foster ZDF
2010 WILDE WELLEN, 4-TEILER Ulli Baumann ZDF
2009 EINE LIEBE IN DEN HIGHLANDS John Delbridge ZDF
2009 SO EIN SCHLAMASSEL Dirk Regel ARD
2009 DIE BREMER STADTMUSIKANTEN Dirk Regel ARD/NDR
2009 DAS DEUTSCHE GRUNDGESETZ Bernd Fischerauer BR
2009 LOUISAS LÄCHELN Peter Weißflog ARD
2009 OH SHIT! Christoph Schrewe ProSieben
2008 2009 GELD MACHT LIEBE, FERNSEHSERIE, DURCHGEHENDE HAUPTROLLE Christine Kabisch ARD
2008 HITLER VOR GERICHT Bernd Fischerauer BR
2007 KOMMISSAR STOLBERG - GEKAUFTES GLÜCK Ulrich Zrenner ZDF
2007 MORDSHUNGER Robert Pejo RTL
2006 GIPFELSTURM Bernd Fischerauer BR
2006 TARRAGONA, 2-TEILER Peter Keglevic RTL
2006 ARME MILLIONÄRE Oliver Schmitz RTL
2005 MOZART IN MÜNCHEN Bernd Fischerauer BR
2005 DER ELEFANT Lars Kraume Sat.1
2004 DIE LETZTE SCHLACHT Hans-Christoph Blumenberg ZDF
2003 DIE KIRSCHENKÖNIGIN, 3-TEILER Rainer Kaufmann ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2015 PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG David Bösch Residenztheater
2017 2015 ICH ICH ICH Martin Kusej Residenztheater
2017 2014 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF? Martin Kusej Residenztheater
2015 2014 PHOSPHOROS Anne Lenk Residenztheater
2015 2013 KABALE UND LIEBE Amelie Niermeyer Residenztheater
2015 2013 IN AGONIE Martin Kusej Residenztheater
2015 2012 DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Tina Lanik Residenztheater
2012 IN 80 TAGEN UM DIE WELT Tina Lanik Residenztheater
2009 VOLPONE Werner Düggelin Schauspielhaus Zürich
2008 TARTUFFE Matthias Hartmann Schauspielhaus Zürich
2008 MACBETH Sebastian Nübling Schauspielhaus Zürich
2007 DON JUAN Werner Düggelin Schauspielhaus Zürich
2006 2005 TODESVARIATIONEN Matthias Hartmann Schauspielhaus Bochum
2006 2004 ROMEO UND JULIA David Bösch Schauspielhaus Bochum
2006 ERNST UND SEINE TIEFERE BEDEUTUNG Katharina Thalbach Komödie am Kurfürstendamm
2005 2004 WEIT VON HIER Annette Puller Schauspielhaus Bochum
2005 DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN Stephan Rottkamp Schauspielhaus Bochum
2004 BLUTHOCHZEIT Jürgen Kruse Schauspielhaus Bochum
2003 2004 PIAF Maria Happel, Matthias Hartmann Schauspielhaus Bochum
2003 DAS WEITE LAND Andrea Breth Salzburger Festspiele
2003 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Klaus Maria Brandauer Altaussee
2003 DAS DSCHUNGELBUCH Anette Raffalt Schauspielhaus Bochum
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar