Johannes Hendrik Langer

Johannes Hendrik Langer
Johannes Hendrik Langer
© Lukas Rotter 

Johannes Hendrik

Langer

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Hamburg  
Jahrgang
1985 
Spielalter
22 - 35 Jahre 
Größe
183 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend)  
Dialekte/Akzente
D - Hamburgisch, D - Norddeutsch, D - Plattdeutsch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar  
Gesang
Pop, Rock  
Tanz
Hip-Hop, Standard  
Sport
Fechten, Laufsport, Pilates, Yoga  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau-grün / blue and green  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

CRUSH AGENCY

Bochumer Straße 10
10555 Berlin
fon +49 30 27581073 / 74
me@crush.de



Agenturprofil:
crush.de
Homepage:
johannes-hendrik-langer.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/johannes.hendrik-langer

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2017 DIE CHEFIN - Guter Bulle, böser Bulle Ben Bartels (EHR) Florian Schott ZDF / Network Movie
2015 SOKO WISMAR - Rote Erna Christof Gödecke (EHR) Kerstin Ahlrichs ZDF
2015 ELIA (Short) NR Katharina Rivilis SHORT
2014 SOKO LEIPZIG - SEIN ODER NICHTSEIN (AT: DIE WG, FO. 279) Malte (EHR) Herwig Fischer ZDF / UFA Fernsehproduktion
2014 ALEXANDER (Short) Alexander (HR) Manuel Jupe Hochschule Ansbach
2014 WHOAMI TR Baran bo Odar Wiedemann & Berg Film GmbH & Co. KG
2013 FRAUEN, DIE GESCHICHTE MACHTEN: SOPHIE SCHOLL Hans Scholl (HR) Christian Twente ZDF/Arte / Gruppe5/Mia Film
2013 JACK Herr Beck (TR) Edward Berger Port au Prince Filmproduktion
2012 DAS ADLON. EINE FAMILIENSAGA 2. TEIL Soldat (TR) Uli Edel ZDF
2012 PICTURE PERFECT (Short) Robin Scholl (HR) Karsten Schmied Hochschule Offenburg
2011 VERTRAUEN (Short) Simon (HR) Phillip Schmölz Lazi Akademie gGmbH
2011 INDIAN SUMMER (Short) Jonathan (HR) Alexander Alaluukas Schizoframe36
2010 GEISTER (Short) Dominik (HR) Romina Seiz No Borders RDS Filmproduktion
2010 A LOW LIFE MYTHOLOGY Asten (HR) Lior Shamriz Spektakulativ Pictures
2009 VIKTOR´S SECRET (Short) Stefan (HR) Andreas Korn DEKRA Hochschule Berlin
2009 VERSCHENKT (Short) Jonas (HR) Anselm Hartmann Filmakademie Wien
2008 112 - SIE RETTEN DEIN LEBEN Charly Geldern (EHR) Clemens Löhr RTL / action concept
2006 NICHTS (Short) Manne (HR) Jan Frehse Hauptrolle, ei-film
2003 DIE RETTUNGSFLIEGER - DAS FÜNFTE RAD AM WAGEN JJ (EHR) Guido Pieters ZDFEpisodenhauptrolle / Studio Hamburg
2002 DIE KINDER VOM ALSTERTAL - MORITZ UND DIE DELFINE EHR Matthias Steurer ARD
2001 DIE PFEFFERKÖRNER - BÖRSENFIEBER EHR Matthias Steurer ARD
2001 DIE RETTUNGSFLIEGER- WOLLCKES WAGNIS Siggi (EHR) Thomas Jacob ZDF / Studio Hamburg
von bis Stück Rolle Regie Theater
2017 2017 DIE HUGENOTTEN/REFUGIES Ensemble Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2017 PÜNKTCHEN UND ANTON Gottfried Klepperbein/Herr Bremser/Ensemble Milan Peschel Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2017 BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER Eisenring David Czesienski Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2017 BEBEN Ensemble Volker Metzer Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2016 2017 VOR SONNENAUFGANG Wilhelm Kahl Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2016 2017 DIE RÄUBER Spiegelberg Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2015 2017 DAS UNMÖGLICH MÖGLICHE HAUS Erzähler Forced Entertainment/Timm Etchells & Robin Arthur Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2016 2016 VON EINEM, DER AUSZOG, KRACH ZU MACHEN Ule KIBUKI Konstrukt/Johannes Hendrik Langer & Caroline Erdmann Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2015 2016 DIE IRRFAHRTEN DES ODYSSEUS HR norton.commander.productions/Hariet Maria & Peter Meining Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2015 DER PFAD DER ORANGENSCHALEN Nachum Hannan Ishay Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2014 2015 BERLIN-FRIEDRICHSTRAßE 20.53 UHR HR Marcus Lobbes Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2014 2015 DAS GESETZ DES DSCHUNGELS Graubruder/Kaa Sascha Bunge Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2013 2015 KLEIN ZACHES GENANNT ZINNOBER Balthasar Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2013 2015 DIE SCHNEEKÖNIGIN Kay Susanne Sachsse Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2009 2015 SOFTGUN Ed Sascha Bunge Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2009 2015 TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN Timm Thaler Grazyna Kania Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2013 2014 DIE SCHATZINSEL Dr. Livesey Albrecht Hirche Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2012 2014 NICHTS. WAS IM LEBEN WICHTIG IST Jan-Johan Roscha A. Säidow Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2012 2014 NICHT CHICAGO. NICHT HIER. Karl Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2012 2014 DAS FRÄULEIN VON SCUDERI Olivier Sascha Bunge Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2010 2014 RADAU! Kasperl Thomas Fiedler Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2011 2013 AUS DEM LEBEN EINES TAUGENICHTS JHL Albrecht Hirche Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2009 2013 KOPF ODER ZAHL Christopher Carlos Manuel Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2010 2012 DIE BRÜDER LÖWENHERZ Karl Löwe Kay Wuschek Bad Hersfelder Festspiele/ Theater an der Parkaue
2011 DER SANDMANN Siegmund Carlos Manuel Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2011 BELLA Mann Georg Lichtenegger Lichtenegger Produktion
2010 2011 IRRUNGEN, WIRRUNGEN Pitt Sascha Bunge Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2010 2011 FRAU JENNY TREIBEL Marcell Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2010 DIE SCHNEEKÖNIGIN Kai Sascha Bunge Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2009 2010 TRANSIT Paul Strobel Kay Wuschek Theater an der Parkaue-Junges Staatstheater Berlin
2009 VIEL LÄRM UM NICHTS Claudio Nina Claassen Schlossfestspiele Mondsee
2009 KEINE SCHULE MEHR Benoit Sascha Bunge Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berl
2008 MACBETH Malcolm Sabine Karasch Karasch Ensemble, Hamburg
2008 BERENIKE (DIPLOMSTÜCK) Titus Wladimir Tarasjanz Schule für Schauspiel, Hamburg
2008 DER WUNSCHPUNSCH Jakob Krakel Meike Harten Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg
2007 ROMEO & JULIA Romeo Marko Stickl Karasch Ensemble, Hamburg
2001 DER GOLDENE ANKER Der kleine Heizer Helm Bindseil Ohnsorg Theater, Hamburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2015 DUPLO CHOCNUT Gregor Schnitzler Erste Liebe Film/All Media
2012 2015 DKV Krankenversicherung Christian Miehlmann All Media
2013 2014 CONGSTAR Claas Ortmann All Media
von bis  
2015 ImproLab by Jakob Lass
2013 Workshop ACTING ONESELF bei Robin Arthur/FORCED ENTERTAINMENT
2011 Seminar Thomas Ostermeier Schaubühne Berlin/HFS Ernst Busch
2007 Schauspiel Workshop bei Marie Bäumer
2007 2008 Camera Workshop bei Jens Roth
2005 2008 Schauspielausbildung Schule für Schauspiel Hamburg, Abschluss Bühnenreife


Vorstellungen am Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin


Jan/Feb

12.01.2017, 19:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3 Premiere
14.01.2017, 19:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3
16.01.2017, 18:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3
17.01.2017, 18:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3
18.01.2017, 18:00 Uhr Vor Sonnenaufgang Prater
19.01.2017, 18:00 Uhr Vor Sonnenaufgang Prater
25.01.2017, 18:00 Uhr Vor Sonnenaufgang Prater
26.01.2017, 17:00 Uhr Vor Sonnenaufgang Prater
15.02.2017, 18:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3
16.02.2017, 18:00 Uhr Biedermann und die Brandstifter Bühne 3
20.02.2017, 18:00 Uhr Die Räuber Prater
21.02.2017, 18:00 Uhr Die Räuber Prater


2015 DAS UNMÖGLICH MÖGLICHE HAUS mit Johannes Hendrik Langer in der Hauptrolle gewinnt Theaterpreis DER FAUST
Regie: Forced Entertainment/Tim Etchells & Robin Arthur, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin

2011 RADAU!  mit Johannes Hendrik Langer in der Hauptrolle gewinnt Theaterpreis IKARUS
Regie: Thomas Fiedler, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin

2010 TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN  mit Johannes Hendrik Langer in der Hauptrolle nominiert für Theaterpreis DER FAUST
Regie: Grazyna Kania, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin