Drucken

Kurzinformation

Jonas Minthe
Jonas Minthe
© Steffi Henn 

Jonas Minthe

Wohnort
Hamburg 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Hannover / Kassel, Köln, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1989 
Spielalter
19 - 29 Jahre 
Größe
175 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch, D - Rheinisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Gesangsausbildung, Chanson, Pop  
Tanz
Tanzausbildung, Klassisch  
Sport
Akrobatik, Fechten, Fußball, Reiten, Tennis, Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Besonderes
Sprecher / Erzähler, Synchron  
Haarfarbe
dunkelblond / dark blond  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Funke & Stertz - Medien Agenten

Schulterblatt 58
20357 Hamburg
fon +49 (0)40 - 43 21 61 0
fax +49 (0)40 - 43 21 61 20
funke@funke-stertz.de
funke-stertz.de
Mobil: +49 (0)173 - 9567460


E-Mail Schauspieler:
jonas@minthe.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Inga Lindström Felix Ulli Baumann ZDF
2016 In aller Freundschaft- Die jungen Ärzte Robin Clemens (EHR) Micaela Zschieschow ARD
2016 SOKO Köln Günter Prick (EHR) Torsten Wacker ZDF
2015 Der Alte Jacob Kallwey (EHR) Matthias Kiefersauer ZDF
2015 Heldt Björn Fischer (EHR) Heinz Dietz ZDF
2015 Sibel und Max Johannes (EHR) Ulrike Hamacher ZDF
2015 Betty´s Diagnose Martin Heller (EHR) Sabine Bernardi ZDF
2015 Der Lehrer Sebastian Sorger RTL
2015 Rentnercops Tobias Fuchs Christoph Schnee ARD
2014 Polizeiruf 110 Christian Engel (EHR) Stephan Rick ARD
2014 Unter Gaunern Heiner Foch Sophie Allet-Coche ARD
2013 Morden im Norden Benny Kerber Dirk Pientka ARD
2013 Very small jaws Junge (HR) Jonas Hartung KHM Köln
2013 Notruf Hafenkante Boris Uhlmann (EHR) Rolf Wellingerhof ZDF
2013 Wilsberg Dominic Müller ZDF
2012 Wie das Binnenmeer Simon (HR) Andreas Hieronymus
2012 0 Er (HR) Marcus Hanisch Kurzfilm
2012 Notruf Hafenkante Bastian Fuchs (EHR) Thomas Jauch ZDF
2011 Hortensien-Hotel Tim (HR) Merle Grimme Kurzfilm
2009 apartment666.com Robert Lehniger schauspielfrankfurt/ Internet
von bis Stück Rolle Regie Theater
2016 Nathan der Weise Tempelherr Wolf-Dietrich Sprenger Ernst Deutsch Theater Hamburg
2016 Kabale und Liebe Ferdinand Wolf-Dietrich Sprenger Ernst Deutsch Theater Hamburg
2015 Die Drei Musketiere diverse Peter Jordan/ Leo Koppelmann Thalia Theater Hamburg
2014 Waffenschweine Marvin Volker Lösch Theater Bonn
2014 Die Möwe Kostja Sebastian Kreyer Theater Bonn
2014 Nullzeit Sven Sebastian Kreyer Theater Bonn
2014 Peter Pan Peter Pan Katja Wolff Theater Bonn
2013 Eltern Frankie Klöterjahn Franz Wittenbrink Theater Bonn
2013 Die Drei Musketiere D´Artagnan Volker Lechtenbrink Bad Hersfelder Festspiele
2012 2013 Robin Hood Der junge Mitch Frank Abt Theater Bremen
2012 Paradies der Barbaren Tambour Stephan Hintze Studiotheater Hannover/ div. internationale Festiv
2012 Platonow Ossip Christine Eder Theater Bremen
2012 Robin Hood Der junge Mitch Frank Abt Theater Bremen
2011 Faust hat hunger und verschluckt sich an einer grete Tim Nora Somaini Studiotheater Hannover
2011 Orestes Orest Cornelia Crombholz Studiotheater Hannover
2009 Die Stunde da wir nichts voneinander wussten diverse Wanda Golonka schauspielfrankfurt
2008 Eine Odyssee Telemachos Walburg Schwenke Staatstheater Mainz
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2016 Der Tod von Sweet Mister Roman Neumann NDR
2015 Zweiundzwanzig Irene Schuck NDR
2015 Das schweigende Mädchen Leo Koppelmann BR
2015 Party Christiane Ohaus NDR
2015 Schreiben gegen die Paranoia Gerrit Booms WDR
2015 Die Überfahrt Irene Schuck MDR
2014 Die Schatzinsel Leo Koppelmann HR
2014 Eine Wirtschaftskomödie Leo Koppelmann BR
2013 Die Schutzbefohlenen Leo Koppelmann BR
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2009 2013 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
2011 Kameraspiel und Demodreh bei Tim Garde
2012 Hörspielseminar bei Leonhard Koppelmann






Hersfeldpreis für D´Artagnan in "Die Drei Musketiere", Bad Hersfelder Festspiele, Regie: Volker Lechtenbrink, 2013

Jurypreis und Preis der Studierenden für "Paradies der Barbaren", Schauspielschultreffen 2012