Drucken

Kurzinformation

Jürgen Hartmann
Jürgen Hartmann
© M. Steffen 

Jürgen Hartmann

Wohnort
Essen, Bochum 
Unterkunft
Köln  
Jahrgang
1965 
Spielalter
47 - 57 Jahre 
Größe
194 cm 
Sprache(n)
Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Schwäbisch  
Heimatdialekt
D - Schwäbisch  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
Sport
Fechten, Mountainbike, Reiten, Segeln, Ski Alpin  
Führerschein
A - Motorrad, B - Pkw, Motorboot, Segelschein  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

WINDHUIS
Anja Windhuis
Eidelstedter Weg 47
20255 Hamburg
fon 040 - 54 80 90 54
fax 040 - 54 80 90 40
info@agentur-windhuis.de
agentur-windhuis.de
Mobil: +49 (0)172 - 868 73 55


Homepage:
agentur-windhuis.de/juergen-hartmann.html

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 Big Manni Armin Pfortner, Hauptrolle Niki Stein ARD
2016 Die Freibadclique Onkels Vater Friedemann Fromm ARD/Degeto
2016 Tatort Stuttgart: HAL Dr. Vogt (durchgehende Rolle) Niki Stein ARD/SWR
2016 Babylon Berlin Nebenrolle Tom Tykwer Sky/ARD
2015 Tatort Stuttgart: Preis des Lebens Dr. Vogt (durchgehende Rolle) Roland Suso Richter ARD/SWR
2015 Tatort Stuttgart: Im gelobten Land Dr. Vogt (durchgehende Rolle) Züli Aladag ARD/SWR
2015 Bettys Diagnose Episodenrolle Ulrike Hamacher und Nico Zingelmann ZDF
2015 Heldt Episodenrolle Heinz Dietz ZDF
2014 Tatort Stuttgart: Der Inder durchgehende Rolle Niki Stein ARD/SWR
2014 MORD MIT AUSSICHT Gastrolle Lars Jessen ARD
2014 NOTRUF HAFENKANTE Gastrolle Samira Radsi ZDF / Studio Hamburg
2014 TATORT: WOHLTÄTER durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Till Endemann ARD/SWR
2014 Rentnercops Thorsten Näter ARD
2013 HELEN DORN - UNTER KONTROLLE Gastrolle Matti Geschoneck ZDF
2013 SOKO KÖLN Gastrolle Sascha Thiel ZDF
2013 ALARM FÜR COBRA 11 Boris von Sychowski RTL
2012 TATORT: TOTE ERDE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Thomas Freundner ARD/SWR
2012 TATORT: SCHERBENHAUFEN durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Johannes Grieser ARD
2011 KISSENSCHLACHT Peter Stauch Sat.1
2011 TATORT: DAS ERSTE OPFER durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Nicolai Rohde ARD
2011 TATORT: GRABENKÄMPFE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Zoltan Spirandelli ARD
2010 TATORT: BLUTGELD durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Martin Eigler ARD
2010 TATORT: DIE UNSICHTBARE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Johannes Grieser ARD
2010 OFF ROAD Elmar Fischer Claussen + Wöbke
2009 WILSBERG Hans-Peter Bücking ZDF
2009 TATORT: DAS MÄDCHEN GALINA durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Thomas Freundner ARD
2009 TATORT: ALTLASTEN durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Eoin Moore ARD
2009 LUTTER Torsten Wacker ZDF
2009 TATORT: TÖDLICHE TARNUNG durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Rainer Matsutani ARD
2008 TATORT: IN EIGENER SACHE durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Elmar Fischer ARD
2008 TATORT: HART AN DER GRENZE Dr. Vogt durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Elmar Fischer ARD
2007 TATORT: BIENZLE UND SEIN SCHWERSTER FALL durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Hartmut Griesmayr ARD
2005 DER ELEFANT Lars Kraume Sat.1
2005 SOKO KÖLN Michael Schneider ZDF
2004 UNKENRUFE Robert Glinski Ziegler Film
2003 TREU Andreas Nickl Datenstrudel
2000 ZEHN WAHNSINNIGE TAGE Christian Wagner SWR
1998 ZITA Christian Wagner Filmakademie Baden-Württemberg
1998 KEROSIN Christian Wagner SWR/ARD
1998 DIE BRAUT Egon Günther ARD
von bis Stück Rolle Regie Theater
2015 2016 Don Karlos Philipp II. Jan Neumann Schauspielhaus Bochum
2015 2016 Hexenjagd John Proctor Daniela Löffner Schauspielhaus Bochum
2015 2016 Gespenster des Kapitals Hauptrolle Hermann Schmidt-Rahmer Schauspielhaus Bochum
2014 2014 FREITAG Hauptrolle Eric de Vroedt Schauspielhaus Bochum
2010 2016 Leas Hochzeit Zwart Eric de Vroedt Schauspielhaus Bochum
2010 2016 Der Kirschgarten Tamás Ascher Schauspielhaus Bochum
2010 2016 Die Schutzbefohlenen/Appendix/Coda/Epilog auf dem Boden Hermann Schmidt-Rahmer Schauspielhaus Bochum
2010 2013 DREI SCHWESTERN Versinin Paul Koek Schauspielhaus Bochum
2010 2013 DIE JUNGFRAU VON ORLEANS Dunois, Talbot Roger Vontobel Schauspielhaus Bochum
2010 2013 DIENER ZWEIER HERREN Pantalone David Bösch Schauspielhaus Bochum
2010 2013 VOLPONE Corbaccio Sebastian Nübling Schauspielhaus Bochum
2010 2013 DAS LEBEN IST KEIN FAHRRAD Popac Anselm Weber Schauspielhaus Bochum
2010 2013 KRACH IN CHIOZZA Isodoro Nuran David Calis Schauspielhaus Bochum
2010 2013 HAMLET Polonius Jan Klata Schauspielhaus Bochum
2010 2013 DIE RATTEN John David Bösch Schauspielhaus Bochum
2010 2013 CANDIDE ODER DER OPTIMISMUS Candide Paul Koek Schauspielhaus Bochum
2009 2010 NATHAN DER WEISE Nathan Lisa Nielebock Schauspiel Essen
2009 2010 DIE ZIEGE ODER WER IST SYLVIA Martin Henner Kallmeyer Schauspiel Essen
2009 2010 WAS IHR WOLLT Der Narr David Bösch Schauspiel Essen
2009 2010 ODYSEE Amphinomos Gregorz Jarzyna Schauspiel Essen
2008 2009 ENDSTATION SEHNSUCHT Kowalski Ingo Kerkhof Stadttheater Bern
2008 2009 HOMEFRONT Dinny Erich Sidler Stadttheater Bern
2008 2009 DER MENSCHENFEIND Alceste Stefan Otteni Stadttheater Bern
2007 2009 GÖTZ VON BERLICHINGEN Weislingen Heinz Kreidl Burgfestspiele Jagsthausen
2007 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF George Uwe Hergenröder Theater Dortmund
2007 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF George Matthias Kaschig Theater Bremen
2007 WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF George Hans Kreidl Staatstheater Braunschweig
2006 DER MENSCHENFEIND Alceste Uwe Hergenröder Theater Dortmund
2005 DIE FRAU VON FRÜHER Frank H. Schmidt-Rahmer Theater Dortmund
2005 DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL Bassa Selim Christine Mielitz Oper Dortmund
2004 DANTONS TOD Danton Benjamin Walther Staatstheater Darmstadt
2004 AMADEUS Salieri Uwe Hergenröder Theater Dortmund
2004 DER KIRSCHGARTEN Lopachin Thomas Krupa Theater Dortmund
2003 HYPERION Matthias Gehrt Theater Dortmund
2003 HEDDA GABLER Lövborg Heinz Kreidl Staatsthetaer Darmstadt
2003 DRACULA Dracula H. Schmidt-Rahmer Theater Dortmund
2002 DIE PHYSIKER Möbius Michael Gruner Theater Dortmund
2001 HERR KOLPERT Ralf Droht Heinz Kreidl Staatstheater Darmstadt
2001 KILLER JOE Killer Joe B. C. Kosminski Theater Dortmund
2000 TROMMELN IN DER NACHT Kragler Uwe Hergenröder Theater Dortmund
2000 DAS FEST Kim B. C. Kosminski Theater Dortmund
1999 FAUST I & II Faust Michael Gruner DNT Weimar
1998 ÖDIPUS Ödipus Michael Gruner DNT Weimar
1998 TASSO Tasso Wolfgang Bauer DNT Weimar
1997 NACHTASYL Pepel Peter Löscher Theater Basel
DIE RÄUBER Franz Moor Sigrid Andersson Staatstheater Darmstadt
ROMEO UND JULIA Mercutio Urs Schaub Staatstheater Darmstadt
LILIOM Liliom Michael Gruner Staatstheater Darmstadt
WAS IHR WOLLT Malvolio Heinz Kreidl Staatstheater Darmstadt
DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN Wetter vom Strahl Urs Schaub Staatstheater Darmstadt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1992 Hochschule für Musik und Theater Hannover
1988 Frieder-Nögge-Schule