Info

Jule Böwe

Jule Böwe
Jule Böwe
© Niklas Vogt 

Jule

Böwe

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
35 - 45 Jahre  
Größe
174 cm
Wohnort
Berlin
Steuerlicher Wohnsitz
Berlin 
derzeit am Theater engagiert in
Berlin - Schaubühne
derzeit am Theater Gast in
Stuttgart - Schauspiel Stuttgart
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (gut) | Russisch
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Mecklenburgisch
Heimatdialekt
D - Norddeutsch
Stimmlage
Mezzosopran | Sopran
Gesang
Bühnengesang | Improvisation
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
blau
Staatsangehörigkeit
Deutschland
aufgewachsen in
Rostock

Kontakt

AGENTUR VOGEL

Birgit Vogel
Friesenstraße 13
10965 Berlin
fon 030/788 988 92
fax 030/788 963 74
mail@agenturvogel.de


Homepage:
hilfetelefon.de/de/startseite/
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/jule-boewe

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2019 HEUTE STIRBT HIER KAINER Maria-Anna Westholzer
2019 FRAU STERN Anatol Schuster
2019 DER BOZEN KRIMI- MÖRDERISCHES SCHWEIGEN Torsten Näter
2019 LEIF IN CONCERT Christian Klandt
2019 NIMM DU IHN Michael Hofmann
2019 "NIMM DU IHN" Michael Hofmann BR / ORF
2018 TATORT - ZEIT DER FRÖSCHE Markus Imboden
2018 IN WAHRHEIT- STILLE WASSER SIND TIEF Miguel Alexandre
2017 EINE BRAUT KOMMT SELTEN ALLEIN Buket Alakus
2016 "TATORT - KÖNIG DER GOSSE" Dror Zahavi ARD
2016 DIE STADT UND DIE MACHT - MINI SERIE Friedemann Fromm
2016 TATORT - KÖNIG DER GOSSE Dror Zahavi
2015 "AFFENKÖNIG" (AT) Oliver Rihs Porte-au-Prince- Filmproduktion
2015 DAS KALTE HERZ Johannes Naber
2015 AFFENKÖNIG Oliver Rihs
2015 EIN IDEALER ORT Anatol Schuster Kurzfilm
2014 QUATSCH Veit Helmer
2014 "BLOCHIN" Mathias Glasner ZDF
2014 BLOCHIN - MINI SERIE Mathias Glasner
2013 TATORT- EINE ANDERE WELT Andreas Herzog
2013 FINN ZEHENDER IV Markus Imboden
2013 "STUBBE- MORDFALL MARIA" Peter Kahane ZDF
2013 DER KRIMINALIST Filippos Tsitos
2013 STUBBE- MORDFALL MARIA Peter Kahane
2012 DER JÄGER IST DIE BEUTE Tim Staffel
2012 RUSSENDISKO Oliver Ziegenbalg
2012 WESTERLAND Tim Staffel
2011 DATING LANZELOT Oliver Rihs
2011 LÖWENZAHN- LEBEN UND STERBEN Wolfgang Eisler
2010 "DAS LETZTE SCHWEIGEN" Baran Bo Odar CinePlus
2010 "CARLOS- DER SCHAKAL" Olivier Assayas CinePlus, Film en Stock, Paris / Egoli Tossell Fil
2010 ELF ONKEL Herbert Fritsch
2010 DAS LETZTE SCHWEIGEN Baran Bo Odar
2010 CARLOS- DER SCHAKAL Olivier Assayas
2010 "TATORT- SCHÖN IST ANDERS" Judith Kennel ARD
2010 TATORT- SCHÖN IST ANDERS Judith Kennel
2009 TORPEDO Helene Hegemann
2009 SCHWERKRAFT Sebastian Erlenwein
2008 SCHOKOLADE FÜR DEN CHEF Manfred Stelzer
2008 DIE BESUCHERIN Lola Randl
2007 BELLA BLOCK- WEISSE NÄCHTE Christian v.Castelberg
2007 LUK PERCEVAL INSZENIERT 'MARIA STUART' Nikolai Eberth
2007 TATORT- SCHLEICHENDES GIFT Uwe Janson
2006 "SCHWARZE SCHAFE" Oliver Rihs, Olivier Kolb Koboi Film
2006 SCHWARZE SCHAFE Oliver Rihs, Olivier Kolb
2006 BLACKOUT- DIE ERINNERUNG IST TÖDLICH Peter Keglevic, Hans-Günther Bücking
2006 GEFANGENE Iain Dilthey
2006 EIN, ZWEI DINGE Anna Henckel-Donnersmarck
2006 FREUNDINNEN FÜRS LEBEN Buket Alakus
2005 "KATZE IM SACK" Florian Schwarz Alexander-Bickenbach Produktion
2005 KATZE IM SACK Florian Schwarz
2004 CLOSE Marcus Lenz
2004 WURSTMENSCHEN Volkmar Umlauft
2004 KLEINRUPPIN FOREVER Carsten Fiebeler
2003 DIE ÄRZTIN Matti Geschonnek
2002 ALLTAG Neto Celic
2002 WEIL ICH GUT BIN Miguel Alexandre
1999 GANZ UNTEN, GANZ OBEN Matti Geschonnek
1999 P110- TOTENSTILLE Marc Hertel
von bis  
paritätischer Abschluss im Bereich Schauspiel

1998 NACHWUCHSSCHAUSPIELERIN DES JAHRES (Theater Heute)  
2004 FÖRDERPREIS des Kunstpreises der Stadt Berlin  
2005 FILMPREIS Festival Koszalin/Polen für 'Katze im Sack' in der Kategorie The Young & Cinema  
2006 BESTE DARSTELLERIN für 'Gefangene' auf dem 12. Filmfestival Türkei-Deutschland  
2006 Vornominierung für den Deutschen Filmpreis mit 'Katze im Sack'