Drucken

Kurzinformation

Julia Sophie Mink
Julia Sophie Mink
© lena fingerle 

Julia Sophie Mink

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Bremen / Osnabrück, Hamburg, Köln, München, Schwerin  
Jahrgang
1979 
Spielalter
31 - 38 Jahre 
Größe
168 cm 
Sprache(n)
Englisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Norddeutsch  
Stimmlage
Mezzosopran / Mezzo-soprano  
Instrumente
Klavier / piano  
Gesang
Chor  
Sport
Fechten, Yoga  
Besonderes
Sprecher / Erzähler  
Haarfarbe
braun / brown  
Augenfarbe
grün-braun / green and brown  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur Starke
Renate Starke
Raabestr. 30
12305 Berlin
fon +49(0)30 - 743 02 118
fax +49(0)30 - 70 55 02 84
renate@agenturstarke.de
agenturstarke.de
Mobil: +49(0)172 - 31 555 18


Agenturprofil:
agenturstarke.de/portfolio/julia-sophie-mink/
Homepage:
juliasophiemink.com
E-Mail Schauspieler:
juliasophiemink@yahoo.de

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2014 BEINAHE SCHWAEGERELTERN H. Thurn ZDF
2014 DATING DAISY M. Busker ARD
2013 MONA KRIEGT EINBABY B. Verbong ARD
2013 QUATSCHUND DIE NASENBAERBANDE V. Helmer Kino
2012 ALLEIN UNTER NACHBARN O. Schmitz Sat.1
2012 MAMA IST EIN ANDROID O. Dommenget Sat.1
2012 WAS ES AUCH IST P. Doering Kurzfilm
2012 ANNA P.Doering Kurzfilm
2011 DIE SAMMLERIN T. Wiedemann Kurzfilm
2009 FREUNDINNEN A. Meyer risingstar
2009 THE MULTITUDE IS FEVERISH V. K. Kirchenbauer Kurzfilm
2008 DANACH K. Bowling KINO
2008 GUTE ZEITEN SCHLECHTE ZEITEN S. Derin RTL
2008 FÜR GEORG A. Meyer risingstar
2008 IN WIEN A. Meyer risingstar
2007 AFTER THE VERNISSAGE R. Reynolds Kurzfilm
2007 DU TUST MIR M. Sulzer Kurzfilm
2005 LAVA B. Sachau Kurzfilm
2003 BOUND J. Wagner DFFB-Projekt
2003 HAB MICH LIEB S. Enders KINO
von bis Stück Rolle Regie Theater
2012 DIE EULE UND DAS KÄTZCHEN-SCENEBITES P. Burian Heimathafen Neukölln
2010 MAßNAHME.6 J. Mink, A. Scheffer Berlin
2010 INSZENIO BERLIN C. Borowy Forumtheater
2009 FAEDRA MUSS STERBEN M. Schuscha TiSCH - Theater im Schokohof, Berlin
2007 UND NATÜRLICH KANN GESCHOSSEN WERDEN K. Mayr Zimmertheater, Osnabrück
2006 2007 WARUM DAS KIND IN DER POLENTA KOCHT E. Fritze Theaterforum Kreuzberg
2006 TRANSIT EUROPA A. Neu Berlin, Görlitz
2004 ABSTURZGESCHICHTEN B. Dökel Theater Unterm Dach
2004 HINTER DEN BERGEN DER GEWÖHNLICHKEIT H. Knappe Szenische Lesung
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
2012 2016 Creating a Character on Camera - Intensivworkshop bei B. Lohmeyer
2011 Susan Batson - The Art of Acting, Masterclass Berlin
2010 Susan Batson Studio New York, Schauspieltraining on Camera
2009 2016 Bettina Lohmeyer - Schauspielcoaching nach der Methode von Susan Batson
2009 Christian Contreras (USA), Schauspielcoaching
2005 2010 Jürgen Elbers, Schauspielcoaching
2005 2008 Acting Studio Monika Schubert, Schauspielcoaching
2004 2005 Coaching Company, Schauspielcoaching
2003 DFFB Berlin, Filmseminar bei Prof. Wardetzki
2001 2004 Berliner Schule für Schauspiel
1999 2000 Hospitanz am Bremer Theater, Dramaturgie/Regie
 
Besonderes (Auswahl)
Psychodramaleiterin, Lehrtätigkeit für (Film)-Schauspiel an berliner Schauspielschulen, Coaching und Training


Werbung:
2016
Adler, Internet/TV

2014
Dr. Oetker, Internet/TV

2012
Migros Klubschule TV Schweiz
McDonald's TV / Internet

2011
Cosmos Direkt TV / Internet
Innocent TV, Internet Frankreich

2010
Antipiraterie-Spot Kino

2009
Hornbach TV
Richner TV

2008 - 2009
Petrella TV






2011   First Step Award 2011   bester Werbefilm Antipiraterie Spot