Drucken

Kurzinformation

Julian Weigend
Julian Weigend
 

Julian Weigend

Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Hamburg, Innsbruck, Leipzig, München, Stuttgart, Wien, Zürich  
Jahrgang
1971 
Spielalter
35 - 47 Jahre 
Größe
185 cm 
Sprache(n)
Englisch (fließend), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch, Schweiz - Appenzellerdeutsch, Ö - Österreichisch  
Heimatdialekt
Ö - Österreichisch  
Stimmlage
Tenor / Tenor  
Instrumente
Gitarre / guitar, Saxophon / saxophone  
Sport
Bergsteigen, Bergwandern, Bühnenfechten, Bühnenkampf, Fechten, Fußball, Klettern, Lanzenkampf, Laufsport, Schwimmsport, Ski Alpin, Skilanglauf, Tauchen (Geräte), Windsurfen  
Führerschein
B - Pkw  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau-grau / blue and gray  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
österreichisch  

Kontakt

CRUSH AGENCY

Bochumer Straße 10
10555 Berlin
fon +49 30 27581073 / 74
me@crush.de
crush.de


Agenturprofil:
crush.de/klient/julian-weigend/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2016 2016 EIN STARKES TEAM-Auftragskiller Lars Wunder Martin Kinkel ZDF
2016 2016 UNTER DIE HAUT Daniel Markus Herling SAT1
2016 2016 INGA LINDSTRÖM Mikael Udo Witte ZDF
2016 2016 LOMMBOCK Achim Christian Zübert Little Shark Entertainment
2016 2016 ALARM FÜR COBRA 11 Hans Martin Engels Kai Meyer Ricks RTL
2015 2015 SOKO WISMAR-Dornröschenschlaf Alexander von Gravenitz Steffi Doehlmann ZDF
2015 2015 SOKO KITZBÜHEL-Der schönste Tag Peter Maric Mike Zens ORF/ZDF
2015 2015 SOKO WIEN-Die verlorenen Kinder Fischer Erhard Riedlsberger ORF/ZDF
2015 2015 FRAUENHERZEN John Sophie Allet-Coche SAT1
2015 2015 SOKO 5113 Bertram Seidl Bodo Schwarz ZDF
2014 2014 WILSBERG-Die Übergabe Tom Nickel Martin Enlen ZDF
2014 2014 TATORT KÖLN-Freddy tanzt Oliver Kern Andreas Kleinert ARD/WDR
2014 2014 LETZTE SPUR BERLIN Julian Drewitz Florian Kern ZDF
2014 2014 TOD DEN HIPPIES, ES LEBE DER PUNK Dirk Spalter Oskar Roehler X-Film
2013 2013 SCHIMANSKI: LOVERBOY Thomas Hunger Kaspar Heidelbach ARD
2013 2013 ANGÉLIQUE Fouquet Ariel Zeitoun Kino Frankreich
2013 2013 EINE UNBELIEBTE FRAU Henning Kirchhoff Thomas Roth ZDF
2013 2013 SCHNEEWITCHEN MUSS STERBEN Henning Kirchoff Manfred Stelzer ZDF
2013 2013 HANNA MANGOLD&LUCY PALM Jens Ruchow Florian Baxmeyer SAT1
2013 2013 DAS MäDCHEN MIT DEM INDISCHEN SMARAGD Carsten Michael Karen ZDF
2012 2012 MEDCRIMES Karl Potz Peter Ladkani RTL
2012 2012 HELDEN Marek Kollberg Hansjörg Thurn RTL
2012 2012 SCHNEEWITTCHEN MUSS STERBEN Henning Kirchhoff Manfred Stelzer ZDF
2012 2012 ES KOMMT NOCH DICKER Stefan Obermayer Sven Bohse Sat.1
2012 2012 MIT GERADEM RüCKEN Arno Petersen Florian Froschmayer ZDF
2012 2012 NOTRUF HAFENKANTE Paul Döring Thomas Jauch ZDF
2011 2011 DIE KASTELLANIN Ruppertus Splendidus von Keilburg Hansjörg Thurn Sat.1
2011 2011 BMI - PLÖTZLICH FETT Denis Hellmann Holger Haase Sat.1
2010 2010 BUSCHPILOTEN KÜSST MAN NICHT Edgar Pohlmann Christian Theede Sat.1/ORF
2010 2010 SCHIMANSKI: SCHULD UND SÜHNE Thomas Hunger Thomas Jauch ARD
2010 2010 LILLY SCHÖNAUER: SOMMERKLEID UND ANZUG Jan Berger Holger Barthel ARD
2010 2010 FAST FORWARD Siggi Bogner Michael Riebl ORF/ZDF
2010 2010 SOKO LEIPZIG Adrian Schütt Christoph Eichhorn ZDF
2010 2010 ICH TRAGE DICH BIS ANS ENDE DER WELT Tom Christine Kabisch ZDF
2009 2009 INGA LINDSTRÖM: DAS HERZ MEINES VATERS David Fredriksson Peter Weissflog ARD
2009 2009 GELD. MACHT. LIEBE Dr. Stefan Wieland u.a. Helmut Metzger, Christine Kabisch ARD
2009 2009 DIE WANDERHURE Ruppertus Splendides von Keilburg Hansjörg Thurn Sat.1
2009 2009 KüSTENWACHE Till Seger Florian Froschmayer ZDF
2008 2008 LIEBESTICKET NACH HAUSE Tom Lindberg Sebastian Vigg Sat.1
2008 2008 SCHNELL ERMITTELT Alexander Hilbrandt Michael Riebl ORF
2008 2008 FüNF STERNE Daniel Anderson Ulrike Hamacher ZDF
2008 2008 BELLA BLOCK Jeremias Schilling Chris Kraus ZDF
2008 2008 SCHIMANSKI-Schicht im Schacht Thomas Hunger Thomas Jauch ARD/WDR
2007 2008 R.I.S. - DIE SPRACHE DER TOTEN Philipp Jakobi Miguel Alexandre, Florian Froschmayer Sat.1 25 Folgen
2007 2007 IM NAMEN DES GESETZES Rolf Hillinghaus Rolf Wellingerhoff RTL
2006 2006 DIE FRAU VOM CHECKPOINT CHARLIE Marek Miguel Alexandre ARD
2006 2006 ABSCHNITT 40 Marco Bikowski Rolf Wellingerhoff RTL
2006 2006 MIT HERZ UND HANDSCHELLEN Kai Lohberg Thomas Nenntstiel SAT1
2006 2006 SCHIMANSKI: TOD IN DER SIEDLUNG Thomas Hunger Torsten C. Fischer ARD
2005 2005 DIE SCHÖNSTE BRAUT IN SCHWARZ Kai Carlo Rola RTL
2005 2005 DIE GERICHTSMEDIZINERIN Christian Thormann Ulli Baumann RTL
2005 2005 HIMMEL ÜBER AUSTRALIEN Kyle Thorsten Schmidt Sat.1
2005 2005 TATORT: BLUTSCHRIFT Timo Hajo Gies ARD
2005 2005 DIE GERICHTSMEDIZINERIN Christian Thormann Ulli Baumann RT
2005 2005 DIE LIEBE EINES PRIESTERS Jindra Franz Josef Gottlieb ZDF
2005 2005 EDEL&STARK Timo Behrend Ulrich Zrenner SAT1
2005 2005 DOPPELTER EINSATZ Andreas Tiege Gregor Schnitzler RTL
2005 2005 MäTRESSEN-DIE GEHEIME MACHT DER FRAUEN Alessandro Farnese Jan Peter ARTE
2005 2005 ALARM FüR COBRA 11 Marc Schneider Sebastian Vigg RTL
2005 2005 SCHIMANSKI-Sünde Thomas Hunger Manfred Stelzer ARD/WDR
2004 2004 BASTA. ROTWEIN ODER TOTSEIN Dichter Pepe Danquart Dor Film
2004 2004 TAUSCHE KIND GEGEN KARRIERE Paul Michael Rowitz ZDF
2004 2004 RAGIN Dr. Himmelsdorf Kirill Serebrennikov DOR FILM
2004 2004 ALPHATEAM-LEBENSRETTER IM OP Tom Norbert Schulze Jr. SAT1
2004 2004 SCHIMANSKI-Das Geheimnis des Golem Thomas Hunger Andreas Kleinert ARD/WDR
2003 2003 WILSBERG: LETZTER AUSWEG: MORD Kai Dennis Satin ZDF
2003 2003 MäDCHEN, BöSES MäDCHEN Dirk Bosal Dennis Satin SAT1
2003 2003 RETTUNGSHUNDE-HOCHZEITSREISE IN DEN TOD Markus Teschner Thomas Nickel SAT1
2003 2003 DER ERMITTLER Frank Pohle Michael Mackenroth ZDF
2003 2003 DIE CLEVEREN Mathias Peik Dennis Satin RTL
2002 2002 MEDICOPTER-JEDES LEBEN ZäHLT Jochen Thomas Nickel ORF/ZDF
2002 2002 HERZ ODER KNETE Dieter Morus Michael Rowitz ZDF
2002 2002 SCHIMANSKI-Asyl Thomas Hunger Edward Berger ARD/WDR
2001 2002 DOLCE VITA Dr. Clemens Bauer Claudia Jüpner ORF
2001 2001 SOMMERNACHTSTOD Marcus Lars Montag RTL
2001 2001 LENYA Egil von Amelung Michael Rowitz SAT1
2001 2001 KALTE BERüHRUNG Frank Holbuch Udo Witte ZDF
2001 2001 PERSONAL TRAINER Vanmeulen Dietmar Klein RTL
2001 2001 ENGEL SUCHT FLüGEL Hendrik Marek Gierszal ARD
2001 2001 HOOD The seller Sylvia Dahmen Kurzfilm Filmhochschule München
2001 2001 KOMMISSAR REX Kurt Michael Riebl ORF/ZDF
2001 2001 POWDER PARK Joe Michael Zens ARD
2000 2000 LAMMBOCK Achim Christian Zübert Little Shark Entertainment
2000 2000 DIE BERGWACHT-DUELL AM ABGRUND Luis Seidl Wolfgang Dickmann ORF/ZDF
2000 2000 SCHIMANSKI-Tödliche Liebe Thomas Hunger Andreas Kleinert ARD/WDR
2000 2000 SCHIMANSKI MUSS LEIDEN Thomas Hunger Matthias Glasner ARD/WDR
1999 1999 MENSCH JESUS Jesus Cornelius Meckseper Filmakademie Ludwigsburg
1998 1998 DER LETZTE ENGEL Gabriel Christoph Zachariae Kurzfilm Filmakademie Ludwigsburg
1997 1997 PHANTOMSCHMERZ Andi Linda Breitlauch Kurzfilm Filmhochschule Potsdam
1992 1992 SCHöNDORF MUSS SAUBER BLEIBEN Johannes Heide Pils ORF/ZDF
von bis Stück Rolle Regie Theater
2013 DON KARLOS Christoph Brück Theatergastspiele Kempf
2013 DIE DREI MUSKETIERE Volker Lechtenbrink Bad Hersfelder Festspiele
2013 KÖNIG LEAR Holk Freytag Bad Hersfelder Festspiele
2012 DIE RÄUBER Christoph Brück Theatergastspiele Kempf
2010 EIN SOMMERNACHTSTRAUM Josef E. Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
2009 AMADEUS Josef E. Köpplinger Stadttheater Klagenfurt
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2013 2013 DIE ROSENHEIMCOPS Klaus von Ried Gunter Krähe ZDF
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
2001 2001 SCHIMANSKI-Kinder der Hölle Thomas Hunger Edward Berger ARD/WDR
1998 1998 SCHIMANSKI-Sehnsucht Thomas Hunger Hajo Gies ARD/WDR
von bis  
1988 1992 Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz
 
Besonderes (Auswahl)
http://filmmakers.de/actor/view?searchid=1310570170&actor_id=5795


Erst-Ausstrahlung des Romantik-Dramas UNTER DIE HAUT, am 22.Nov. um 20.15 auf SAT1




1995 Publikumspreis der Bad Hersfelder Festspiele 1996 Gewinner des großen Hersfeldpreises (Preis der Kritiker) 2008 Nomminiert für den Fernsehpreis (beste Serie) R.I.S