Loading...
... lade ...

Drucken

Kurzinformation

Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel Kai Frederic Schrickel
Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum  Kai Frederic Schrickel © Philipp Plum 

Kai Frederic Schrickel

Spielalter
45 - 54 Jahre 
Geburtsjahr
1966 
Größe
177 cm 
Haarfarbe
graumeliert / salt-and-pepper  
Augenfarbe
grün / green  
Stimmlage
Bariton / Baritone  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Sprache(n)
Englisch (gut)  
Dialekte/Akzente
D - Hessisch  
Sport
Boule, Fechten, Ski Alpin, Tauchen (Geräte)  
Gesang
Chor, Jazz, Klassik, Lied, Musical  
Führerschein
B - Pkw  
Spezielles
Comedy, Sprecher, Synchron  
Unterkunft
Berlin / Potsdam, Frankfurt/Main / Rhein-Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Ruhrgebiet, Stuttgart  
Wohnort
Berlin 
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

Agentur SEVEN
Helmholtzstraße 2-9
10587 Berlin
fon +49 (0)30 39063880
fax +49 (0)30 39063881
office@agentur-seven.de
http://www.agentur-seven.de
Mobil: +49 (0) 177-3238570


Homepage:
http://www.kai-frederic-schrickel.de/

Detailinformation

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Das Trauerspiel Nebenrolle Steffi Kunze Abschlussfilm, Dekra
2011 DOLL Hauptrolle Maximilian Hars Kurzfilm, Kinnetik
2010 SCHLOSS EINSTEIN Nebenrolle Till Müller-Edenborn KiKa / Saxonia
2010 HANNA - FOLGE DEINEM HERZEN Gastrolle Thomas Herrmann ZDF / Grundy Ufa
2009 MEDIATION Nebenrolle Maria Knilli
2009 NEVER AGAIN! (1-5) Hauptrolle Florian v. Westerholt
2009 SOKO LEIPZIG Nebenrolle Axel Barth ZDF / Ufa
2005 DER LETZTE ZEUGE Gastrolle Bernhard Stephan ZDF / Novafilm
2004 DAS WICHTIGSTE DER WELT Hauptrolle Andreas Deterding
2004 ZURüCK IN DIE STADT VON MORGEN Nebenrolle Michaela Schweiger
2003 TUTTO BENE Hauptrolle Dominique Gato
1996 2000 STADTKLINIK durchgehende Rolle (Serie/Reihe) Rainer Klingenfuß, Martin Nowak, Peter Ristau, Ulrike Hamacher RTL / Endemol
1996 WOLFFS REVIER Nebenrolle Michael Mackenroth Sat.1 / Borussia Media
1995 VERBOTENE LIEBE Episodenhauptrolle (Serie/Reihe) Christoph Klünker Grundy UFA
1989 MARIENHOF Nebenrolle Bernhard Stephan Bavaria
von bis Stück Rolle Regie Theater
2014 2016 DER GUTE MENSCH VON SEZUAN Ensemblemitglied Markus Weckesser Shakespeare und Partner, Berlin
2014 2016 Wie es euch gefällt Ensemblemitglied Andreas Erfurth Shakespeare und Partner, Berlin
2012 2016 Komödie der Irrungen Ensemblemitglied Kenneth George SHAKESPEARE und Partner
2012 2016 Othello Ensemblemitglied Markus Weckesser Shakespeare und Partner, Berlin
2011 2012 KING KONG Hauptrolle Eigenproduktion Hörlounge Potsdam
2011 2012 King Kong Hauptrolle Eigenproduktion Hörlounge Potsdam
2006 2012 FRANKENSTEIN Hauptrolle Eigenproduktion Hörlounge Potsdam/Stadtbad Steglitz
2005 2012 TITANIC, CANTERVILLE, MITTSOMMERMORDE Hauptrolle Eigenproduktionen Hörlounge Potsdam
2005 2010 DIVERSE PRODUKTIONEN Hauptrolle diverse VitaminT - München
2004 2012 TITANIC, CANTERVILLE, MITTSOMMERMORDE Hauptrolle Eigenproduktionen Hörlounge Potsdam
2003 2005 WOHIN GEN? Hauptrolle Fred Berndt Eurostudio Landgraf
2003 2004 DER VERRäTERISCHEN ROTTE TOR Nebenrolle Herrmann Rueth Theater Görlitz
2001 2003 SOMMERSALON Hauptrolle Fred Berndt Eurostudio Landgraf
2001 ONKEL WANJA Hauptrolle Thomas Makaras Russisches Kammertheater Berlin
2000 2001 DISCO-NN-ECTED / SINGLES-DISCONNECTED2 Hauptrolle Stefan Neugebauer Clubtheater Berlin / Cookies Berlin, Mojo Club HH,
2000 2001 DIVERSE PRODUKTIONEN Hauptrolle diverse Theater Plauen/Zwickau
1995 2002 FRANK UND STEIN Hauptrolle Thomas Seyde Moritzbastei Leipzig, BorisKarlOFF-Theater in der
1995 1997 DIVERSE PRODUKTIONEN Hauptrolle diverse Junges Theater CASA NOVA, Essen
1994 1995 DIVERSE PRODUKTIONEN Hauptrolle diverse Theater der Jungen Welt, Leipzig
1994 EIN HUND IN DER TANZSTUNDE Hauptrolle Donald Berkenhoff STUEKKE, Berlin
1993 AMPHITRYON Nebenrolle Andras Fricsay Kali Son Residenztheater München
1993 OTHELLO, DIE ROCKOPER Nebenrolle Jonathan Moore Muffathalle München
1990 DER LüGNER Nebenrolle Wolfgang Kaus Volkstheater Frankfurt
1986 1990 DIVERSE PRODUKTIONEN Hauptrolle diverse Elisabethbühne Salzburg
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis Titel Rolle Regie Kommentar
von bis  
1990 1993 Neue Münchner Schauspielschule, Ali Wunsch-König
1993 Method-Acting bei John Costopoulos (Actors Studio NY)
1995 2001 Gesangsausbildung u.a. bei Ks. Sigrid Kehl (Leipzig), KS Heinz Hentschel (Plauen)
1990 1993 Neue Münchener Schauspielschule