Info

Karin Oehme

Karin Oehme
Karin Oehme
© Gerlind Klemens 

Karin

Oehme

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
70 - 76 Jahre  
Größe
165 cm
Wohnort
Berlin
Unterkunft
Berlin / Potsdam | München
Sprache(n)
Deutsch
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch | D - Sächsisch
Stimmlage
Mezzosopran
Sport
Reiten | Sportschießen | Tennis
Führerschein
A - Motorrad | B - PKW
Haarfarbe
braun/brünett
Augenfarbe
braun
Staatsangehörigkeit
Deutschland

Kontakt

Agentur AP!TZ

Diana Apitz
Wacholderweg 3
15712 Königs Wusterhausen
fon +49 (0) 3375 - 21 58 04
info@agenturapitz.de


Agenturprofil:
Agentur-Apitz.de
filmmakers-Direktlink:
filmmakers.de/karin-oehme

Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2016 SUSPECTS Ph. Eichholtz RTL
2015 Die GESCHICHTE MITTELDEUTSCHLANDS- LOTTE ULBRICHT P. Pippig MDR
2013 ALLES KLARA- DER LETZTE STEMPEL A. Niessner ARD
2012 SOKO LEIPZIG- GETRIEBEN J. Mielich ZDF
2008 FAMILIE SONNENFELD T. Jacob ARD
2008 WIE ERZIEHE ICH MEINE ELTERN T. Piepenbring MDR
2008 DER KRIMINALIST- MAUER IM KOPF B. Giovinazzo ZDF
2007 EIN HAUSBOOT ZUM VERLIEBEN J. Papavassilliou ARD
2007 MAMAS FLITTERWOCHEN T. Jacob ARD
2006 HINTER GITTERN ( HAUPTCAST) u.a. O. Schmuckler RTL
2005 DIE HOCHZEIT MEINER TÖCHTER T. Jacob ARD
2005 HINTER GITTERN (HAUPTCAST) u.a. C.Dorn; D.Pienka; O.Schmuckler RTL
2003 WOLFFS REVIER J. Bretzinger SAT1
2003 HINTER GITTERN (HAUPTCAST) u.a. C.Dorn; D.Pienka; O.Schmuckler RTL
2002 RITAS WELT U. Baumann RTL
2002 PIA D. Regel ARD
2001 PRAXIS BÜLOWBOGEN Dr. J. Kaizik ARD
1999 PRAXIS BÜLOWBOGEN Dr. J. Kaizik ARD
1998 TATORT S. Hoffmann ARD
1998 DIE BRAUT E. Günther ARTE / MDR
1997 DER LADEN J. Beyer ARD / ARTE
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2009 2010 TANNÖD Dannerin M. Fanke Tourneetheater Landgraf
2008 TANNÖD Dannerin M. Fanke Theater Fürth
2006 FAUST Marthe Schwertlein S. Kuckhoff Theater Brandenburg
2001 2003 MUSCHELESSEN Mutter M. Fanke Tintheater Berlin
1996 DIE ZOFEN Claire P. Lange Thalia Theater Halle
von bis  
Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
 
Besonderes (Auswahl)
Auszeichnungen (Auswahl)

- 1. Preis beim Theaterfestival Heidelberg für "Muschelessen" (s.o.) / 2002