Karl Alexander Seidel

Karl Alexander Seidel
Karl Alexander Seidel
© Kiera Bahl 

Karl Alexander

Seidel

Berufsgruppe
Schauspiel  
Jahrgang
1995 
Spielalter
22 - 25 Jahre 
Größe
168 cm 
Wohnort
Berlin 
Unterkunft
Köln, München  
Sprache(n)
Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch  
Instrumente
Schlagzeug / drums  
Sport
Skateboard, Tischtennis  
Besonderes
DJ  
Haarfarbe
blond / blonde  
Augenfarbe
blau / blue  
ethn. Erscheinungsbild
mitteleuropäisch / Central European  
Staatsangehörigkeit
deutsch  

Kontakt

BAHL FOR ACTORS
Kiera Bahl
Fährstraße 36
13505 Berlin
fon 030 - 488 27 545
fax 030 - 488 27 546
info@bahl-for-actors.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2013 Der Kriminalist Markus Bachmann Christian Görlitz ZDF
2013 Die Auserwählten Roland Christoph Röhl WDR/ARD
2012 Zeit der Helden Ben Brunner Kai Wessel zero one film GmbH
2012 Helden NICO Lydia Richter DFFB
2012 Notruf Hafenkante Fg. 152 Lars Dirks Thomas Jauch Studio Hamburg
2011 Inklusion Philip Marc-Andreas Borchert Provobis
2011 KWS Fleischer LUKAS Moritz Krämer DFFB
2011 Die lebenden und die Toten RAIMUND Barbara Albert coop 99 Filmprod/Komplizenfilm
2010 Tage die bleiben FRANCIS Pia Strietmann Kino
2009 DREI NICK Tom Tykwer
2009 DANNY LOWINSKI NIKO Richard Huber
2008 LIPPELS TRAUM Hauptrolle: LIPPEL Lars Büchel Kino
2007 OPERATION WALKÜRE BERTHOLD VON STAUFFENBERG Bryan Singer Kino
2007 WENN WIR UNS BEGEGNEN Hauptrolle: TOBIAS RIEDEL Sigi Rothemund
2007 BERND DAS BROT BASTI Jochen Donauer
2006 HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI Hauptrolle: LEO RABENSCHNABEl Detlev Buck Kino
2006 TEUFELSBRATEN BERTRAM II Hermine Huntgeburth Filmfest München 2007
2005 NICHT ALLE WAREN MÖRDER JUNGE Jo Baier
2005 DER DIE TOLLKIRSCHE AUSGRÄBT THEO Franka Potente
2005 ABSCHNITT 40 MAX Florian Kern
2005 DRESDEN JUNGE Roland Suso Richter
2005 ALLE LIEBEN ROBBE WILLIAM Hauptrolle: MORITZ KRUGMANN Christine Kabisch
2004 HAPPY END Hauptrolle: JUNGE Sebastian Strasser Kino
2004 IN LIEBE EINE EINS JUNGE Hartmut Griesmayr
2004 EIN HAUPTGEWINN FÜR PAPA PHILLIP GRAINERNAPP Bodo Fürneisen
2004 EINE PRINZESSIN ZUM VERLIEBEN EDDIE Franziska Meyer-Price
2003 DIE FARBE DER SEELE Hauptrolle: kleiner JUNGE Helma Sanders-Brahms Kino
2002 TATORT- STILLER TOD Richard Huber
2002 MEINE SCHÖNSTEN JAHRE JUNGE Edzard Onneken
2002 DR. SOMMERFELD- NEUES VOM BÜLOWBOGEN FG. 216, 220 Alexander Wiedl

Nachwuchspreis OHRKANUS 2010 für die Rolle Okay "OK" Gozun in "Team-X-Treme"
Produzent und Regisseur: Oliver Rohrbeck