Info

Karolina Nägele

Karolina Nägele
Karolina Nägele
© Stefanie Völker 

Karolina  Nägele

Berufsgruppe
Schauspiel
Spielalter
19 - 29 Jahre  
Größe
166 cm
Wohnort
Ingolstadt
Unterkunft
Berlin / Potsdam | Frankfurt/Main / Rhein-Main | Hamburg | München | London
Steuerlicher Wohnsitz
Hessen 
derzeit am Theater engagiert in
Ingolstadt - Stadttheater Ingolstadt
Sprache(n)
Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Englisch (US) (gut) | Französisch (fließend) | Irisch (Grundkenntnisse) | Italienisch (Grundkenntnisse) | Spanisch (Muttersprache)
Dialekte/Akzente
D - Berlinerisch
Heimatdialekt
D - Hamburgisch | D - Norddeutsch
Stimmlage
Sopran
Instrumente
Flöte | Klavier
Gesang
Beatboxing | Bühnengesang | Chanson | Klassik
Tanz
Afro Dance | Jazz | Modern | Walzer
Sport
Aikido | Bodenturnen | Bühnenfechten | Inlineskaten | Jonglieren | Reiten | Schlittschuh | Tanzsport | Tauchen (Geräte) | Thaiboxen
Führerschein
B - PKW
Besonderes
Anspielpartner (Casting) | bilingual aufgewachsen | Clownerie | Maskenspiel | Schauspielschüler | Synchron | Trickstimme
Haarfarbe
dunkelbraun
Augenfarbe
braun
Statur / Körperbau
durchschnittlich
Staatsangehörigkeit
Deutschland | Argentinien
aufgewachsen in
Hamburg

Kontakt

Judith Sutter Management / C. Post

Christine Post
Belfortstr. 8 EG/Sgb./c/o movea
81667 München
fon +49 (0) 89 - 20 35 18 66
cp@sutter-management.de


Vita

von bis Produktion Rolle Regie Casting Director Sender
2018 2018 Ripples Cora Arnaud van Loo SAE Institute
2018 2018 Frühling - Das verlorene Mädchen Junge Tätowiererin Dirk Regel ZDF
2018 2018 Rivalen & Rebellen Jenny Oliver Sommer
von bis Stück Rolle Regie Casting Director Theater
2020 2020 Drei Schwestern Mascha Christoph Mehler Stadttheater Ingolstadt
2020 2020 Einige Nachrichten an das All Schwester Inge Maaike van Langen Stadttheater Ingolstadt
2019 2020 Romeo und Julia Julia Mareike Mikat Stadttheater Ingolstadt
2019 2019 Warum laufen schon die Nachrichten von morgen? Performerin Niko Eleftheriadis Stadttheater Ingolstadt
2019 2019 metamorphosen Performerin Franziska Angerer Akademietheater August Everding
2018 2018 Die unvorstellbaren Folgen einer eingebildeten Revolution Jessika Dimitrij Schaad Theaterakademie August Everding
2016 2017 Zement Chor Dimiter Gotscheff Residenztheater München
2017 2017 Love Me Gender? Performerin Mario Andersen / Katja Wachter Theaterakademie August Everding
2016 2016 Das Uhrenstellinstitut Diverse Caner Akdeniz Theaterakademie August Everding
von bis  
2015 2019 Theaterakademie August Everding

Am 20.01.2020 "Romeo und Julia" zum letzten Mal am Stadttheater Ingolstadt


Romeo und Julia Trailer